Bausteine für Klassenfahrten

Jugendherberge Wirsberg

Umwelt & Natur

Besuch Erlebnisbauernhof /kurz  (1.-9. Klasse)

Der Bauernhof liegt malerisch in einer Auenlandschaft zwischen Wirsberg und Neuenmarkt, umgeben von Weide, Feldern und Wald.
Auf dem Erlebnisbauernhof leben allerlei verschiedene Tierarten, angefangen vom Rind übers Schwein bis hin zu verschiedenen Geflügelarten.

Außerdem gibt es ein Gewächshaus und im Sommer kann man auf der Heidelbeerplantage selbst leckere Früchte ernten.

Es stehen verschiedene Programme zur Auswahl:
  • Die Kuh: mal nicht im Stall
  • Bauernhof: Früher und Heute
  • Das Gewächshaus: Tomate, Gurke, Paprika
  • Vom Getreide zum Ei
  • Schwein, Schnitzel, Bratwurst
Alle Programme sind altersgerecht gestaltet, denn es sollte natürlich niemand über- oder gar unterfordert sein.
Selbstverständlich kommen Spiel und Spaß auch nicht zu kurz!

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Die Schüler der 2., 3.  und 4. Klassen sowie alle Förderschulklassen können unseren Bauernhof einmalig kostenfrei besuchen. Das Angebot findet begleitend zum HSU-Unterricht statt und die Kosten hierfür werden vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten getragen.

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Dauer: 1,5 Stunden, Mo-Fr, mind. 1 / max. 25 Teilnehmer

01.01.2019  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
Gruppengröße 1 - 25, 60,00 € p. Baustein/Tag
(Jedes Kind zusätzlich 1,50 Euro extra.)

Umwelt & Natur

Besuch Erlebnisbauernhof /lang  (1.-9. Klasse)

Der Bauernhof liegt malerisch in einer Auenlandschaft zwischen Wirsberg und Neuenmarkt, umgeben von Weide, Feldern und Wald.
Auf dem Erlebnisbauernhof leben allerlei verschiedene Tierarten, angefangen vom Rind übers Schwein bis hin zu verschiedenen Geflügelarten.

Außerdem gibt es ein Gewächshaus und im Sommer kann man auf der Heidelbeerplantage selbst leckere Früchte ernten.

Es stehen verschiedene Programme zur Auswahl:
  • Die Kuh: mal nicht im Stall
  • Bauernhof: Früher und Heute
  • Das Gewächshaus: Tomate, Gurke, Paprika
  • Vom Getreide zum Ei
  • Schwein, Schnitzel, Bratwurst
Alle Programme sind altersgerecht gestaltet, denn es sollte natürlich niemand über- oder gar unterfordert sein.
Selbstverständlich kommen Spiel und Spaß auch nicht zu kurz!

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Die Schüler der 2., 3.  und 4. Klassen sowie alle Förderschulklassen können unseren Bauernhof einmalig kostenfrei besuchen. Das Angebot findet begleitend zum HSU-Unterricht statt und die Kosten hierfür werden vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten getragen.

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Dauer: 3,5 Stunden, Mo-Fr, mind. 1 / max. 25 Teilnehmer

01.01.2019  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
Gruppengröße 1 - 25, 150,00 € p. Baustein/Tag
(Jedes Kind zusätzlich 2,50 Euro extra.)

Kultur & Gesellschaft

„Der mutige Ritter“  (1.-5. Klasse)

Ein kindgerechter Spaziergang durch die Altstadt von Kulmbach
Ihr meint, Stadtgeschichte sei langweilig? Ganz und gar nicht! Ihr werdet von mutigen Landsknechten hören, von armen Webern und reichen Pfeffersäcken, die Geheimnisse mittelalterlicher Bauten entschlüsseln und mit uns zusammen eintauchen in die mittelalterliche Welt der Landsknechte, Handwerker und Markgrafen. Für besonders „Findige" gibt es kleine Preise. Stadtgeschichte als Abenteuerreise! Als Höhepunkt werden wir gemeinsam einen Turm der früheren Kulmbacher Stadtbefestigung besteigen und dort auf Schatzsuche gehen. Dabei geht es musikalisch zu, wenn wir gemeinsam unser Gold-Lied einstimmen.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung mitbringen. Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach nötig (in Eigenregie, nicht inklusive).

Das Programm ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Nähere Informationen erhalten Sie von dem Team der Jugendherberge.

