So viel Klassenfahrt steckt in Nordrhein-Westfalen

Auf einer Schulfahrt wünscht man sich breit gefächerte Aktivitäten, und das am besten in einer intakten Natur. Die Nähe zu Sehenswürdigkeiten darf ebenfalls nicht fehlen, ebenso wenig wie eine Infrastruktur, die sich auch für Gruppenausflüge eignet. Und vielleicht legen Sie auch noch Wert auf eine fundierte pädagogische Betreuung vor Ort. Nordrhein-Westfalen hat all das für Sie und Ihre Schüler in petto – und noch mehr! Denn die Gruppenunterkünfte der Deutschen Jugendherbergen sorgen für das gewisse Etwas auf der Klassenreise!

Eine Klassenfahrt nach NRW für ... Stadtflüsterer

Urbanes Flair weht durch die Städte in Nordrhein-Westfalen. Mal sind es Metropolen wie Köln oder Düsseldorf, die den idealen Rahmen für eine Schülerreise bieten. Ein anderes Mal punkten charmante Städte wie Münster, Wuppertal, Duisburg oder Aachen mit Ideen, die die Klassenfahrt erst spannend machen. Dank der günstigen Lage der Jugendherbergen in Nordrhein-Westfalen sind sie bestens geeignet für Schulausflüge jeder Art.

Eine Klassenfahrt nach NRW für ... Naturburschen – und -Mädchen

In Nordrhein-Westfahlen gibt es zahlreiche Naturschutzgebiete, Wälder, Flüsse und Wiesen. Mehr als 40 Prozent der Landesfläche werden von Naturparks und dem Nationalpark Eifel eingenommen. Gehen Sie mit den DJH auf eine Entdeckungstour durch rheinische Dschungellandschaften, und lernen Sie gemeinsam die Faszination der Externsteine, wilder Wisente oder des Neandertals kennen.

Eine Klassenfahrt nach NRW für ... Aktive

Immer in Bewegung, immer aktiv: Nordrhein-Westfalen erfindet sich immer wieder neu und macht auch für aktive Schulklassen eine richtig gute Figur. Etwa 14.000 Kilometer Radwege, 50.000 Kilometer beschilderte Wanderwege und 100 Schlösser bieten eine rundum bewegende Zeit auf dem Schulausflug. Gut, dass stets eine Jugendherberge in der Nähe ist. Tipp: Die Jugendherberge Hinsbeck ist bekannt als die Zirkus-Jugendherberge Deutschlands! In Nettetal-Hinsbeck werden Kinder zu Artisten, Clowns und Dompteuren!

Sie planen eine Klassenfahrt und sind noch auf der Suche nach fachkundiger Unterstützung? In den Planungshilfen für Lehrer finden Sie alle Informationen rund um die Richtlinien für Schulfahrten in NRW, Reisekostenerstattung, pädagogische Betreuung und vieles mehr!

Von traditionell bis modern: Jugendherbergen in NRW

Sage und schreibe 67 Jugendherbergen sind auf Nordrhein-Westfalen verteilt. Die einzelnen Häuser der Deutschen Jugendherbergen haben individuelle Programme entwickelt, die den Bedürfnissen der unterschiedlichen Schulstufen gerecht werden. So sind Ideen für die Klassenfahrt der Grundschule genauso im Angebot wie Programme für Realschule, Gesamtschule und Gymnasium.

Naturidylle im Rheinland

Der äußerste Westen Deutschlands hat sich einen Namen als Rad- und Wanderparadies gemacht. Zwischen Bergischem Land, dem Niederrhein oder der Eifel lernen die Schüler die Natur auf eine sanfte Art und Weise kennen.

Landschaftliche Vielfalt in Westfalen

Beherzt in den nächsten See hüpfen, durch die engen Gassen historischer Orte spazieren oder Winterwandern im Sauerland: Überraschend vielfältig präsentiert sich Westfalen seinen jungen Besuchern.

Überraschungen im Ruhrgebiet

Jung, dynamisch und geprägt vom Außergewöhnlichen: Das Ruhrgebiet ist überraschend facettenreich und bietet für Klassenfahrten pure Abwechslung zwischen Industrie, Kultur und Abenteuer.

Noch mehr Orte für Ihre nächste Klassenfahrt finden Sie bei den Deutschen Jugendherbergen!

Ausgewählte Klassenfahrtsprogramme

Burg Altena

Kleines Gespenst auf Burg Altena 3T

Die Schulung für angehende Geister

ab 106,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

1.-6. Klasse

Cappenberger See

Agententraining

007 lässt grüßen

ab 196,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

4.-8. Klasse

Hagen

Flying Fox

Aufenthalt: 3 Tage

113,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

5.-8. Klasse

Möhnesee

Die Abenteuerwoche

Neue Bewegungsformen mit viel Spaß entdecken!

233,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

4.-10. Klasse

Porta Westfalica

„Magische“ Wanderungen

Hoch hinaus am Jakobsberg, tief hinab ins Bergwerk

112,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

1.-6. Klasse

Waldbröl „Panarbora“

Prima(r)-Naturführer (Baumhaus)

Ausbildung zum „Natur- & Parkführer“

ab 111,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

3.-4. Klasse

Xanten

5 Tage X: Ist das nix? / NaturForum

„Stadt – Land – Fluss“ in Xanten

207,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

5.-13. Klasse