Print

Freizeittipps

Freizeit und Sport in / an der Jugendherberge

Zur Freizeitgestaltung können Sie Tischtennisplatten, einen Fußballkicker und ein Akkordeon sowie auf dem Außengelände einen Spiel- und einen Grillplatz, eine Tischtennisplatte, Volleyballfeld, Basketballübungskorb, eine Lagerfeuerstelle und eine Blockhütte nutzen.

Freizeit aktiv gestalten

Auf ausgeschilderten Wanderwegen durch den Vogler - rein in die Wanderschuhe, es erwarten Sie vielfältige Touren. Knapp 400 Höhenmeter können Sie bewältigen, wenn Sie von Bodenwerder aus über den Eckberg, die Königszinne, den Hopfenberg und die Bodohöhe bis zum 460 Meter hohen Ebersnacken aufsteigen. Besonders lohnend ist auch eine Wanderung in die "Rühler Schweiz", wo die alljährliche Kirschblüte ein Fest für alle Sinne ist. Für den Rückweg können Sie dann einen der beliebten Weserdampfer nutzen.

Nordic Walker und Jogger schwärmen übrigens vom einstündigen Weserrundweg oder den Strecken durch Wald, Feld und Flur.

Wenn Sie das Weserbergland mit dem Fahrrad erkunden möchten, können Sie dies auf den gut ausgebauten Radwegen entlang der Weser tun. So ist z. B. der Weserradweg der beliebteste Radwanderweg Deutschlands. Er durchquert die Region um Bodenwerder und bietet Radwanderern viele Sehenswürdigkeiten, Ausblicke auf die Weser und Gelegenheiten zur Einkehr. Ein Fahrradverleih ist in Bodenwerder vorhanden. Wer die rasante Herausforderung auf dem Mountainbike sucht, ist im Vogler an der richtigen Adresse. Hier gibt es Strecken für die unterschiedlichsten Ansprüche.

Früher wie heute ist die Weser die Lebensader der Region. Einst Handelsstraße, ist der Strom heute touristische Attraktion - für Genießer und Sportfreunde. Wer es ruhig angehen lassen will, kann sich auf einem der Schiffe der Flotte Weser und der Weser Personenschifffahrt oder auf einem Floß treiben lassen, vorbei an der idyllischen Landschaft.

Auch Sportlern bietet die Weser vielseitige Herausforderung: Ruderer und Kanuten können den Fluss befahren und finden vielerorts Anleger.

Aktiv betätigen können Sie sich zudem im Hallenbad mit Riesenrutsche, auf der Skaterbahn und den Tennisplätzen oder in der Reithalle.

Rodelpark
Nur 10 Minuten von der Jugendherberge Bodenwerder entfernt, befindet sich der "Rodelpark". Der Erlebnisbereich besteht aus einer Allwetter-Sommer-Rodelbahn mit einer Länge von 950 m, einem Höhenunterschied von 60 m und diversen Jumps, Steilkurven und Tunnels.

Des Weiter bietet Ihnen dieses attraktive Ausflugsziel eine elektr. Kletterwand, Hydraulik-Bagger, Kindereisenbahn, Kinderkarrussel, Elektroautos, Elektroboote, Riesenbillard, Billardgolf, Trampolin, Minigolf, Schach und vieles mehr...

Pilgerweg Loccum - Volkenroda
Die Jugendherberge Bodenwerder liegt direkt am neuen Pilgerweg Loccum - Volkenroda. Der mit Wegmarken ausgezeichnete Weg führt auf einer rund 300 km langen Strecke an der Weser, der Leine und der Unstrut entlang, über Wesergebirge, Vogler und Solling sowie durch das Eichsfeld. Er verbindet die beiden ehemaligen Zisterzienserklöster Loccum und Volkenroda.

Zahlreiche weitere Klöster, in denen inzwischen verschiedene Konfessionen beheimatet sind, finden sich auf diesem Pilgerweg. Er bietet sich an als ein Stück Selbstbesinnung in hektischer Zeit. Dazu gehören die Wahrnehmung von Natur, Geschichte und Kultur.

Der Weg ist für alle, die gut zu Fuß sind, leicht zu bewältigen. Weite Strecken eignen sich auch zum Radfahren. Der Weg zwischen Hessisch Oldendorf und Bodenwerder ist identisch mit dem Weserradweg.

Im Münchhausenland

Vielen Menschen ist der "Baron von Münchhausen" als literarische Figur und als Filmheld geläufig, weniger bekannt ist jedoch die historische Person, Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen.

Münchhausen-Museum
Der Münchhausen-Gutshof präsentiert sich als Ensemble dreier Gebäude, dem Herrenhaus (heute Rathaus der Stadt Bodenwerder), dem Nebengebäude und der "Schulenburg", die sorgfältig restauriert wurde und heute das Münchhausen-Museum beherbergt. Erinnerungsstücke aus dem persönlichen Besitz Hieronymus von Münchhausens sowie Bilder und Dokumente zeichnen wichtige Stationen seines Lebensweges nach. Einen weiteren Schwerpunkt der Präsentation im Münchhausen-Museum bildet das Buch, das den Baron von Münchhausen weltberühmt und unsterblich gemacht hat.

"Münchhausen - Das Musical"
Erleben Sie auf der Freilichtbühne im Herzen der historischen Altstadt von Bodenwerder ein freches und farbenfrohes Musical. Lassen Sie sich in die Welt des berühmten "Lügenbarons" entführen und sein Sie dabei, wenn er seine unglaublichen Abenteuer erlebt. Von Mai bis September werden an jedem 2. und 4. Sonntag um 15:00 Uhr ca. 50 Minuten lang poppige, rockige aber auch nachdenkliche Lieder präsentiert.

Münchhausen-Spiel
Lauschen Sie den Geschichten, die Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen so weltbekannt gemacht haben. Auf der Treppe vor seinem ehemaligen Gutshaus berichtet der berühmte Fabulierer seinen Freunden von seinen Abenteuern. Das Laienspiel findet an jedem 1. Sonntag zwischen Mai bis Oktober um 15:00 Uhr in Bodenwerder vor dem Rathaus statt.