Dauer: ca. 90 Minuten, mind. 10 / max. 15 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
60,00 € p. Baustein

Kultur & Gesellschaft

Bayerisches Bäckereimuseum I  (1.-4. Klasse)

"Wassergeflüster“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

Wasser ist Leben. Im Bayerischen Bäckereimuseum begeben wir uns auf die Spuren des „nassen Elements“. Wir betrachten die Landwirtschaft im Reigen der Jahreszeiten, wir lauschen der klappernden Mühle am rauschenden Bach und wir erfahren welche Rolle das Wasser in der Backstube für unser Brot spielt.

Vertiefen, spielen und probieren
Wir werden selbst zum Wasser und lernen spielerisch das Prinzig einer Mühle kenne. Bei einer Wasserverkostung mit Brotzeit lassen wir uns die gewonnenen Eindrücke schmecken.
„Vor dem Essen Hände waschen nicht vergessen“ – beim Händewaschen nutzen wir das Wasser zur Reinigung. Die kindgerechte Backstube. Die Küche und der Bäckerladen laden zum freien Spielen ein.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1,5 Stunden, Di-So, mind. 25 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2019  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
6,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Bayerisches Bäckereimuseum II  (1.-4. Klasse)

"unser tägliches Brot"

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

Im Bayerischen Bäckereimuseum lernen wir, wie ein Brot entsteht: Wie sich der Bauer in früheren Zeiten für die Ernte abmühte und wie heute das Getreidekorn seinen Weg in die Backstube findet. In der Mühlstube begegnen uns neben
den unterschiedlichen Antriebskräften und Technologien auch Geschichten über kleine Mühlgeister. Mehl, Hefe, Salz und Wasser: in der Backstube erfahren wir, wie der Bäcker unser Brot herstellt.

…. Als kleine praktische Übung gibt es am Ende des Rundgangs einen Happen dunkles Brot aus der Museumsbackstube.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1 Stunde, Di-So, mind. 20 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
3,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Bayerisches Bäckereimuseum III  (1.-4. Klasse)

"Kleine Bäckermeister“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

In der Backstube formen und kneten wir unsere Gebäckstücke. Anschließend lernen wir im Bayerischen Bäckereimuseum, wie ein Brot entsteht. Wie sich der Bauer in früheren Zeiten für die Ernte abmühte und wie heute das Getreidekorn seinen Weg in die Backstube findet. In der Mühlstube begegnen uns neben unterschiedlichen Antriebskräften und Technologien auch Geschichten über kleine Mühlgeister. Mehl, Hefe, Salz und Wasser. In der Backstube erfahren wir, wie der Bäcker unser Brot herstellt.

Vertiefen, spielen und probieren
„Brot und Spiele“: Ein dunkles Brot aus der Museumsbäckerei stärkt Körper und Geist, damit wir in der zweistöckigen Mühle, der kindgerechten Backstube, dem Bäckerladen und der Küche unser neues Wissen umsetzen können.
Jedes Kind darf sein Backwerk mit nach Hause nehmen.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 3 Stunden, Di-So, mind. 26 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
7,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Bayerisches Bäckereimuseum IV  (1.-4. Klasse)

"Vom Korn zum Brot“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

Im Bayerischen Bäckereimuseum lernen wir, wie ein Brot entsteht, wie sich der Bauer in früheren Zeiten für die Ernte abmühte und wie heute das Getreidekorn seinen Weg in die Backstube findet.
In der Mühlstube begegnen uns neben den unterschiedlichen Antriebskräften und Technologien auch Geschichten über kleine Mühlgeister. Mehl, Hefe, Salz und Wasser: In der Backstube erfahren wir, wie der Bäcker unser Brot herstellt.

Vertiefen, spielen und probieren
„Brot und Spiele“: Ein dunkles Brot aus der Museumsbäckerei stärkt Körper und Geist, damit wir in der zweistöckigen Mühle, der kindgerechten Backstube, dem Bäckerladen und der Küche unser neues Wissen spielerisch umsetzen können.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1,5 Stunden, Di-So, mind. 25 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
6,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Bayerisches Bäckereimuseum V  (5.-10. Klasse)

„Das Universum beginnt mit dem Brot“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

Im Bayerischen Bäckereimuseum lernen wir, wie ein Brot entsteht, wie sich der Bauer in früheren Zeiten für die Ernte abmühte und wie heute das Getreidekorn seinen Weg in die Backstube findet.

In der Mühlstube begegnen uns neben den unterschiedlichen Antriebskräften und Technologien auch Geschichten über kleine Mühlgeister. Mehl, Hefe, Salz und Wasser: In der Backstube erfahren wir, wie der Bäcker unser Brot herstellt.

