Ferienfreizeit Eichstätt, Kanu-Abenteuer auf der Altmühl
INFO! Nach Beschluss der Bayerischen Staatsregierung sind Übernachtungen/Aufenthalte in den Jugendherbergen in Bayern ab dem 21. Mai 2021 grundsätzlich möglich. Die jeweils zuständigen Kreisverwaltungsbehörden bzw. Gesundheitsämter genehmigen den Beherbergungsbetrieb allerdings nur unter der Voraussetzung, dass im betreffenden Landkreis/der kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz stabil unter 100 liegt. Unser Haus wird voraussichtlich zum 21. Mai öffnen – eine endgültige Entscheidung steht allerdings aus. Wir informieren alle Gäste umgehend über die weiteren Entwicklungen. Aktuelle Informationen auch auf der Website des Landesverbands Bayern.

Kanu-Abenteuer auf der Altmühl

Kinder-Aktiv-Sommer

Gesundheit
Aufenthalt 7 Tage
geeignet für 9 - 12 Jahre

Herzlich willkommen in Eichstätt.

Die Umwelt|Jugendherberge liegt in der barocken Bischofsstadt Eichstätt im Altmühltal, unterhalb der Willibaldsburg. Der Bahnhof „Eichstätt-Stadt“ und das Stadtzentrum sind zu Fuß in 10 min erreichbar, ebenso die Altmühl mit Kneipp-Becken und Spielplätze; größere Bolzplätze erreicht man in 25 min. Leihräder für einen Radlausflug befinden sich auf dem Gelände.
Mit dem Burg- und dem Frauenberg in unmittelbarer Nähe haben wir Zugang zur freien Natur mit artenreichem Magerrasen und Baumbestand, der Wald liegt 45 min Fußmarsch entfernt.
Auf dem Gelände gibt es ein Offenes Langhaus, ein eingezäuntes Feuchtbiotop, naturnahe Sträucher und Hecken, Obstbäume und Beerensträucher. Für das Freizeitvergnügen stehen Tischtennisplatten, Basketballkorb, eine kleine Spielwiese, Volleyballfeld und ein Spielekeller zur Verfügung.


Unser Angebot für einen unvergessliche Sommer ohne Eltern:

1. Tag: Montag

Am Lagerfeuer: Abends in der Dunkelheit im Schein der lodernden Flammen lernen wir uns alle kennen. Wer weiß, vielleicht findet ihr hier Freunde fürs Leben - in jedem Fall für die nächsten spannenden und actionreichen Tage! 

2. Tag: Dienstag

Kooperativ aktiv:  Am Vormittag geht's los mit lustigen und aufregenden Spielen ! Diese machen nicht nur total Spaß, sondern ihr lernt euer Team dadurch noch besser kennen! 

Stadterkundung: Wir erkunden die gemütliche Barockstadt Eichstätt in Form einer spannenden Stadtrallye. Dabei teilen wir uns auf in Gruppen mit je einer erwachsenen Begleitung. Welches Team ist wohl als erstes fertig?

3. Tag: Mittwoch

Als Druiden unterwegs –Kräuterwanderung mit anschließendem Backen - im Holzofen (oder Stockbrot am Lagerfeuer im Wald):

Wir machen uns auf den Weg zum Burg- und Frauenberg, oberhalb der Jugendherberge Bei der Wanderung wandert Kräuterwissen von Druidenmund zu Druidenohr. In kleinen Such- und Forscher-Trupps entdecken wir die Vielfalt der Wildpflanzen vor unserer Haustür – gleich keltischer Druiden, die hier in frühgeschichtlicher Zeit unterwegs waren. Aus den Kräutern wird ein köstlicher Dip für selbst gebackenes Brot bereitet!

