Bild: GRAFT Architekten

Deutschlandweit tut sich gerade jede Menge in unseren Jugendherbergen. Hier stellen wir euch modernisierte und renovierte Häuser vor, die kürzlich wieder den Betrieb aufgenommen haben oder im Laufe des Jahres erneut öffnen.


Jugendherberge Wetzlar (Herbst 2024)

Die JUGENDHERBERGE WETZLAR befindet sich momentan im Umbau. Die großartige Lage bleibt zwar gleich, von innen wird das Haus aber kaum wiederzuerkennen sein. Völlig umgestaltet wird der Eingangsbereich der mittelhessischen Jugendherberge samt Rezeption. Modern, praktisch und voller Flair – das beschreibt den neuen großen Speisesaal und auch die generalüberholten Zimmer wohl am besten. In der hellen Jugendherberge wohnt ihr modern, stadtnah und im Grünen mit Panoramablick über dem historischen Fachwerkstädtchen.

Ihr sucht Kulturerlebnisse und Naturgenuss, Tagungskomfort und Sportvergnügen? Das alles findet ihr ganz einfach im und rund um das Haus. Freut euch schon jetzt auf die Neueröffnung ab Mitte 2024 und sichert euch ab sofort die besten Plätze!

 

 

Jugendherberge Gotha (Sommer 2024)

Nicht mal ein Jahr nach dem ersten Spatenstich feierte der DJH-Landesverband Thüringen im Juni 2023 Richtfest für die im kommenden Jahr ans Netz gehende JUGENDHERBERGE GOTHA. Mitten in der Stadt, nur einen achtminütigen Fußweg vom Hauptmarkt mit dem Rathaus entfernt, gegenüber des alten Augustinerklosters, entsteht die neue Jugendherberge.

Das Haus wird bestens ausgestattet sein mit 154 Betten in 45 Zimmern, davon sechs barrierefrei und zwei rollstuhlgerecht, sowie fünf Seminarräumen im Erdgeschoss und einem Tagungsraum im Dachgeschoss mit dem wohl schönsten Blick über die alte Residenzstadt. Das Gebäude stammt aus den Siebzigerjahren des zwanzigsten Jahrhunderts und wurde zu DDR-Zeiten im Stil jener Zeit erbaut. Die moderne Beherbergungsstätte wird Platz zur Unterbringung von Schüler*innen, Kindern, Jugendlichen, Familien, Vereinen, Chören sowie Theater-, Sport- und Musikgruppen bieten.

Jugendherberge Rheine (April 2024)

Ab dem Frühjahr 2024 erwartet die Gäste die komplett umgestaltete JUGENDHERBERGE RHEINE – mit noch mehr Platz für Sport und Spiel und jeder Menge Möglichkeiten für Familien und Gruppen. Im neuen Bettenhaus entstehen Zwei- bis Sechsbettzimmer, alle mit eigener Dusche und WC. Damit zählt die Jugendherberge Rheine nun insgesamt rund 150 Betten. Weiterhin entstehen eine neue Eingangshalle mit offener Rezeption, ein Bistro sowie neue Gruppen- und Tagungsräume.

Auch das Außengelände wird rundum neu gestaltet: Hier können sich Groß und Klein künftig etwa am Aktivtrail oder an Outdoorsportgeräten austoben. Das neu entstehende Multifunktionsspielfeld mit Kunstrasen oder Tartan­belag bietet jede Menge Möglichkeiten für Sport und Spiel. Als beson­deres ­Eröffnungsangebot können Familien 2024 in Rheine ganzjährig die ­„Familienauszeit“ buchen. Kleine Preise – großer Spaß!

Jugendherberge Bremen (Frühjahr 2024)

Im Frühjahr eröffnet die JUGENDHERBERGE BREMEN neu. Nach einer umfassenden Modernisierung gibt es hier jetzt neu gestaltete Zimmer, einen topmodernen Seminartrakt, eine Dachterrasse mit fantastischem Blick über die Weser sowie viele weitere einladende Bereiche. Ganz neu im Haus ist die Gastronomie „Schirrmann’s“ – bekannt aus der Jugendherberge Oldenburg für ihre spannende Crossover-Küche aus International und Regional. 

Neu ab 2024 ist auch das Konzept der Jugendherberge: „Urban & Green“. Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Stadt und für das urbane Leben? Was können wir konkret tun, um die Stadt lebenswert zu gestalten? Die City-Herberge wird umfangreich modernisiert und entwickelt sich dabei zu einem Ort, an dem sich junge Menschen verschiedenen Lösungswegen nähern können. 

 

 

Hostelling International - Weltverband von mehr als 3.000 Jugendherbergen weltweit