Deutsch-Israelische Jugendbegegnung U18

Together in Diversity

Kurzübersicht:

Termin:30. Juli bis 06. August 2019 (Israel)
20. bis 27. August 2019 (Deutschland)
18. und 19. Mai, sowie 19. August 2019 (Vorbereitungsseminare)
Ort:Mitzpe Ramon, Jerusalem und Tel Aviv (Israel)
Überlingen und München (Deutschland)
Veranstalter:Die Jugendherbergen, Deutsches Jugendherbergswerk, DJH-Hauptverband e.V.
Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold
Kosten:Gesamtpreis - 499 €
Early-Bird-Preis bis 31.01.2019 - 449 €
Alter:16 - 17 Jahre

 

Beschreibung:

Aufgrund vieler Nachfragen habt ihr jetzt auch unter 18 Jahren (16- einschließlich 17 Jahren) die Möglichkeit nach Israel zu fahren. Mit unserem Partner ANA dem israelischen Jugendherbergswerk und dem Dorf Mitzpe Ramon in der Mitte Israels haben wir nun dieses neue Programm entwickelt.

Es steht das Thema Diversität im Mittelpunkt und die multikulturellen Gesellschaften beider Länder. Was verbindet euch in der Vergangenheit als auch in der Zukunft. Dennoch sollen Kreativität, Ausflüge und das Kennenlernen des jeweiligen anderen Landes nicht zu kurz kommen.

In Deutschland werdet ihr in Überlingen in der Martin-Buber Jugendherberge am malerischen Bodensee untergebracht und könnt so die Natur und jüdisches Leben rund um die Region dort kennenlernen. Abschluss bildet ein Besuch in Dachau und die Übernachtung in der Großstadt JH München-Park. In Israel werdet ihr die Metropolen Tel Aviv und Jerusalem kennenlernen, mit ihren wichtigsten Highlights als auch die Region des Partners in Mitzpe Ramon (Negev/Kraterlandschaft) und dort u.a. ein gemeinsames Kunstprojekt durchführen.

Das Vorbereitungsseminar für die deutschen Teilnehmenden wird am 18/19.05.2018 in Heidelberg stattfinden und ist verpflichtend.

Voraussetzungen

  • Alter zwischen 16 und 17 Jahren
  • Reisepass, der zum Zeitpunkt der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist
  • Die gemeinsame Arbeitssprache ist Englisch. Erwünscht sind Sprachkenntnisse auf dem Niveau „B1“ des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (selbstständige Sprachanwendung)
  • DJH-Mitgliedschaft
  • E-Mail-Postfach, das täglich abgerufen wird - Facebook-Account von Vorteil
  • Positive persönliche Ausstrahlung, Teamfähigkeit, freundliches Auftreten
  • Bereitschaft und Neugier, andere Kulturen kennen zu lernen
  • Bereitschaft, kreativ zu arbeiten

Wir weisen darauf hin, dass die Ausflüge in Israel nur in der Gruppe erfolgen werden. „Alleingänge“ sind daher nicht möglich. Abhängig von der Sicherheitslage in Israel sind weitere Einschränkungen und kurzfristige Programmänderungen vor Ort möglich. Wir bitten um Verständnis.

Kosten und Leistungen:

Der Teilnahmebeitrag pro Person für beide Teile beträgt nur 499 €, da es sich um eine Jugendbegegnung handelt, die aus Mitteln des Bundes über das "Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch" ConAct gefördert wird. Insofern weisen wir darauf hin, dass es sich um eine Bildungsveranstaltung handelt und keine touristische Maßnahme. Bis zum 31. Januar 2019 bieten wir einen Early-Bird-Tarif von 449€ an.

In Israel:

Im Teilnahmebeitrag sind enthalten: Transfer von der Jugendherberge des Vorbereitungsseminars (in Deutschland) zum Flughafen, Hin- und Rückflug nach/von Tel Aviv in der Economy-Class (nur gemeinsam möglich), Übernachtungen (Unterbringung in Mehrbettzimmern), Programm und Verpflegung (Vollpension), pädagogische Betreuung, Versicherungen (Kranken-, Haftpflicht- u. Unfallversicherung).
Nicht enthalten: zusätzliche Getränke, ggf. zusätzliche Verpflegung, Reisegepäckversicherung und Reiserücktrittskostenversicherung.

In Deutschland:

Im Teilnahmebeitrag sind enthalten: Übernachtungen in Jugendherbergen (Unterbringung in Mehrbettzimmern), Programm und Verpflegung (Vollpension), pädagogische Betreuung, Versicherungen (Kranken-, Haftpflicht- u. Unfallversicherung).
Nicht enthalten: zusätzliche Getränke, ggf. zusätzliche Verpflegung, Reisegepäckversicherung, Anreisekosten vom Wohnort zum Vorbereitungsseminar und die Rückfahrt von der Jugendbegegnung zum Wohnort.

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Jugendbegegnung im Allgemeinen leider nicht geeignet. Wir versuchen aber stets auch außergewöhnliche Wege zu gehen, um allen jungen Menschen eine Teilnahme an unseren Programmen zu ermöglichen. Bitte kontaktieren Sie daher gerne im Zweifel unser Team International bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

Und wie kann ich nun dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung:

Zur Anmeldung