Mitglied werden - Gemeinschaft erleben

Als die ersten Jugendherbergen das Licht der Reisewelt erblickten, stand ein wesentlicher Gedanke im Vordergrund: Junge Menschen sollten, unabhängig von Herkunft und Geldbeutel, die Welt entdecken. Gemeinschaft erleben und dabei ihren Horizont erweitern. Diese Idee hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Ganz im Gegenteil. Heute begeistert die Idee Menschen in fünf Kontinenten, rund um die Uhr. In rund 500 Jugendherbergen in Deutschland und 4.000 Jugendherbergen weltweit.

Werden Sie Mitglied

Reisen Sie, wann und so oft Sie wollen; Ihren Beitrag zahlen Sie nur einmal im Jahr:

Junior: 7 €
Einzelmitglieder bis einschließlich 26 Jahre

27plus: 22,50 €
Einzelmitglieder ab 27 Jahre

Familien: 22,50 €
sowie Ehepaare und eheähnliche Gemeinschaften (auch gleichgeschlechtliche). Hier zahlt nur ein Partner (Voraussetzung: gleiche Anschrift). Lebenspartner und minderjährige Kinder erhalten kostenlos eigene Mitgliedskarten, ebenso eigene volljährige Kinder bis maximal 26 Jahre auch bei abweichender Anschrift.

Einzelmitglieder und Familien, die ab Juni eines Jahres dem DJH erstmalig beitreten, bezahlen im Beitrittsjahr nur den halben Jahresbeitrag. Sie können Ihre Mitgliedschaft sicher und bequem online beantragen. Informationen zur Körperschaftlichen Mitgliedschaft für Schulen, Vereine, Verbände, Institutionen und Ausbildungsbetriebe sind unter dem Punkt Gruppenmitgliedschaft zu finden.

Vorteile Ihrer Mitgliedschaft

Folgende Vorzüge sprechen für Ihre persönliche Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH):

  • Rund 500 Jugendherbergen in Deutschland und 4.500 Jugendherbergen weltweit
  • Kostenlose Mitgliederzeitung „extratour“ für Familien und 27plus-Mitglieder
  • Reservierung/Buchung national und international
  • Exklusive DJH-Reiseangebote
  • Vergünstigungen bei zahlreichen Kooperationspartnern weltweit
  • DJH-Reiseschutzbriefe

Wissenswertes über die Mitgliedskarte

Beitragsjahr ist das Kalenderjahr. Ihre Mitgliedskarte ist ab dem Tag der Ausstellung in allen Jugendherbergen in Deutschland und weltweit gültig. Sie gilt jeweils bis zum 31. Januar des auf das Beitragsjahr folgende Jahr. Im Dezember eines Jahres werden bereits Mitgliedskarten für das folgende Kalenderjahr ausgestellt.

Jeweils Ende November erhalten Sie eine Beitragsrechnung für das kommende Jahr. Nach Bezahlung senden wir Ihnen dann die Mitgliedskarte/n zu. Bei rechtzeitiger Zahlung sind Sie somit immer im Besitz einer weltweit gültigen Mitgliedskarte.
Wenn Sie uns eine Dauereinzugsermächtigung erteilen, entfällt die Rechnung, und Sie erhalten bereits Anfang Dezember als eine(r) der Ersten die neue(n) Mitgliedskarte(n). Der Beitragseinzug von Ihrem Konto erfolgt parallel ebenfalls Anfang Dezember.

Der Versand der Mitgliedskarten sowie der Beitragseinzug wird im Auftrag der DJH-Landesverbände vom DJH Service Center durchgeführt. Wenn Sie die Mitgliedschaft zum Ende des lfd. Jahres (31. Dezember) beenden wollen, muss die Kündigung bis zum 30. September beim DJH Service Center vorliegen.

Sie können Ihren DJH-Beitrag als Spende von der Einkommenssteuer absetzen. Bei Spenden bis 200 € genügt als Nachweis gegenüber dem Finanzamt der Einzahlungsbeleg, Kontoauszug oder der PC-Ausdruck bei Online-Banking. Ergänzend erhalten Sie mit Zusendung der Mitgliedskarte eine entsprechende Bestätigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Zusatzplus

Die Familien/27plus-Karte berechtigt den volljährigen Karteninhaber im Inland zur Mitnahme befreundeter minderjähriger Kinder. Dies gilt natürlich auch für Großeltern, die mit ihren minderjährigen Enkelkindern reisen. Eine kostenlose DJH-Mitgliedschaft erhalten Inhaber der Jugendleiter-Card und Inhaber eines Jugend-Presseausweises.

Im Ausland ist es erforderlich, dass jeder Gast eine eigene Mitgliedskarte vorlegt. Für den Urlaub im Ausland oder für getrennte Reisen der Partner/Familienangehörigen können kostenlos weitere Mitgliedskarten angefordert werden.

Ausländische Gäste benötigen eine Mitgliedskarte des Jugendherbergsverbandes ihres Heimatlandes, um in einer deutschen Jugendherberge übernachten zu können.Sie können sich aber auch in einer deutschen Jugendherberge eine internationale Gastkarte - Hostelling International Card - ausstellen lassen. Die Gastkarte hat die Funktion einer Ersatzmitgliedschaft. Pro Übernachtung muss eine Übernachtungsmarke „welcome stamp“ erworben werden. Nach 6 Übernachtungen, wenn also sechs „welcome stamps“ aufgeklebt wurden, wird die Gastkarte 12 Monate ab der Ausstellung in allen Jugendherbergen weltweit gültig. Ein „welcome stamp“ kostet 3,50 €. Alternativ können Sie auch eine sofort gültige internationale Gastkarte zum Preis von 18,00 € kaufen.

Mitglied werden »

Die internationale Gruppengastkarte

Auch ausländische Schulklassen und Gruppen benötigen die Mitgliedschaft der Gruppe, um Jugendherbergen nutzen zu können. Der Jugendherbergsverband Ihres Heimatland nennt Ihnen die Konditionen. Für Gruppen ohne gültige Mitgliedschaft werden in Jugendherbergen internationale Gruppengastkarten bereitgehalten. Dadurch schließt die Gruppe eine Ersatzmitgliedschaft ab. Pro Übernachtung müssen 5 Welcome Stamps zum Preis von je 3,50 € erworben werden. Mit 20 Welcome Stamps wird die Gastkarte – ab dem Tag der ersten Ausstellung -12 Monate weltweit in allen Jugendherbergen gültig oder berechtigt zu vergünstigten Übernachtungen.

Häufig gestellte Fragen zur DJH-Mitgliedschaft

Warum soll ich Mitglied werden?

Unsere Jugendherbergen stehen allen Menschen offen. Ob alt oder jung. Aber bei uns gilt „members only“. Wer in einer Jugendherberge übernachten möchte, muss Mitglied sein. Im Deutschen Jugendherbergswerk oder in einem ausländischen Jugendherbergsverband. Die DJH-Mitgliedskarte ist der Schlüssel dazu. Um günstig zu übernachten - in rund 500 Jugendherbergen allein in Deutschland und 4.000 Jugendherbergen weltweit.