…als kleine praktische Übung gibt es am Ende des Rundgangs einen Happen dunkles Brot aus der Museumsbackstube.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1,5 Stunden, Di-So, mind. 20 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
3,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Bayerisches Bäckereimuseum VI  (5.-10. Klasse)

„Mangel im Überfluss“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

Was ist unser Essen wert? Die Schüler lernen Aspekte wie das luxuriöse Überangebot an Nahrungsmittel, den globalen Handel mit Agrarprodukten oder Lebensmittelverschwendung kritisch zu hinterfragen. Der Bäcker, sein Handwerk und
das Brot stehen exemplarisch für die historische Entwicklung, die gesellschaftliche Bedeutung und die kulturelle Wertzuweisung unserer Essgewohnheiten. Dabei steht eine Frage im Raum: Was ist Hunger?

Vertiefen, spielen und probieren

Die Schüler erschließen sich gemeinsam die ungleiche Verteilung auf der Welt. Wie erreichen wir eine gesunde Ernährung mit ökologischer, ökonomischer und sozialer Dimension: Diesen Weg beschreiten die Schüler spielerisch mit Handlungskarten. Bei einem dunklen Brot aus der Museumsbackstube lassen wir uns die gewonnenen Eindrücke schmecken.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1,5 Stunden, Di-So, mind. 25 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
6,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Bayerisches Brauereimuseum  (5.-10. Klasse)

"Vom Halm ins Glas"

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

Authentische Objekte am originalen Schauplatz der ehemaligen Mönchshofbrauerei lassen die historische Entwicklung des Bierbrauers und der Nebenhandwerke bis zur heutigen Produktion moderner Brauereien erleben. Die Stadt
Kulmbach und die Region Oberfranken blicken auf eine lange Biertradition zurück, welche heute noch im Kulmbacher Land präsent ist.

…als kleine praktische Übung gibt es am Ende des Rundgangs ein Erfrischungsgetränk.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1 Stunde, Di-So, mind. 20 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2019  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
3,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Deutsches Gewürzmuseum I  (1.-4. Klasse)

„Gewürze – lieb & teuer“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam

Auf dem Gewürzbasar im Deutschen Gewürzmuseum bestaunen wir die Vielfalt der Gewürze. Auf den Spuren Marco Polos ziehen wir quer durch Asien bis an Mittelmeer. Lange war Venedig der bedeutendste Marktplatz für Gewürze. Auf dem beschwerlichen Weg über die Alpen gelangten die Gewürze in unsere Kochtöpfe.

Vertiefen, spielen und probieren
Wir betrachten unterschiedliche Gewürze, riechen ihre Aromen beim Zerreiben im Mörser und kreieren unsere eigene Gewürzmischung. Ein dunkles Brot aus der Museumsbäckerei stärkt Körper und Geist, damit wir in der zweistöckigen Mühle, der kindgerechten Backstube, dem Bäckerladen und der Küche unser neues Wissen spielerisch umsetzen können.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 2 Stunden, Di-So, mind. 25 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
6,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt)

Kultur & Gesellschaft

Deutsches Gewürzmuseum II  (1.-4. Klasse)

"Die Reise des Pfeffers“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam
Auf dem Gewürzbasar im Deutschen Gewürzmuseum bestaunen wir die Vielfalt der Gewürze. Auf den Spuren Marco Polos ziehen wir quer durch Asien bis ans Mittelmeer. Lange war Venedig der bedeutendste Marktplatz der Gewürze, bis Seefahrer und Entdecker mit Schiffen in die fremden Länder segelten. Auf dem beschwerlichen Weg über die Alpen gelangten die Gewürze in unsere Kochtöpfe.

….als kleine praktische Übung gibt es am Ende des Rundgangs einen Happen dunkles Brot aus der Museumsbackstube mit Butter und Pfeffer.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1 Stunde, Di-So, mind. 20 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
3,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt)

Kultur & Gesellschaft

Deutsches Gewürzmuseum III  (4.-13. Klasse)

„Die jungen Forscher der Sinne“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam
Wir erforschen unsere Sinne, fühlen, riechen, schmecken, sehen und hören. Im Deutschen Gewürzmuseum lernen wir, was ein Gewürz ist, woher Gewürze kommen und wie und seit wann Gewürze in der Ernährung eingesetzt werden. Wie können wir genießen? Isst das Auge tatsächlich mit? Was sind Geschmack und Geruch? Das sind spannende Fragen rund um die Gewürze und den Genuss.

Vertiefen, spielen und probieren
Wir betrachten unterschiedliche Gewürze, riechen ihre Aromen beim Zerreiben im Mörser und kreieren unsere eigene Gewürzmischung.

