Release master 06.02.2024 14:22:13,67

Klassenfahrten nach Altenburg Windischleuba

Eine Reise ins Mittelalter

Kultur & Gesellschaft
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 4. - 7. Klasse

Erlebt das Mittelalter in allen Facetten hautnah. Euch erwarten 4 Tage mit spannenden Aktionen und tollen Handwerken zum Mitmachen und Ausprobieren. So werdet ihr während eures Aufenthalts der Teil einer Gerichtsverhandlung, übt euch im Bogenschießen, lernt wie man einen Korb flechtet und vieles mehr. Eine rundum ausgewogene Reise, bei der für Jede*n was dabei ist! Seid ihr bereit?

1.Tag: Anreise / Am Hofe des Schlosses zu Windischleuba

  • Schlossführung - Wissenswertes über die Festungen des Mittelalters
  • Ständeordnung - Aufbau der mittelalterlichen Gesellschaft
  • Mittelalterparty Party - Musik von früher bis heute

Nach der Ankunft in der Jugendherberge, dem Beziehen der Zimmer und einer Stärkung zum Mittag beginnt für euch gegen 15:00 Uhr die Reise ins Mittelalter. Nach einer Begrüßung durch eure Reiseführer dieser Woche - dem Team Federwolf - begebt ihr euch auf eine Tour durch das hiesige Schloss. Löst Rätsel, stellt Fragen und erfahrt mehr über die Festungen früherer Zeiten. Nach dieser Schlossführung versammelt ihr euch in einem der Prunksäle und lernt mehr über die Ständegesellschaft des Mittelalters. Hierzu erhaltet ihr während der Taufe einen mittelalterlichen Namen und werdet standesgemäß eingekleidet, um im Anschluss ein tolles Gruppenfoto in Gewandung zu machen.

Nach einer Weile Freizeit werdet ihr ein reichliches Abendessen genießen, denn im Anschluss (gegen 19:00 Uhr) geht es gestärkt zur Mittelalterparty. Feiert zur Musik von früher bis heute bis sich gegen 22:00 Uhr die Nachtruhe einstellt.

2.Tag: Tafeln wie im Mittelalter

  • Kochen, Backen und Buttern - Kochen wie im Mittelalter, bereitet euer Mittagessen
  • Salz - das weiße Gold, Kräutersalzherstellung
  • Senf - wichtige Schärfe, Senfherstellung
  • Honig - natürliche Medizin, Hustensaftherstellung
  • Kerker-Exit - Rätselspiel rund um den Kerker, Gefängnisstrafen im Mittelalter

Am zweiten Tag eurer Reise begebt ihr euch in die Küche des Mittelalters. Nach dem Frühstück ab 9:30 Uhr gilt es, euer Mittagessen zu bereiten. Stellt hierzu mit Hilfe der Federwölfe eine leckere Gemüsesuppe über dem Feuer her, backt frische Brötchen im Holzbackofen und schüttelt Butter. Lernt dabei mehr über die Küche im Mittelalter und klärt Fragen wie: Welche Lebensmittel gab es im mittelalterlichen Europa? Wieso waren Speisen in dieser Zeit sehr süß und warum durften auch Kinder in dieser Zeit Bier und Wein trinken? Außerdem werdet ihr euch an diesem Vormittag ein leckeres Kräutersalz zum Mitnehmen herstellen.

Nach einer kurzen Freizeit gibt es, sobald die Suppe fertig ist, Mittagessen. Euer am Vortag gekürter Mundschenk geht dabei seiner Aufgabe als Vorkoster nach und die Federwölfe verlesen die Tischsitten.

Nach dem Mittag begebt ihr euch auf die Spuren der Mediziner im Mittelalter. Lernt mehr über die Möglichkeiten der Medizin, die Verwendung von Senf und das Handwerk des Zeidlers. Wie wurden Krankheiten geheilt, warum durften bestimmt Schmerzen nicht gestillt werden und welche Rolle spielte in diesem Kontext die Kirche? Diese Fragen gilt es zu lösen. Stellt euch zudem eine leckere Gewürzpaste aus Senfsaat her und fertigt euch einen Hustensaft aus Honig.

Nach einer kurzen Freizeit wird es zum Abschluss des Tagesprogramms noch einmal knifflig für euch. Denn wie durch ein Versehen sitzt ihr im "Kerker" fest, aus dem ihr euch im Team herausrätseln müsst. Nur das Team, das die richtigen Fragen stellt, entkommt als Erstes und wird zum Sieger gekürt.

Nach einem leckeren Abendessen könnt ihr den Abend gemeinsam gemütlich ausklingen lassen. 

