Deutsch-Griechische Jugendbegegnung

Hellas peripéteia - Such das Abenteuer !

Aktueller Hinweis (29.10.2020): Die Jugendbegegnung ist erfolgreich unter Coronaauflagen vom 10.10.-25.10.2020 mit weniger Teilnehmenden in Korfu, Goslar und Hannover durchgeführt worden.

Der nächste Termin 2021 wird noch gemeinsam mit dem korfiotischen Partner noch festgelegt festlegt. Schon jetzt nehmen wir gerne Interessensbekundungen dafür entgegen.

Kurzübersicht

Termine: 
Ort:Berlin (Vorbereitungsseminar)
Hannover und Goslar (Deutschland)
Korfu (Griechenland)
Veranstalter:Die Jugendherbergen, Deutsches Jugendherbergswerk, DJH-Hauptverband e.V. Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold
Kosten: 
Alter:16 - 19 Jahre
Anmeldeschluss: 

 

Beschreibung

2020 starteten wir mit Hostelling International-Greece und der „Wilden Rose“ auf Korfu mit unserem korfiotischen Partner Agrio Rodo die erste Deutsch-Griechische Jugendbegegnung mit dem kulturellen Schwerpunkt „Abenteuer Nachhaltigkeit“. Dies soll nun 2021 fortgesetzt werden. Gemeinsam werdet Ihr in die griechische Insel Korfu entdecken und Ideen für ein abenteuerreiches und dabei nachhaltiges Leben entwickeln.

Ihr könnt im Alter von 16 bis 19 Jahren an unserem Programm teilnehmen und gemeinsam mit anderen Jugendlichen vieles am Strand, im Meer und in den Bergen erleben: Wassersport, Wandern oder doch lieber ein Teamspiele? Außerdem diskutiert Ihr gemeinsam über Themen wie Europa oder die Nachhaltigkeitsziele 2030 und entwickelt Ideen für eine bessere Zukunft in Europa. Dabei werdet auch ihr das Programm mitgestalten und könnt kreativ sein. Denn Spaß ist, was Ihr draus macht!

Nach einer gemeinsamen und abenteurlichen Zeit auf Korfu, reist Ihr ins malerische Goslar (Harz) und beendet gemeinsam zum Schluß Eure Reise in der niedersäschischen Landeshauptstadt Hannover. Um die Umwelt und Natur zu schonen und einfach einmal eine andere Perspektive des Reisens zu haben, nehmt Ihr daher von Griechenland nach Deutschland den Landweg, via Bus, Fähre und Zug.

Geplant ist die Route aktuell wie folgt:

  • Korfu- Ancona (Fähre). Zur Ablegestelle in Korfu fahren wir mit dem Bus (Charter).
  • Zug von Ancona nach Bologna
  • Nightjet Bologna nach München
  • Zug von München nach Goslar
  • Von Goslar Bhf. mit dem Taxi zur Jugendherberge

Diese Reiseroute wird nur genommen, wenn es unter den Covid-19-Auflagen zu dem Reisezeitpunkt möglich ist.

In Goslar werdet Ihr dann nicht nur Märchen und Sagen auf der Spur sein, sondern auch den unverwechselbaren Harz mit seiner wunderschönen Landschaft, ein UNESCO-Weltkulturerbe und die Geschichte erkunden.

Während der gemeinsamen Reise besucht Ihr nicht nur einen faszinierenden Teil Griechenlands, sondern lernt auch Euch und die anderen kennen. Ihr besucht typisch griechische und niedersächsische Orte und lernt voneinander über neue und alte Traditionen und so die kulturelle Vielfalt kennen!

Voraussetzungen

  • Alter zwischen 16 und 21 Jahren
  • Gültiges Personaldokument, das zum Zeitpunkt der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist (Personalausweis oder Reisepass)
  • Die gemeinsame Arbeitssprache ist Englisch. Erwünscht sind Sprachkenntnisse auf dem Niveau „B1“ des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (selbstständige Sprachanwendung)
  • DJH-Mitgliedschaft
  • E-Mail-Postfach, das täglich abgerufen wird – Facebook-Account ist von Vorteil (es wird eine interne Gruppe gebildet)
  • Aktive Teilnahme am Programm, Teamfähigkeit, freundliches und offenes Auftreten
  • Bereitschaft und Neugier, andere Kulturen kennen zu lernen
  • Motivation, sich mit dem Thema „Nachhaltigkeit“ auseinanderzusetzen
     

Kosten und Leistungen

Der Teilnahmebeitrag pro Person beträgt nur 449,00 €, da es sich um eine Jugendbegegnung handelt, die durch das Bundesfamilienministerium aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes gefördert wird. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es sich um eine pädagogisch begleitete Gruppenreise handelt und nicht um eine touristische Maßnahme.

Im Teilnahmebeitrag sind enthalten: Übernachtungen in Jugendherbergen (Art der Unterbringung entsprechend aktueller Hygieneregelungen während der Begegnung und beim Vorbereitungsseminar), Programm und Verpflegung (Vollpension), pädagogische Betreuung, Versicherungen (Kranken-, Haftpflicht- u. Unfallversicherung), Transfer von der Jugendherberge des Vorbereitungsseminars (in Deutschland) zum Flughafen, Hinflug nach/von Korfu in der Economy-Class (nur gemeinsam möglich), Rückreise per Schiff/Bahn/Bus von Korfu zum deutschen Teil.

„In allen Jugendherbergen wird ein engmaschiges Hygienekonzept  hinsichtlich Sars-CoV-2 verfolgt. Die Gesundheit unserer Gäste hat stets Priorität, daher wird dieses selbstverständlich auch im Rahmen unserer Internationalen Jugendbegegnungen beachtet.“

Nicht enthalten: zusätzliche Getränke, ggf. zusätzliche Verpflegung, Reisegepäckversicherung, Anreisekosten vom Wohnort zum Vorbereitungsseminar und die Rückfahrt von der Jugendbegegnung zum Wohnort.

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Jugendbegegnung im Allgemeinen leider nicht geeignet. Wir versuchen aber stets auch außergewöhnliche Wege zu gehen, um allen jungen Menschen eine Teilnahme an unseren Programmen zu ermöglichen. Bitte kontaktiert daher unser Team International bei Fragen zu Euren individuellen Bedürfnissen.