World Youth Rally

Multilaterale Jugendkonferenz

Aktueller Hinweis (25.04.2022): Aufgrund weiterhin geltenden Beschränkungen für Gruppenreisen und Veranstaltungen in Südkorea hat uns unser Partner HI South Korea mitgeteilt, das Programm „World Youth Rally“ auch im Sommer 2022 leider nicht durchgeführt werden kann. Wir hoffen nun auf die Möglichkeit, den Austausch als reales Event im Sommer 2023 anbieten zu können. Bereits bekannte Interessent:innen informieren wir voraussichtlich im Februar 2023 über den aktuellen Stand der Planungen. Bei Interesse an einer Teilnahme am Programm sendet uns bis dahin gerne eine E-Mail an international.headquarters@jugendherberge.de – dann informieren wir Euch gerne rechtzeitig über den Start der Anmeldephase.

Kurzübersicht

Termine und Orte:voraussichtlich 11.-17. Juli 2022 oder  18.-24. Juli 2022 (tbc);  ca. acht Tage in Südkorea (Seoul) plus ein eintägiges Vorbereitungsseminar in einer Jugendherberge vor dem Abflug (in der Nähe des Abflugortes)
Veranstalter:

Die Jugendherbergen, Deutsches Jugendherbergswerk, DJH-Hauptverband e.V.,
Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold

Internationaler Partner:Hostelling International KOREA
Kosten:Gesamtpreis voraussichtlich ca. 1.000,00 €
Alter:18 - 26 Jahre
Anmeldeschluss:31.05.2022

 

Beschreibung

Andere Jugendliche aus verschiedenen Ländern in einer Woche treffen? Das ist möglich und zwar bei der World Youth Rally, die im Sommer 2023 zum 45. Mal von HI South Korea organisiert wird. Leider musste das Format zwischen 2020 und 2022 wegen der Covid-19-Pandemie ausgesetzt werden. 

Um die Reise durchzuführen, müssen uns mindestens sechs Anmeldungen aus Deutschland vorliegen. Das Kontingent für Deutschland ist auf maximal zehn Teilnehmende begrenzt. 

Unsere Jugendaustausch-Programme und der Coronavirus

Wir alle haben erlebt, wie schnell sich die Infektionslage der Covid-19-Pandemie verändern kann. Manchmal kann man fast den Eindruck gewinnen, Reiseplanungen mehrere Monate im Voraus seien für unabsehbare Zeit grundsätzlich nicht mehr umzusetzen. So musste die „World Youth Rally“ leider auch im Sommer 2021 und 2022 ausfallen. Wir haben aber die große Hoffnung und den festen Vorsatz, das Programm als Real-Begegnung im Sommer 2023 wieder durchführen zu können.

Rechtzeitig vor Beginn der Ausschreibung werden wir an dieser Stelle über die dann ggf. geltenden Corona-Sonderbedingungen (insbesondere bezüglich Storno und Absage des Programms) informieren.

Voraussetzungen

  • Alter zwischen 18 und 26 Jahren
  • Corona-Impfung bzw. Genesenen-Nachweis („2G“) – nach den aktuell geltenden Einreisebestimmungen
  • Reisepass, der zum Zeitpunkt der Reise noch mind. 6 Monate gültig ist
  • Gute Englischkenntnisse (die Fähigkeit, auf Englisch zu diskutieren, mindestens Niveau „B1“ des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen)
  • DJH-Mitgliedschaft
  • E-Mail-Postfach, das täglich abgerufen wird + Facebook-Account
  • Positive persönliche Ausstrahlung, Teamfähigkeit, freundliches Auftreten
  • Bereitschaft und Neugier, andere Kulturen kennen zu lernen
  • Motivation, kreativ zu arbeiten
  • Interesse an den Sustainable Development Goals (Agenda 2030)

Kosten und Leistungen

Die Kosten pro Person betragen voraussichtlich nur ca. 1.000,00 €, da es sich um eine Jugendbegegnung handelt, die aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes gefördert wird. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es sich um eine pädagogisch begleitete Gruppenreise handelt und kein touristisches Angebot.

In Deutschland:

Im Teilnahmebeitrag sind enthalten: Ein Vorbereitungsseminar. Außerdem der Transfer von der Jugendherberge zum Flughafen.

In Südkorea:

Im Teilnahmebeitrag sind enthalten: Hin- und Rückflug in der Economy-Class (nur gemeinsam möglich), Übernachtungen (Unterbringung in Mehrbettzimmern), Programm und Verpflegung (HP/ je nach Programm), pädagogische Betreuung, Versicherungen (Kranken-, Haftpflicht- u. Unfallversicherung) und ein Teilnahmezertifikat.

Nicht im Teilnahmebeitrag enthalten: zusätzliche Getränke, ggf. zusätzliche Verpflegung/ 1-2 Abendessen, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung.

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Jugendbegegnung im Allgemeinen leider nicht geeignet. Wir versuchen aber stets auch außergewöhnliche Wege zu gehen, um allen jungen Menschen eine Teilnahme an unseren Programmen zu ermöglichen. Bitte kontaktieren Sie daher gerne im Zweifel unser Team International bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.