Diversität liegt in unserer DNA

Die Jugendherbergen in Bayern sind seit knapp 100 Jahren ein Ort, an dem sich Menschen begegnen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Alter, ihrer geschlechtlichen Identität bzw. sexuellen Orientierung, ihrer Religion oder einer körperlichen, kognitiven oder sozial-emotionalen Beeinträchtigung. Diese Vielfalt prägt nicht nur die Gästeliste, sondern auch das Team der Mitarbeitenden. In Jugendherbergen wird Vielfalt nicht nur akzeptiert, sondern aktiv gefördert.

 

PRIDE
heißt Stolz, meint Freiheit
und bedeutet Vielfalt ...

1970: Die „Regenbogenflagge“ entstand in den späten 1970er Jahren in San Francisco und wurde im Laufe der Jahre erweitert.

2013: Die „Intersex Pride Flag“ wurde 2013 kreiert, mit lila und gelben Farben, die bewusst geschlechtsneutral sind, und einem Kreis, der die Ganzheit von Inter*-Personen repräsentiert.

2021: Die aktuellste Fassung der „Intersex Inclusive Pride Flag“ wurde 2021 von Valentino Vecchietti entworfen, um intersexuelle Menschen besser zu repräsentieren. Der Keil symbolisiert anhaltende Herausforderungen auf dem Weg zur Gleichberechtigung, insbesondere für Trans-Menschen und People of Color. Der schwarze Streifen erinnert an diejenigen, die unter dem Stigma von AIDS leiden oder an der Immunschwächekrankheit gestorben sind.

Die Regenbogenflagge ist ein starkes Symbol für Chancengleichheit, Selbstbestimmung und Gemeinschaft, das sich gegen Rassismus und Ausgrenzung richtet.

Mehr Infos findest du hier.

Wie setzt man Diversität in Unternehmen um?

„Gemeinschaft erleben“ – zum Leben erweckt
Unser Motto „Gemeinschaft erleben“ ist der Schlüssel zu Weltoffenheit, Empathie und Gerechtigkeit. Durch den Austausch von Geschichten, Traditionen und Ansichten entsteht ein lebendiges Miteinander, das die Horizonte erweitert und gegenseitiges Verständnis fördert. Jugendherbergen bieten Räume und Gelegenheiten, um Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten ein Zusammenkommen zu ermöglichen, um gemeinsam zu lernen, zu wachsen und neue Freundschaften zu schließen.

26 Nationen, ein Ziel
Die Mitarbeiter*innen spielen eine entscheidende Rolle in der Förderung von Diversität. Durch eine vielfältige Belegschaft wird nicht nur ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Perspektiven abgedeckt, sondern auch ein inklusives Arbeitsumfeld geschaffen, in dem sich alle Mitarbeitenden wertgeschätzt und respektiert fühlen können. Jugendherbergen profitieren von der Vielfalt ihres Teams, indem sie eine Atmosphäre der Offenheit, des Respekts und der Zusammenarbeit fördern, und Stärken bzw. Potenziale der Teams im Sinne des Unternehmens zusammenführen.
Insgesamt ist Diversität in Jugendherbergen eine Quelle des Empowerments und des Zusammenhalts. Indem wir die Vielfalt unter Gästen und Mitarbeiter*innen feiern und fördern, tragen wir dazu bei, eine Welt zu schaffen, die von Toleranz , Wertschätzung, Verständnis und gegenseitigem Respekt geprägt ist. Lasst uns gemeinsam die Chancen nutzen, die uns diese Vielfalt bietet; denn: unsere Vielfalt macht uns stark.

 

Warum ist Diversität am Arbeitsplatz wichtig?

Die 7 Dimensionen der Vielfalt geben Aufschluss:

  1. Alter: Unterschiedliche Altersgruppen bereichern die Diversität am Arbeitsplatz durch ihre vielfältigen Erfahrungen, Werte und Perspektiven.
  2. Ethnische Herkunft & Nationalität: Ihre Berücksichtigung am Arbeitsplatz trägt zur Schaffung einer diversen und inklusiven Umgebung bei, die eine kulturelle Bereicherung darstellen und Stereotype aufbrechen.
  3. Geschlecht & geschlechtliche Identität: Diversität am Arbeitsplatz ist wichtig, um Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern zu fördern und verschiedene Geschlechteridentitäten (Gender) zu unterstützen.
  4. Körperliche und geistige Fähigkeiten: Diversität in Unternehmen bedeutet, Barrieren abzubauen und allen Mitarbeitenden gleiche Chancen zur Teilhabe an der Arbeitswelt und der Gesellschaft insgesamt zu bieten.
  5. Religion & Weltanschauung: Gelebte Diversität erinnert daran, die Vielfalt der Religionen und Weltanschauungen zu respektieren und den interkulturellen Dialog zu fördern.
  6. Sexuelle Orientierung: Um ein inklusives und diskriminierungsfreies Umfeld für alle sexuellen Orientierungen zu schaffen, ist Diversität am Arbeitsplatz wichtig, damit alle Menschen angstfrei diesen wichtigen Teil ihrer Persönlichkeit zeigen können.
  7. Soziale Herkunft: Diversität fördert Chancengleichheit und soziale Mobilität, indem sie Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft und des sozio-ökonomischen Status verhindert.

Dich interessiert was uns noch ausmacht?

Klicke dich durch unsere über 100-jährige Geschichte und erfahre zu welchen Themen wir Haltung annehmen. Falls dich schon das Jugendherbergsfieber gepackt hat, schau gerne bei unseren Angeboten vorbei!

Wer wir sind

Wir werden von über 880 Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen geführt um Qualität und Gästezufriedenheit sicherzustellen.

Mehr erfahren
Unsere Haltung

Wir leben und gestalten Demokratie und unterstützen junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung.

Mehr erfahren
Hostelling International - Weltverband von mehr als 3.000 Jugendherbergen weltweit