3.Tag: Die Handwerke des Mittelalters

  • Gerichtsbarkeit - Richterspruch im Mittelalter, werdet Teil der Verhandlung
  • Korbflechten - Herstellung eines der ältesten Gefäße
  • Lederei - Wissenswertes über die Lederverarbeitung und Herstellung eines Armbandes
  • Kerzenziehen - Kerzenherstellung (fast) wie im Mittelalter
  • Filzen - Weben, Spinnen, Nähen, Filzen - Wissenswertes zur Kleiderherstellung, Herstellung eines Filzballs
  • Seife - Seifenherstellung im Mittelalter - Fertigung einer Duftseife

Gestern noch im Kerker - heute vor Gericht. Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es auf eurer Reise gegen 9:30 Uhr zum Freistuhl. Erlebt in einer Mitmach-Verhandlung, wie es im Mittelalter war, vor Gericht zu stehen und entscheidet über die Strafe. Lernt mehr über den Unterschied zwischen Niederer und Hoher Gerichtsbarkeit und diskutiert mit den Federwölfen über dieses spannende Thema.

Noch vor dem Mittagessen bringt ihr Licht ins Dunkel. Lernt mehr über die Kerzenherstellung im Mittelalter und zieht euch eine Kerze.

Im Anschluss an das Essen werdet ihr euch mit weiteren, verschiedensten Handwerken des Mittelalters beschäftigen. Bekommt Einblicke in die Handwerkskünste: Korbflechterei, Filzen, Seifenherstellung und Lederverarbeitung und fertigt euch einen Korb, einen Filzball, eine Peeling-Seife und ein Armband aus Leder.

Nach all dieser Arbeit habt ihr euch eine Pause redlich verdient in der ihr auch zu Abend essen werdet. Gegen 20:00 Uhr werdet ihr dann gemeinsam mit den Federwölfen den Abend am Lagerfeuer bei Knüppelkuchen genießen, um euch im Anschluss bei Einbruch der Dunkelheit gestärkt auf eine Nachtwanderung mit Gruseleffekt zu begeben.

4.Tag: Ein Tag der Ritterlichkeit

  • Waffenkunde - Wissenswertes über Waffen und Rüstungen des Mittelalters
  • Sarwürkerei - der Rüstschmied, Herstellung eines Anhängers aus Kettengeflecht
  • Wappenkunde - Heraldik, Erstellung eines eigenen Wappens
  • Bogenschießen und Kampfarena - mit Turnier
  • Ritterliches Gelage - Musizieren mit dem Spielmann

Hier wird es ritterlich! gut gestärkt geht es nach dem Frühstück in die Waffenkammer der Federwölfe. Denn gegen 9:30 Uhr werden all eure Fragen zum Team Waffen, Rüstung und Kriegsführung im Mittelalter beantwortet. Anhand von vielen Anschauungsstücken wird das Ganze zu einem spannenden Vortrag, bei dem neben Schauen und Zuhören auch ab und an Anfassen erlaubt und Diskutieren erwünscht sind. Im Anschluss begebt ihr euch in die Werkstatt des Rüstschmieds - fertigt euch wie die Sarwürker schicke Anhänger aus Kettengliedern. Nach dem Mittagessen und einer Weile Freizeit erfahrt ihr mehr über Wappen und klärt, wie sie aufgebaut waren und welchem Zweck sie dienten. Erstellt euch hierzu ein eigenes Wappen, welches als nützlichen Magneten mit nach Hause nehmt. Im Anschluss wird es noch einmal spannend! Übt euch im Bogenschießen und messt euch im Zweikampf mit Schaumstoffwaffen. Findet außerdem beim Bogenschieß-Turnier heraus, wer von euch der oder die beste Schütze*in ist. Nach dieser Aufregung und der Siegerehrung verabschieden sich die Federwölfe, doch für euch ist der Tag noch nicht vorbei.

Nach einer Freizeit und dem Abendessen lädt euch der Spielmann zum Bankett und gemeinsamen Musizieren ein. Lasst mit ihm zünftig den letzten Abend eurer Fahrt ausklingen.

5.Tag: Abreise

Nach dem Frühstück gilt es die Koffer zu packen, ab 9:30 Uhr heißt es "Abschied nehmen".

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie, dass eine kostenfreie Stornierung bzw. eine Reduzierung der Personenzahl nur bis maximal 8 Wochen vor Anreise möglich ist.
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist mit Preisaufschlägen zu rechnen.

Leistungen
  • 1 Übernachtung mit Halbpension, 3 Übernachtungen mit Vollpension
  • Programm wie beschrieben
  • Die Lehrer sind angehalten sich aktiv am Programm zu beteiligen, vor allem auch die Aufsicht während des Programmes über die Kinder/Schüler zu übernehmen. Die Programmpartner übernehmen keinerlei Aufsicht, auch nicht während der Arbeit mit den Schülern! Für Ruhe und Aufmerksamkeit müssen die Lehrer sorgen!
Termine & Preise

Mittelalter 2024

01.01.2024 - 31.12.2024

3 Ü/VP, 1 Ü/HP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
312,30 € p. Pers.
Zahl der teilnehmenden Personen
Mindestens 20 Teilnehmende
Höchstens 80 Teilnehmende
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Altenburg Windischleuba

"Schloss Windischleuba"

Pestalozziplatz 1

04603  Windischleuba 

Leitung

Matthias Buhl

Träger

LVB Thüringen

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Thüringen e.V.
Zum Wilden Graben 12
99425 Weimar