Release master 04.03.2024 17:11:11,88
INFO! Liebe Gäste, wir möchten euch mitteilen, dass derzeit Renovierungsarbeiten an unseren drei Terrassen durchgeführt werden, um euren Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten. Bitte beachtet, dass es an einigen Tagen auf der Grünen Hügel- und Europaterrasse tagsüber zu temporärem Baulärm kommen kann. Im Familientrakt erneuern wir gerade den Estrich, aber euer Aufenthalt wird dadurch nicht beeinträchtigt. Wir danken euch für euer Verständnis während dieser Renovierungsphase und freuen uns darauf, euch auch in dieser Zeit bei uns begrüßen zu dürfen! (Stand Januar 2024)

Klassenfahrten nach Bayreuth

Job Fit I-IV (3 Tage)

Alles rund um die Jobsuche und Bewerbung

Kultur & Gesellschaft
Aufenthalt 3 Tage
geeignet für 7. - 10. Klasse
Leitung: SYNERGIE Soziale Bildung

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Bayreuth. Der neue Gebäudekomplex liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kreuzsteinbad und zu der Universität Bayreuth. Die Innenstadt erreichst du zu Fuß in ca. 25 Minuten. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Das Haus verfügt über Tischtennisplatten, einen Kickertisch, 2 Terrassen, bequeme Außensitzanlage, ein Multifunktionssportfeld mit Möglichkeiten zum Volleyball-, Fußball- und Basketballspielen, einen Beachvolleyballplatz, einen Fahrradraum und Parkplätze. Ebenfalls stehen moderne Seminarräume und im Foyer eine großzügige Sitztreppe mit Großbildschirm zur Verfügung.

Unser Angebot für deine Klassenfahrt mit Schwerpunkt Berufsorientierung auch für Inklusionsklassen:

Im Bereich „JOB FIT - Zukunft selbst gestalten“ sind die Angebote von SYNERGIE Soziale Bildung modular aufgebaut. In einem dreitägigen Training werden mehrere Themenblöcke behandelt. Im Vorbereitungsgespräch zwischen Trainer*in und Lehrkraft vor Beginn der Klassenfahrt werden die Themenblöcke gemeinsam ausgewählt, je nach bisherigem Berufswahlprozess und bislang eingesetzten Elementen (z.B. Profilpass). Wir wissen, welche Themenblöcke inhaltlich, methodisch, pädagogisch oder zeitlich dazu passen.

SYNERGIE Soziale Bildung

Die Teams von SYNERGIE für Schulklassenprogramme bestehen ausschließlich aus gut ausgebildeten Trainer*innen. Sie sind erfahren, pädagogisch vorgebildet, haben einen aktuellen Erste-Hilfe-Schein, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und bilden sich regelmäßig in- oder extern fort. Die Trainer*innen verfügen darüber hinaus über besondere Qualifikationen wie ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Bereich, eine Trainer*inausbildung, Zusatzqualifikationen oder besonders viel Erfahrung im spezifischen Thema.

JobFit I: DAS KANN ICH SCHON! - LEBENSORIENTIERUNG

Klasse 7-10
Pädagogische Ziele: eigene Stärke erkennen, Ziele, Reflexion
betreut durch: 2 Trainer*innen

Vor Beginn des Berufsorientierungsprozesses steht eine Lebensorientierung: Wer bin ich eigentlich? Was sind meine Stärken und Werte? Wie ist mein Leben bislang verlaufen und wie stelle ich mir meine Zukunft vor? Welchen Einfluss haben Eltern, Gesellschaft & Co. darauf?

Dieses Kompetenztraining motiviert und unterstützt deine Schüler*innen bei der Analyse, Zielfindung und Überlegungen zur Planung der nächsten Schritte.

Wählbare Themenblöcke:
- Eigene Potentiale
- Übungen zum Selbst- und Fremdbild
- Schlüsselqualifikationen
- Biografische Ansätze: Meine Lebens- und Lerngeschichte
- Lebensplanung: Meine Eltern, die Gesellschaft & Ich
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

Ablauf:

