Freizeit-Tipps

Niebüll - die Weite Nordfrieslands entdecken

Willkommen in Nordfriesland. Gewinnen Sie unendlich großen Abstand vom Alltag. In der Weite der Landschaft kann man zwischen Wiesen und Rapsfeldern radeln, oder durch die verkehrsberuhigte Zone mit kleinen Straßencafés schlendern. Kinder haben viel Platz zum Spielen und Toben. Die Nordsee ist nur 12 km entfernt. Niebüll ist idealer Ausgangspunkt, um die nordfriesische Insel- und Halligwelt zu erkunden, auf Schiffstour zu gehen und die dänische Küste zu entdecken.

Freizeitangebote in der Jugendherberge

Die moderne Jugendherberge ist im Stil eines Dorfes gebaut und bietet viel Freiraum und Spielvergnügen: großes Gelände mit Spielwiese und Bolzplatz, Tischtennis, Grillhütte, Kräutergarten. Der Badesee neben dem Jugendherbergsgelände lädt im Sommer zur Abkühlung ein.

Freizeitangebote in der näheren Umgebung

Niebüll sportlich
Badesee und Schwimmbad, Nordic-Walking-Parcours oder abwechslungsreiche Fahrradstrecken laden Wasserratten und Sportler ein. Ob Kanufahren, Segelfliegen, Reiten oder Wandern- die Jugendherberge vermittelt erlebnisreiche Angebote.

Niebüll kulturell
Auch Kulturfreunde kommen auf ihre Kosten, ob im Niebüller Haizmannmuseum, dem Naturkundemuseum oder dem Friesenmuseum, das eine lebendige Darstellung friesischer Wohnkultur und Lebensweise vom Beginn dieses Jahrhunderts an zeigt. Wer 15 km weit fährt, kann das bundesweit geschätzte Nolde Museum besuchen.

Windenergiepark
Der Windenergiepark auf dem Friedrich-Wilhelm-Lübcke-Koog bietet interessante Ansichten von Windmühlen.

Ausflüge und Exkursionen

  • Zug zur Nordseeinsel Sylt
  • Schiffsfahrt zu den Inseln Föhr, Amrum oder zu den Halligen
  • Ausstellung zum Wattenmeer im Multimar Wattforum in Tönning
  • Städtetouren nach Husum und Schleswig
  • Ausflug zu den dänischen Städten Ribe (älteste Stadt Dänemarks), Tønder (gute Einkaufmöglichkeiten) und Esbjerg (Großaquarium)

weiterlesen weniger anzeigen