javascript:void(0);
/~/media/29FEB7A3D89D4CADA1B666F20B88AFDD.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/2D7AA7E8EA42404DB705537EE0D805FE.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/82A5EFE4A3CA420ABB2AAA94C633BAF7.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/86B671AF00664FA1A8609DDBE87AA3A0.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/A35D22FD6A1447B7BA5F04076280C6D8.jpg
activeSlide-orange
Print


tagung

Porträt

Jeder zehnte Bürger in Dachau soll um 1900 ein Künstler gewesen sein - so sprach man einst über das 1200 Jahre alte Dachau. Die Künstlerkolonie Dachau, das ist die eine Seite der Stadt. Die andere Seite zeigt den zentralen europäischen Erinnerungsort zu den Verbrechen des Nationalsozialismus. In der KZ-Gedenkstätte lebt die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus weiter. In der Nachbarschaft der Gedenkstätte liegt das Jugendgästehaus Dachau. Ein idealer Ausgangspunkt für Besichtigungen der KZ-Gedenkstätte und gleichzeitig Heimat des Max-Mannheimer-Studienzentrums.

Max-Mannheimer-Studienzentrum

Max Mannheimer überlebte die Zeit im Konzentrationslager und gab der Stiftung ihren Namen. Heute bietet sie im Jugendgästehaus Dachau ein- und mehrtägige Seminare für Schulklassen, Gruppen der Jugendverbandsarbeit, Studierende und weitere interessierte Gruppen an.

Musikalisches Flair

Dachau hat aber noch weit mehr zu bieten, als nur gedenkstättenpädagogische Angebote. Dachau versteht sich als Künstlerstadt mit einer langen Tradition. Wo einst die Künstlerkolonie zahlreichen Malern Zuhause und Inspiration zugleich war, finden heute der Dachauer Musiksommer, die Dachauer Kulturschranne und die Dachauer Schlosskonzerte statt. Ein Schloss? Natürlich. Mit Hofgarten selbstverständlich. Sich treiben lassen, wo vor 400 Jahren Kurfürst Max Emanuel seinen bevorzugten Landsitz hatte - das entspannt und lohnt sich.

München-Abstecher

Erst recht, wenn die München-Sightseeing-Tour auf dem Programm steht. Mit der S-Bahn geht' s in knapp 20 Minuten bis zum Hauptbahnhof - dann beginnt der Großstadt-Spaß!

Besonderheiten dieser Jugendherberge

  • KZ-Gedenkstätte
  • Kostenlose historisch-politische Studientage mit dem Max Mannheimer Studienzentrum
  • Am Rande der 1.200 Jahre alten Altstadt
  • Künstlerkolonie Dachau
  • Nur 20 S-Bahn-Minuten in das Zentrum Münchens

Reisen für Alle

site-teaser

Aktionen, Angebote und Neuigkeiten


Wir verschicken nur eine E-Mail an Sie, wenn es sich wirklich für Sie lohnt. 
Sie können das Abo des Gratis-Newsletters jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden.

Kontakt

Jugendherberge Dachau
Internationales Jugendgästehaus

Roßwachtstr. 15
85221 Dachau

Tel: +49 8131 32295-0
Fax: +49 8131 32295-50

dachau@jugendherberge.de


Leitung
Petra Weckerle
Lucas Hölzlwimmer

Öffnungszeiten

Das Haus ist von 07:30 bis 23:00 Uhr geöffnet
Die Rezeption ist von 07:30 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 23:00 Uhr geöffnet
Checkin ist von 14:00 bis 23:00 Uhr



Am Wochenende ist der Check-in ab 16:00 Uhr möglich.

Service Center

DJH Service-Center Bayern

Mauerkircherstr. 5
81679 München


Tel:+49 89 922098-555
Fax:+49 89 922098-40

service-bayern@jugendherberge.de