1. Tag: Start!
Anreise zum Mittagessen. Es gibt ein Einführungsgespräch der Trainer*innen und Lehrer*innen. Danach folgt die Begrüßung der Klasse durch das SYNERGIE-Team und eine Warmup-Phase mit Bewegungs- und Interaktionsspielen.
Im Anschluss startet der Themenblock „Mein biografischer Weg bis heute“. Wer bin ich eigentlich? Was sind meine Stärken und Werte? Dazu spezielle Übungen zum Selbst- und Fremdbild.
Der Abend steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Action!
Nach dem Frühstück geht es los mit Bewegungsspielen und Übungen in Kleingruppen, um die eigenen Fähigkeiten zu testen und zu erkennen. Je nach Wetter und Bedarf der Gruppe draußen oder drinnen mit ständigen Reflexionen, um das individuell Erlebte zu verarbeiten. Nach der Mittagspause wird es kreativ. „Mein großer Traum im Leben“ wird grafisch dargestellt und präsentiert.
Am Abend wird durch die Schüler*innen ein lustiger Abschlussabend gestaltet.

3. Tag: Auf ins Leben!
Am Vormittag geht es um die Frage, welchen Einfluss die Eltern, Gesellschaft & Co. auf meine eigene Lebensplanung haben? Wie ist mein Leben bislang verlaufen und wie stelle ich mir meine Zukunft vor? Dazu gibt es Tipps und Übungen, um Erkenntnisse in den Alltag zu transferieren. Abreise nach dem Workshop.

Der Ablauf wird entsprechend dem Bedarf und den Möglichkeiten der jeweiligen Klasse und Rahmenbedingungen angepasst.

JobFit II: DA WILL ICH HIN! - BERUFSORIENTIERUNG

Klasse 8-10
Pädagogische Ziele: Berufswahl, Ziele, Reflexion
betreut durch: 2 Trainer*innen

Nach der Selbst- und Lebensorientierung beginnt die eigentliche Berufsorientierung: In welchen Berufsfeldern kann ich meine Stärken einsetzen? Habe ich eine Berufung oder einen Traumberuf? Wie komme ich dorthin?

Das Seminar fördert die Eigenverantwortung durch einen persönlichen Aktionsplan und zeigt Hilfsmöglichkeiten auf.

Wählbare Themenblöcke:
- Motivation für den Berufswahlprozess
- Meine Berufung
- Berufsbilder und ihre Anforderungen
- Meine Wunschberufe: Realistische Lern- und Studien/Ausbildungsziele entwickeln
- Kontakt- und Hilfsmöglichkeiten im Berufswahlprozess
- Persönlicher Aktionsplan
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

Ablauf:

1. Tag: Start!
Anreise zum Mittagessen. Es folgt ein Einführungsgespräch mit den Trainer*innen und Lehrer*innen. Danach gibt es die Begrüßung der Klasse durch das Synergie-Team und eine Warmup-Phase mit Bewegungs- und Interaktionsspielen.
Danach der Themenblock: In welchen Berufsfeldern kann ich meine Stärken einsetzen? Habe ich eine Berufung oder einen Traumberuf? Wie komme ich dorthin? Immer wieder lustig ist die Interaktion mit Bewohner*innen der Umgebung.
Die Abende können selbst gestaltet werden.

2. Tag: Action!
Nach dem Frühstück geht es los mit der Berufsrallye. Hier beginnt die eigentliche Berufsorientierung. Was sind die Voraussetzungen für meinen Wunschberuf? Dazu wird fleißig recherchiert und mit Hilfe der Trainer*innen realistisch abgeglichen, ob und wie dieses Ziel zu erreichen ist. Nach der Mittagspause arbeiten wir mit Rollenspielen und praktischen Übungen.
Am Abend wird von den Schüler*innen ihr Abschlussabend gestaltet.

3. Tag: Auf ins Leben!
Am Vormittag geht es um die Frage: Wer hilft mir auf meinem Weg zum Wunschberuf und wen kann ich fragen? Dann wird ein persönlicher Aktionsplan erstellt. Dazu gibt es Tipps der Trainer*innen und spezielle Übungen, um diesen im Alltag eigenverantwortlich umzusetzen zu können.

Der Ablauf wird entsprechend dem Bedarf und den Möglichkeiten der jeweiligen Klasse und Rahmenbedingungen angepasst.

JobFit III: NEHMEN SIE MICH! – BEWERBUNGSTRAINING

Klasse 8-12
Pädagogische Ziele: Kompetenzen darstellen können, Ziele
betreut durch: 2 Trainer*innen

Dieses Programm bereitet die Jugendlichen intensiv auf den „Ernst der Suche“ eines Praktikums oder einer Ausbildungsstelle vor: Wie kann ich mich und meine Kompetenzen nach außen positiv darstellen? Konkret trainieren wir z.B. mit jedem*r Schüler*in Vorstellungsgespräche, Selbstpräsentationen oder Telefonate, optimieren die Bewerbungsunterlagen oder erstellen einen persönlichen Aktionsplan.

