1/1 lesbarkeit

Nachhaltige Klassenfahrten, klar, die gibt es! Viel wichtiger ist es aber, Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, was sie tun können, um nachhaltig zu handeln.

Wofür steht die Abkürzung BNE?

Die Abkürzung BNE steht für Bildung für nachhaltige Entwicklung und ist eine Initiative der UNESCO. Damit ist Bildung gemeint, die Menschen dazu befähigt, die Folgen des eigenen Handelns für die Welt zu verstehen. Menschen sollen würdig leben und ihre Talente und Bedürfnisse entwickeln dürfen. Eine solche Entwicklung ist dann nachhaltig, wenn sie im Rahmen der globalen Grenzen stattfindet. Um das zu gewährleisten, sind Transformationen erforderlich, die beim einzelnen Menschen anfangen und bis hin zu Institutionen gehen. Die UNESCO hat 2015 in einer Nachhaltigkeitsagenda 17 Ziele verabschiedet, die gewährleisten sollen, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung gestärkt wird.  Zu den BNE-Zielen gehören beispielsweise Maßnahmen zum Klimaschutz, bezahlbare und saubere Energie, hochwertige Bildung, nachhaltiger Konsum und Produktion. Durch diese Ziele soll erreicht werden, dass bis 2030 "alle Lernenden die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung erwerben". 

Warum sind BNE-Programme jetzt notwendig?

Der Klimawandel, globale Ungerechtigkeiten und die Digitalisierung - die Weltgemeinschaft wird auf vielen Ebenen mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Folgen eines unreflektierten Umgangs mit globalen und regionalen Ressourcen werden spürbar. Unter anderem hat uns die Flutkatastrophe im Ahrtal unmittelbar gezeigt, dass es Zeit wird zu handeln. Doch es reicht nicht aus, Themen wie den Klimawandel in den Medien zu thematisieren. Um eine wirkliche Veränderung hervorzurufen, müssen solche Themen Teil von Bildung sein. Für uns ist klar: Als Anbieter von Klassenfahrten müssen wir Bildung für nachhaltige Entwicklung in unsere Angebote integrieren. Mit unseren BNE-Klassenfahrten wollen wir Kinder und Jugendliche für die Frage sensibilisieren: Welche Folgen hat unser Konsum und unser Verhalten für nachfolgende Generationen auf der ganzen Welt?     

Wie kann eine BNE-Klassenfahrt dazu beitragen, Kinder und Jugendliche für nachhaltige Entwicklung zu sensibilisieren?

BNE-Klassenfahrten können unmöglich alle 17 Ziele der UNESCO gleichzeitig abdecken. Aber sie können in einzelnen Bereichen Bildungsschwerpunkte setzen. Die Klassenfahrtsprogramme in unseren Umwelt | Jugendherbergen sensibilisieren Schüler*innen für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. Hier ist Bildung für nachhaltige Entwicklung kein abstrakter Prozess, der unter Zuhilfenahme eines Schulbuchs stattfindet. Auf Klassenfahrten gehen Schüler*innen direkt dorthin, wo nachhaltig gehandelt werden sollte. Sie gehen ins Wattenmeer, in den Wald, an den Fluss oder einen See. Dort begreifen sie, wie fragil unser Ökosystem ist. Dort sehen sie, wie die unmittelbaren Folgen unseres Umgangs mit der Natur aussehen. Speziell geschulte Umweltpädagogen begleiten Schüler*innen dabei. Sie zeigen ihnen, was sie selbst konkret in den Bereichen Ernährung und Müllentsorgung tun können, um ihren Alltag nachhaltiger zu gestalten. Bei uns lernen Kinder darüber nachzudenken, welche Folgen ihr Handeln hat.   

Unsere BNE-Klassenfahrten

Bollendorf

Ein Klasse(n) Team

In der Natur zur Klassengemeinschaft

ab 100,30 €

2 Ü/VP, p. Pers.

5.-10. Klasse

Eichstätt

Wald & Natur im Altmühltal

Natur und Landschaft begreifen und erleben

ab 203,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

3.-12. Klasse

Grävenwiesbach

Naturerlebnis

Spannende Reise durch Wildnis und Wald

ab 257,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

2.-5. Klasse

Hinterzarten

Junior-Ranger-Tour auf dem Feldberg

Natur erleben im Naturschutzzentrum Südschwarzwald

ab 112,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

3.-6. Klasse

Husum

Wir schützen das Wattenmeer

BNE-Programm zur nachhaltigen Bildung

209,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

5.-8. Klasse

Jever

Prima Klima

Erlebnis und Klimawandel

264,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

6.-10. Klasse

Plothen

Die Vielfalt im Naturpark erleben!

199,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

4.-9. Klasse

Radevormwald

Unterwegs als Natur-Scouts

Gemeinsam Natur entdecken und erforschen

ab 129,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

3.-6. Klasse

Fotos: mstandert (envato) / DJH / halfpoint (envato) 

Hostelling International - Weltverband von mehr als 3.000 Jugendherbergen weltweit