Deutsch-Russische Jugendbegegnung Tjumen/Goslar

Let´s get creative - Learning by doing!

Kurzübersicht:

Termine:12. bis 18. Juli 2018 in Goslar, 2019 in Tjumen (Russland)
Veranstalter:Die Jugendherbergen, Deutsches Jugendherbergswerk, DJH-Hauptverband e.V., Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold.
Kosten:99€ (Für den Teil in Deutschland)

 

Beschreibung:

Mit einem neuen Partner starten wir in das Jahr 2018 und bauen unseren Jugendaustausch mit Russland weiter aus. 2018 geht es zuerst nach Goslar in den malerischen Harz und 2019 dann nach Westsibirien wo es gilt, die geschichtlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt Tjumen zu entdecken und vor allem das tägliche Umfeld der Partnergruppe vom Georg-Wilhelm-Steller-Zentrum für deutsch-russische Kooperation der Staatlichen Universität Tjumen zu erleben.

Es geht darum, junge Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen zusammenzubringen, Brücken zu bauen und nachhaltig einen positiven Einfluss auf internationale Beziehungen zu haben sowie Empathie für die jeweils andere Kultur und Lebensrealität zu entwickeln. Methoden sind dabei u.a. Gruppenarbeit und Workshops, Diskussionsrunden zu den Themenbereichen, gemeinsame Unternehmungen und vor allem geleitete Reflexionen und Sprachanimationen. Das interkulturelle Miteinander steht dabei immer im Fokus.

Medium ist dabei die Kreativität. Ihr entwickelt gemeinsam einen Film, Hörspiel oder was euch in den Sinn kommt, um das Erlebte und Diskutierte in Bild und Ton umzusetzen. Dabei werdet ihr natürlich jederzeit von Fachkräften begleitet.

Voraussetzungen:

  • Alter zwischen 18 und 26 Jahren (einschließlich)
  • Die gemeinsamen Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch, entsprechende Grundkenntnisse sind daher erforderlich; Russischkenntnisse sind erwünscht, aber nicht notwendig.
  • DJH-Mitgliedschaft
  • Ein E-Mail-Postfach, das mehrmals pro Woche abgerufen wird
  • Positive persönliche Ausstrahlung, Teamfähigkeit, freundliches Auftreten
  • Bereitschaft und Neugier, andere Kulturen kennenzulernen und kreativ zu arbeiten
  • Für den Teil in Russland: Reisepass, der zum Zeitpunkt der Reise noch mind. 6 Monate gültig ist (und den ihr uns rechtzeitig für das Visum ab April/Mai zur Verfügung stellen könnt)

Kosten und Leistungen:

Der Teilnahmebeitrag pro Person beträgt nur 99 €, da es sich um eine Jugendbegegnung handelt, die aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes über die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gefördert wird.

2018 in Deutschland:

Im Teilnahmebeitrag sind enthalten: Vorbereitungsseminar, Übernachtungen (Unterbringung in Mehrbettzimmern), Kosten für Programm und Verpflegung (Vollpension), die pädagogische Betreuung sowie ein Versicherungspaket (Kranken-, Haftpflicht- u. Unfallversicherung).

2019 in Russland:

Im Teilnahmebeitrag sind enthalten: Hin- und Rückflug (Berlin-Tjumen) in der Economy-Class (nur gemeinsam möglich), Übernachtungen (Unterbringung in Mehrbettzimmern), Programm und Verpflegung (Vollpension), pädagogische Betreuung, Versicherungen (Kranken-, Haftpflicht- u. Unfallversicherung), ein Vorbereitungsseminar und Transfer von der Jugendherberge zum Flughafen.

Die individuellen Reisekosten zum Vorbereitungsseminar nach Berlin sind selbst zu tragen und selbst zu organisieren, ebenso die individuelle Rückreise zum Wohnort. Ebenfalls nicht im Teilnahmebeitrag enthalten sind eine Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung und ggf. zusätzliche individuelle Verpflegung/Getränke.

Und wie kann ich nun dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung:

Zur Anmeldung