Wählbare Themenblöcke:
- Zusammenfassung des bisherigen Berufsorientierungsprozesses
- Schlüsselqualifikationen
- Selbstpräsentation in Theorie und Praxis
- Analyse von Stellenanzeigen
- Kenntnisse über Bewerbungsverfahren
- Die schriftlichen Unterlagen erstellen oder optimieren
- Telefontraining
- Online-Bewerbungen
- Vorstellungsgespräche in Theorie und Praxis (Rollenspiele)
- Körpersprache und Bewegung
- Los geht’s! (Wege der aktiven Suche nach einem Ausbildungsplatz)
- Erstellen eines persönlichen Aktionsplans
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

Ablauf:

1. Tag: Start!
Anreise zum Mittagessen. Es gibt ein Einführungsgespräch der Trainer*innen und Lehrer*innen. Danach folgt die Begrüßung der Klasse durch das SYNERGIE-Team und eine Warmup-Phase mit Bewegungs- und Interaktionsspielen.
Im Anschluss startet der Themenblock: Wie kann ich mich und meine Kompetenzen nach außen positiv darstellen? Dazu werden Spiele und Übungen zu Schlüsselqualifikationen durchgeführt, wie Kleidung, Umgangston und –formen, die den Unterschied von Berufswelt zum Privatleben verdeutlichen sollen.
Der Abend kann selbst gestaltet werden, wie zum Beispiel mit einem inszenierten „Geschäftsessen“, währenddessen in der Praxis Umgangsformen und Gespräche geübt werden können.

2. Tag: Action!
Nach dem Frühstück geht es los mit der Erstellung und Vorführung einer Selbstpräsentation. Am Nachmittag üben wird den telefonischen Erstkontakt mit potentiellen Arbeitgebern und Vorstellungsgespräche in Rollenspielen mit Hilfe und Feedback der Trainer*innen. Das Ziel ist ein erfolgreiches und überzeugendes Auftreten. Am Abend wird durch die Schüler*innen ihr Abschlussabend gestaltet.

3. Tag: Auf ins Leben!
Am Vormittag geht`s um die Frage, wie kann ich mein Bewerbungsverhalten optimieren und konkrete nächste Schritte setzen. Abreise nach dem Workshop.

Der Ablauf wird entsprechend dem Bedarf und den Möglichkeiten der jeweiligen Klasse und Rahmenbedingungen angepasst.

JobFit IV: AUF DIE ZUKUNFT, FERTIG, LOS!

Klasse 9 ++
Pädagogische Ziele: Soziale und persönliche Kompetenzen, Reflexion
betreut durch: 2 Trainer*innen

Dieses Programm reflektiert den bisherigen Berufswahlprozess und erleichtert den Übergang ins Praktikum, die Ausbildung oder das Studium. Es bereitet die Schüler*innen auf ihre neuen Rollen und Erwartungen vor und fördert Kernkompetenzen wie Sozialverhalten, Kommunikation oder Selbstmanagement.

Wählbare Themenblöcke:
- Zusammenfassung des bisherigen Berufsorientierungsprozesses
- Vorbereitung oder Auswertung von Praktika und Berufsfelderkundungen, mein Wertesystem
- Motivation für die Zukunft: meine Talente, mein Ziel/Platz in dieser Gesellschaft
- Start in die Ausbildung / Start ins Studium
- Ausbildung und Studium beendet, was kommt nun?
- Job Knigge
- Meine Rolle im Team
- Der Umgang mit Kolleg*innen
- Kommunikation
- Schwierige Situationen gut meistern
- Selbst- und Fremdbild
- Körpersprache und Bewegung
- Erstellen eines persönlichen Aktionsplans
- Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

Ablauf:

1. Tag: Was war?!
Anreise zum Mittagessen. Es gibt ein Einführungsgespräch der Trainer*innen und Lehrer*innen. Danach folgt die Begrüßung der Klasse durch das SYNERGIE-Team und eine Warmup-Phase mit Bewegungs- und Interaktionsspielen.
Im Anschluss startet der Themenblock: Wodurch bin ich da, wo ich jetzt bin? Was sind meine grundlegenden Interessen und meine Motivation für meine Zukunft? Was ist mir wirklich wichtig und was stärkt mich? Falls der nächste Schritt schon feststeht: Wie will ich mich präsentieren? Was will ich nicht mehr tun?
Der Abend steht zur freien Verfügung.

