DJH-Jahresbericht 2018

Mehr als 70 Millionen Euro: Diese beeindruckende Summe haben die 14 Landesverbände des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) im vergangenen Jahr insgesamt in ihre Standorte investiert. Weitere wesentliche Kennzahlen aus der Bilanz 2018:

●   Im vergangenen Jahr konnten insgesamt mehr als 9,7 Millionen Übernachtungen in den Jugendherbergen des DJH verzeichnet werden.

●   2018 zählte das DJH insgesamt 2.434.871 Millionen Mitglieder und damit 13.172 mehr als noch ein Jahr zuvor.

●   Damit die Gäste einen möglichst guten und schnellen Überblick der vielfältigen DJH-Angebote erhalten, wurde die Profilierung von Jugendherbergen 2018 weiter vorangetrieben.

Durch stetig hohe Investitionen werden im DJH Werte wie Toleranz, Inklusion oder Nachhaltigkeit heute in modernem Ambiente und mit qualitativ hochwertigen Bildungs-, Kultur- oder Sportprogrammen umgesetzt. Als bundesweit größter und gemeinnütziger Anbieter von Klassenfahrten und Freizeiten sowie Bildungsveranstaltungen und internationalen Maßnahmen bekennt sich das DJH außerdem weiterhin zur Förderung einer Nachhaltigen Entwicklung. Für das Vertrauen unserer Mitglieder, Partner und Freunde im vergangenen Jahr möchten wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Jahresbericht 2018 des Deutschen Jugendherbergswerkes – online oder in gedruckter Form.