Release master 06.02.2024 14:22:13,67

Klassenfahrten nach Wittdün

Bausteine für Klassenfahrten

Jugendherberge Wittdün

Die Wattwerkstatt der Jugendherberge Wittdün wurde 2020/2021 neu errichtet. Ziel ist es, in einem gut ausgestatteten Laborraum Programme zu Umweltbildung & Umweltschutz anzubieten. Diese werden von geschultem Wattpersonal betreut. Die Schülerinnen und Schüler erfahren mit Experimenten hautnah, wie das einzigartige Ökosystem Wattenmeer funktioniert. Experimente lassen die Gefahren für das Wattenmeer greifbar werden. Die Schüler erfahren den einmaligen Lebensraum mit allen Sinnen.

Umwelt & Natur

Kombipaket Watt und Werkstatt  (5.-13. Klasse)

Mit unserer Wattführerin geht es ins UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, das sich weit und wild direkt vor der Terrasse der Jugendherberge ausbreitet. Dabei werden Wattproben entnommen. Zurück im Wattlabor der Jugendherberge. werden die gesammelten Eindrücke und Proben unter dem Binokular betrachtet. Spannende Experimente fördern eindrucksvolle Erkenntnisse ans Tageslicht, die für Begeisterung sorgen. Lerninhalte werden auf einmal zu echten Erlebnissen. Die Schülerinnen und Schüler begreifen Naturzusammenhänge und lernen dabei das Wattenmeer als einzigartigen Naturraum kennen. Nicht rollstuhlgeeignet

Dauer: ganztägig

01.03.2024  -  08.11.2024
13,00 € p. Pers.

Umwelt & Natur

Wattwerkstatt: Nordseetiere  (1.-8. Klasse)

Spannende Watt-Experimente in der nagelneuen Wattwerkstatt der Jugendherberge Wittdün. Unter dem Motto "Tiere der Nordsee" führt ihr unter der fachkundigen Anleitung Versuche mit Herzmuscheln, Seesternen, Garnelen und außerdem Muschelschalen und Schneckenhäusern durch. Wie kommen die Tiere im Lebensraum Nordsee zurecht - welche faszinierenden Tricks haben sie auf Lager? Jede*r Teilnehmende kann das hautnah selbst erleben und hat dazu einen eigenen Arbeitsplatz mit eigenem Binokular zur Verfügung. Rollstuhlgeeignet

Labor-Experimente "Tiere der Nordsee"

Versuch 1: Filtern im Trüben
Muscheln haben eine wichtige Aufgabe in der Nordsee. Sie filtrieren das Wasser. Schaut jetzt gut hin und noch mal am Ende unserer Einheit. Dann vergleichen wir das Wasser in den Bechergläsern und werden unsere Beobachtung erklären.

Versuch 2: Ein gefräßiger Räuber
Ein Seestern wird verkehrt herum auf den Boden des Aquariums gelegt. Was passiert jetzt? Beobachtung unter der Kamera.

Versuch 3:  So cool ist die Garnele
Nehmt euch zwei Garnelen aus dem Aquarium und setzt sie jeweils in ein Becherglas. Nun stellt das Becherglas mit der Garnele unter das Binokular  - einmal auf die helle und einmal auf die dunkle Unterlegscheibe. Was könnt ihr beobachten?

Versuch 4: Muscheln und Schnecken
Was ist was? Mit der Bestimmungshilfe könnt ihr schnell herausbekommen, wer hier wohnt.


Dauer: ca. 1,5 Stunden, mind. 15 Teilnehmende

01.01.2024  -  31.12.2024
Lehrer*innen: 0,00 € p. Pers.
Schüler*innen: 8,00 € p. Pers.

Umwelt & Natur

Wattwerkstatt: Meer in Gefahr  (1.-8. Klasse)

Spannende Versuche in der nagelneuen Wattwerkstatt der Jugendherberge beschäftigen sich mit  dem Thema "Gefahren für die Nordsee - vom Menschen gemacht".  Die Versuchsstationen behandeln die Versauerung der Meere, die Mikroplastik-Problematik und Gefahren durch eingeschleppte Tierarten. Experimente unter dem Binokular und unter fachkundiger Anleitung öffnen den Schüler*innen die Augen für die verschiedenen Themen und laden zum Diskutieren ein.  Jede*r Teilnehmende kann seine eigenen Beobachtungen hautnah am eigenen Arbeitsplatz mit eigenem Binokular machen. Rollstuhlgeeignet

Labor-Experimente "Gefahren für die Nordsee"

Versuch 1: Filtern im Trüben
Muscheln haben eine wichtige Aufgabe in der Nordsee. Sie filtrieren das Wasser. Schaut jetzt gut hin und noch mal am Ende unserer Einheit. Dann vergleichen wir das Wasser in den Bechergläsern und werden unsere Beobachtung erklären.

Versuch 2: Gebietsfremde Arten
Am Strand könnt ihr viele Muschelschalen und Schneckenhäuser finden. Doch nicht alle Arten, die ihr findet, sind in der Nordsee heimisch. Manche Arten kommen von weit her und können zum Problem für die heimischen Arten werden.

Versuch 3:  Versauerung der Meere
Die Meere bedecken mehr als zwei Drittel der Erde. Ihr Wasser nimmt etwa ein Drittel des vom Menschen produzierten Kohlendioxids (CO2) auf. Doch im Meer wird das Kohlendioxid zu einer Säure. Je mehr Kohlendioxid in das Meer gelangt, umso saurer wird es und damit zu einer Gefahr für viele Lebewesen. In einem anschaulichen Versuch mit Zitronensäure machen wir diesen Vorgang sichtbar.

Versuch 4: Mikroplastik im Alltag
Wir untersuchen Duschgel mit Peeling auf Mikroplastik. Erlenmeyerkolben, Filter und Petrischale gehören zum Versuchsaufbau. Werden wir Mikroplastik feststellen? Ein Versuch mit AHA-Effekt, der nachhaltig nachwirkt.


Dauer: ca. 1,5 Stunden, mind. 15 Teilnehmende

01.01.2024  -  31.12.2024
Lehrer*innen: 0,00 € p. Pers.
Schüler*innen: 8,00 € p. Pers.

Umwelt & Natur

Knotenkurs Schlüsselanhänger  (1.-7. Klasse)

Als Abendprogramm könnt ihr unter Anleitung individuelle Schlüsselanhänger knoten. Rollstuhlgeeignet

Dauer: ca. 1 Stunde, mind. 20 Teilnehmende

01.03.2024  -  06.11.2024
4,00 € p. Pers.

Kontakt

Jugendherberge Wittdün

Mittelstr. 1

25946  Wittdün auf Amrum 

Leitung

Ulf Jürgensen

Ineke Jürgensen

Träger

LVB Nordmark