Auf dem Gelände der Jugendherberge schüren wir anschließend unseren Outdoor-Holzbackofen und jeder formt seinen eigenen Teigfladen. Wir genießen den köstlichen Kräuter-Dip auf dem frisch gebackenen knusprigen Pizza-Brot.
(Alternativ nach Besprechung bzw. Waldbrandindex: statt Holzbackofen wandern wir zum Wald, machen an der Feuerstelle ein Lagerfeuer mit Stockbrot und Kräuterdip).

Nachtwanderung am Abend: Bei Nacht im Mondschein auf dem Burg- und Frauenberg erwarten euch geheimnisvolle und aufregende Spiele. Wer gruselt sich?

4. Tag: Donnerstag

Besuch und Führung im Jura-Museum auf der nahegelegenen Willibaldsburg: Die spannende Zeitreise in die Lebensgeschichte ist auch eine Begegnung mit dem Zeitalter der Saurier. Hier kannst Du den berühmten Urvogel Archaeopteryx bewundern, neben zahlreichen weiteren Original-Fossilien! Das Eintauchen in die fossile Welt des damaligen Jurameers wird besonders anschaulich durch die lebenden Fossilien im Aquarium!

Fossiliensuche im Steinbruch am Blumenberg (Wanderung 3,5 km): Seid ihr nach dem gestrigen Tag neugierig geworden und wollt euch auch auf Fossilien-Schatzsuche begeben? Hier wird aktiv geklopft und gesucht mit Hammer und Meißel der Jugendherberge. Besonders schmuckvolle Formationen von Dendriten und Calcitkristallen zieren die Kalksteine. Gleichsam in einer Meereslagune begebt ihr euch auf fossile Spurensuche im ehemaligen Jura-Meer. Dort finden sich auf den Plattenkalken unzählige Haarsterne und mit etwas Glück auch Ammoniten, Fische u.v.m. . Über 800 verschiedene Fossilienarten wurden hier bereits entdeckt. Wenn ihr hier fündig werdet, dürft ihr diese Entdeckung als Erinnerung nach Hause nehmen und Familie und Freunden zeigen!

5. Tag: Freitag

Flusserkundung mit dem Kanu auf der Altmühl:
Ein weiterer Tag voller Action wartet auf euch: Mit jugendherbergseigenen Booten unternehmen wir eine erlebnisreiche Tour auf der Altmühl. Wir paddeln gleichsam durch das Tal der Urdonau mit seinen charakteristischen Felsnadeln, Wacholderheiden und Hangbuchenwäldern. In der Mittagspause (inkl. Lunchpaket) lernen wir - ausgerüstet mit Keschern - typische pflanzliche und tierische Bewohner der Altmühl kennen. Am Ende gelangen wir nach Eichstätt und laufen zur Jugendherberge (bzw. Transfer je nach Strecke zu Beginn oder am Ende der Tour). 

Geführte Tour (Umweltpädagogin der Jugendherberge od./und Vertragspartner zusätzlich zu den Aufsichtspersonen) in 3- und/oder 4-Sitzerkanadiern etwa von 9:00 bis 16:30 Uhr, davon ca. 4 Std Paddelzeit;

6. Tag: Samstag

Raubfisch, Flugsaurier oder Ammonit:
Die Fossilien-Fälscherwerkstatt: Damit jeder etwas von dieser spannenden Reise mit nach Hause bringt, könnt ihr euch hier eine ganz besondere Erinnerung an das fossilienreiche Altmühltal selbst gestalten: Soll es ein Flugsaurier aus der steinernen Welt oder lieber ein anderes Fossil sein, deren Originale im Jura-Museum zu bestaunen sind? Gießt euch euer ganz individuelles Souvenir  der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt! 

Angebot nach Absprache, z.B. Freibad

Lagerfeuer und Stockbrot: Nach diesem aufregenden Tag nähert sich auch schon das Ende der abenteuerlichen Reise.  Während wir leckere Stockbrote ins lodernde Feuer halten,  blicken wir nochmal auf die letzten Tage zurück und auf das, was wir alles gemeinsam erlebt haben. Tage, die so schnell keiner vergessen wird! 