Jeder Genießer erhält eine Forscherurkunde als Andenken.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1,5 Stunden, Di-So, mind. 25 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
6,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Deutsches Gewürzmuseum IV  (4.-13. Klasse)

„Marco Polo, Kolumbus & Co“

Lehrreich, spannend und unterhaltsam
Auf dem Gewürzbasar im Deutschen Gewürzmuseum bestaunen wir die Vielfalt der Gewürze. Auf den Spuren Marco Polos ziehen wir quer durch Asien bis ans Mittelmeer. Lange war Venedig der bedeutendste Marktplatz für Gewürze, bis Seefahrer und Entdecker mit Schiffen in die fremden Länder segelten. Auf dem beschwerlichen Weg über die Alpen gelangen die Gewürze in unsere Kochtöpfe.

Vertiefen, spielen und probieren
Wir lernen die Seidenstraße mit ihren geographischen Gegebenheiten kennen und beschäftigen uns mit der Navigation zur Zeit der großen Entdecker. Wir kreieren unsere eigene Gewürzmischung.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 2 Stunden, Di-So, mind. 25 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
6,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Deutsches Gewürzmuseum V  (5.-10. Klasse)

"Der lange Weg der Gewürze"

Lehrreich, spannend und unterhaltsam
Auf dem Gewürzbasar im Deutschen Gewürzmuseum bestaunen wir die Vielfalt der Gewürze. Auf den Spuren Marco Polos ziehen wir quer durch Asien bis an Mittelmeer. Lange war Venedig der bedeutendste Marktplatz für Gewürze. Auf dem beschwerlichen Weg über die Alpen gelangten die Gewürze in unsere Kochtöpfe.

…als kleine praktische Übung gibt es am Ende des Rundgangs einen Happen dunkles Brot aus der Museumsbackstube mit Butter und Gewürzen.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Hinzu kommt die Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach und zurück (€ 4,10 p.P./Strecke).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.
Mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl (vorherige Absprache).

Dauer: 1 Stunde, Di-So, mind. 20 / max. 30 Teilnehmer

01.01.2020  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
3,00 € p. Pers./Tag
(nur Eintritt, zzgl. Bahnfahrt )

Kultur & Gesellschaft

Nachtwächterführung  (6.-13. Klasse)

Ein Nachtwächter im Kostüm führt durch die abendliche Altstadt und erzählt aus dem Leben eines Kulmbacher Nachtwächters. Erleben Sie schaurige Geschichten aus dem manchmal finsteren Mittelalter auf den orginal Schauplätzen der Kulmbacher Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung mitbringen. Fahrt mit dem Zug von Neuenmarkt nach Kulmbach nötig (in Eigenregie, nicht inklusive).

Das Angebot ist für Gäste mit leichter Gehbehinderung möglich, auch mit Rollstuhl. Bitte sprechen Sie das Team der Jugendherberge rechtzeitig an.

Dauer: ca. 90 Minuten, mind. 10 / max. 15 Teilnehmer

01.01.2019  -  31.12.2020
01.01.2021  -  31.12.2021
5,00 € p. Pers./Tag

Gesundheit & Sport

Radrundweg  (7.-13. Klasse)

Die kleine 3-B-Tour: Burg – Bier – Bratwurst

Von der historischen Kulmbacher Altstadt führt die Radtour auf Radwegen und verkehrsarmen Straßen ins ländliche Umland durch malerische Berg-, Tal- und Auenlandschaften mit idylisch gelegenen Ortschaften.
Besonderheiten/Sehenswürdigkeiten:
Kulmbach: Plassenburg mit Landschaftsmuseum Obermain, Staatl. Museen und größtem Zinnfigurenmuseum der Welt, Bayrisches Brauereimuseum im Kulmbacher Mönchshof, Freibad, Hallenbad, Skaterbahn
Lehenthal: Dorfkirche
Veitlahm: Dorfkirche und Aussichtsturm Patersberg „Schau dich um“
Wernstein: Schlossanlage derer von Künßburg
Schwarzach: St. Johanniskirche
Mainleus: Naherholungsgebiet Mainaue, Kirchen in Melkendorf und Mangersreuth/Kulmbach  

14,5 km nach Kulmbach und Rundweg ca. 28 km

unbetreutes Programm

Bitte der Witterung angepasste Radfahrerkleidung und Schuhe mitbringen.

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Dauer: ganzer Tag

01.03.2019  -  31.10.2020
01.03.2021  -  31.10.2021
3,00 € p. Pers./Tag

Kontakt

Jugendherberge Wirsberg

Sessenreuther Straße 31

95339  Wirsberg 

Leitung

Jürgen Ziegler

Bettina Schütz

Träger

Landkreis Kulmbach

Service-Center

DJH Service-Center Bayern

Mauerkircherstr. 5

81679 München