Hygienemanagement

Hygiene- und Ausbruchsmanagement

Jugendherbergen sind Einrichtungen, die allen Menschen weltweit offen stehen. Sauberkeit und Hygiene sind dabei wesentliche Werte und Grundlagen auf die die Gäste in der Gastfreundschaft einer Jugendherberge vertrauen sollen.
Unterschiedliche Verordnungen, rechtliche Erfordernisse und Empfehlungen sind Grundlagen, die in der Umsetzung des Arbeitsalltags beachtet werden müssen und nicht zuletzt den Standard hygienischen Arbeitens und Verhaltens in den Jugendherbergen prägen.


Inhalt

  • Vermittlung von einschlägigen Hygienegrundlagen im Beherbergungsbereich Rechtshintergründe und RKI-Empfehlungen, deren Umsetzungspflichten und Auswirkungen auf eine Jugendherberge
  • Besonderheiten von Personal- und Flächenhygiene; hierbei können eigene Hygienepläne der Teilnehmenden eingesetzt werden
  • Besprechung von Prophylaxe- und Ausbruchsmaßnahmen anhand von Fallbeispielen häufig vorkommender Infektionserkrankungen
  • Vorstellung eines Modells der Risikobewertung zum möglichen Ausbruchsgeschehen
  • Auswahl, Wirkweise und Einsatzgebiete von Desinfektionsmitteln

Seminardetails

Datum: 1. - 2. März 2021

Uhrzeit: Jeweils 09:00 bis 12:00 Uhr

Anmeldeschluss: Kurzfristige Anmeldungen sind jederzeit möglich

Medium: Onlineseminar, zoom

Die Teilnehmenden erhalten frühzeitig einen Zugangscode sowie die Möglichkeit, einen Technikcheck vorab durchzuführen. Bei Fragen zu zoom stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Investition: 42 €

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen beschränkt, eine zeitnahe Anmeldung wird daher empfohlen. Sie erhalten anschließend eine Bestätigungs-E-Mail - bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Vorgang aufgrund der aktuellen Situation ein wenig mehr Zeit in Anspruch nimmt, als Sie es von uns gewohnt sind. 

Klingt spannend? Dann melden Sie sich direkt hier an!

Persönliche Daten
tt.mm.jjjj
Rechtsträgerdaten

Hier finden Sie die AGB, Datenschutzrichtlinien und weitere Infos.