7. Tag: Sonntag

Abschied: Nach einem leckeren Frühstück verabschieden wir uns von euch. Bei der Heimreise könnt ihr euren Eltern dann all die spannenden und aufregenden Abenteuer erzählen, die ihr mit uns erlebt habt. 
Hoffentlich heißt es dann: Bis bald wieder!

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Die An- und Abreise kann umweltfreundlich mit der Bahn erfolgen: Bahnhof „Eichstätt-Stadt“ (!)

Vorbehalt: Personal- oder wetterbedingte Änderungen im Programm behalten wir uns vor. Sofern dabei Kosten eingespart werden, erstatten wir diese zurück.

Ausrüstung:

Wichtig sind:
- ein Rucksack zum Wandern,
- Kleidung für JEDES Wetter: wasserdichte Jacke mit Kapuze, wasserfeste Schuhe, Wechselschuhe (mind. 3 Paar; es sind keine Hausschuhe nötig!), warme Pullis/Jacken nach Zwiebelprinzip, Kopfbedeckung. Sonnenschutz, kl. Regenschirm,
- Brotzeitdose und Trinkflasche
 - 2 Plastiktüten (für Fossilienfunde)
- eine große Stofftasche (passt in die wasserdichte Tonne bei der Kanutour, Rucksack zu sperrig)!

Es empfiehlt sich, auch etwas Taschengeld mitzunehmen.

Beachte: Für die Ferienfreizeit benötigst Du eine Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk als Familienmitgliedschaft. Wenn Du diese noch nicht hast, müssen Deine Eltern sie im Anschluss an die Buchung separat abschließen. Die Mitgliedschaft muss ggf. gekündigt werden, sonst verlängert sie sich im folgenden Jahr automatisch.

Das Angebot ist nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Leistungen
  • 6 Übernachtungen mit Vollpension in Mehrbettzimmern , belegt mit bis zu 4 Personen. Waschgelegenheit auf der Etage.
    (6x Frühstück, 6x Lunchpaket und 6x warmes Abendessen in Buffetform, mit Getränken)
    Bettwäsche inklusive
  • -Lagerfeuer
    -Kooperativ Aktiv
    -Stadterkundung (Rallye)
    -Als Druiden unterwegs: Kräuterwanderung und Backen am Feuer
    -Nachtwanderung
    -Jura-Museum: Zeitreise in die Erdgeschichte mit museumspädagogischer Führung auf der Burg
    -Fossiliensuche im Besuchersteinbruch Blumenberg
    -Flusserkundung mit dem Kanu auf der Altmühl
    -Fossilien-Fälscherwerkstatt
    -Angebot n. Absprache, z.B. Freibad
    -Lagerfeuer mit Stockbrot
    -Abschluss mit Rückblick
    -Programmbezogene Fahrtkosten und Eintrittsgelder inklusive (ein Transfer bei der Kanutour, Jura-Museum, Sammler-Steinbruch; ggf. Freibad)
  • Betreuung durch Pädagogisches Personal:
    1 Erzieherin, voraussichtlich 2 Praktikantinnen d. Fachakademie f. Sozialpädagogik,
    1 Umweltpädagogin der Jugendherberge zur fachlichen Betreuung, ggf. weitere Fachbetreuer je nach Programm
  • Nicht enthalten: Taschengeld (für Eis o.ä., ggf. ÖPNV-Bustransfer vom/zum Steinbruch – nur bei Schlechtwetter!)
    Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk
Termine & Preise

2021

16.08.2021 - 22.08.2021

6 Ü/VP, Vierbettzimmer :
9 - 12 Jahre: 449,00 € p. Pers.
Teilnehmerzahl
Mindestens 12 Teilnehmer
Höchstens 12 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Eichstätt

Umwelt|Jugendherberge

Reichenaustr. 15

85072  Eichstätt 

Leitung

Harald Gulden

Susanne Gulden

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München