2. Tag: Meine Ziele – ich und die anderen
Unterstützt durch praktische Übungen neue Erkenntnisse gewinnen, neue Ziele formulieren und bestehende Ziele auf Tragfähigkeit überprüfen. Eigene Visionen finden. Arbeit am Auftritt – authentisch und sicher agieren.
Am Abend wird von der Gruppe ihr Abschlussabend gestaltet.

3. Tag: Neue Rolle/ neue Motivation!
Am Vormittag geht`s um die Frage, wie kann ich mich in Richtung meiner Stärken entwickeln und dazu passend meine Außenwirkung optimieren? Job-Knigge: Was ist in welchem Umfeld angemessen und passt das zu meinen Zielen? Abreise nach dem Workshop.

Der Ablauf wird entsprechend dem Bedarf und den Möglichkeiten der jeweiligen Klasse und Rahmenbedingungen angepasst.

MEHRWERT FÜR LEHRKRÄFTE:

• Der Vorteil ist, dass die Lehrkräfte ihre Klasse bewusst beobachten können, um neue Eindrücke zu gewinnen, die sie nicht bekommen, wenn sie selbst inhaltlich eingebunden sind.
• Regelmäßig bekommt SYNERGIE die Rückmeldung von Lehrer*innen, dass sie fachlich vom pädagogischen Ansatz und Erfahrungen der Trainer*innen profitieren und neue Aspekte kennen gelernt haben, die ihnen in Zukunft den Umgang mit ihren Schüler*innen      erleichtern.
• Die Programme zur Förderung sozialer Kompetenzen von SYNERGIE zeigen anhand des regelmäßigen Feedbacks von Lehrkräften positive Auswirkungen auf das soziale Miteinander in der Klasse und tragen nachweislich zur Verbesserung des Klassenklimas bei.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Verlängerungsnächte auf Anfrage möglich. Die Anreise ist nur montags oder mittwochs möglich.

Lehrer*innen zahlen keine Programmkosten, sondern nur die Übernachtung mit Vollpension in der Jugendherberge.

Die angegebenen Preise sind für Gruppengrößen von 20 bis 30 Personen berechnet.
Das Programm ist auch für kleinere Gruppen auf Anfrage buchbar. Der Reisepreis wird anhand der Gruppengröße berechnet. Bitte wende dich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Auf Wunsch vermittelt die Jugendherberge einen Bustransfer vom/zum Bahnhof (kostenpflichtig, Preis abhängig von der Busgröße).

Die Schüler*innen werden in Mehrbettzimmern (4- und 6-Bettzimmer) mit DU/WC untergebracht. Für die Lehrer*innen stehen Ein- oder Zweibettzimmer (je nach Kapazität) mit DU/WC zur Verfügung. Einen Aufschlag wird im Regelfall nicht berechnet.

Der Check-In in der Jugendherberge ist zwischen 15:00-21:30 Uhr möglich, der Check-Out erfolgt bis spätestens 10 Uhr.

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wende dich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge. Allgemeine Informationen zu den Gegebenheiten vor Ort findest du bei Reisen für Alle.

Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension
    Frühstücksbuffet, warmes Mittag- und Abendessen,
    ausgewählte alkoholfreie Getränke sind zu den Mahlzeiten in der Jugendherberge inklusive,
    Bio-Komponenten bei allen Mahlzeiten,
    Bettwäsche inklusive
  • 3-tägiger betreuter Programmteil:
    1. Tag 14:30 Uhr bis 3. Tag 11:30 Uhr

    Das Programm wird durchgängig von 2 qualifizierten Trainer*innen von SYNERGIE Soziale Bildung pädagogisch betreut.

    An die Klasse angepasste "maßgeschneiderte" Programme.
  • Nicht enthalten: Handtücher, können aber gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden,
    Mittagessen am Anreisetag (kann gerne hinzu gebucht werden)
Termine & Preise

2024

01.01.2024 - 16.12.2024

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Du/WC :
105,00 € p. Pers. (Gruppenleitende)
2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Du/WC :
186,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo, Mi möglich.

Ermäßigung

Lehrer*innen zahlen nur die Übernachtung und Verpflegung in der Jugendherberge

Kontakt

Jugendherberge Bayreuth

Universitätsstraße 28

95447  Bayreuth 

Leitung

Nadine  Bock

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München