Teufelsstein und Himmelsleiter

Natur und Technik mitten im Nationalpark

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 4. - 8. Klasse

Herzlich willkommen in der Umwelt|Jugendherberge Waldhäuser. Die ländlich gelegene Jugendherberge liegt mitten im Nationalpark Bayerischer Wald auf 1000 Meter. Das Haus bietet einen Tischtennisraum mit 2 Platten, 2 Tischtennisplatten im Außenbereich, Disco mit Musik- und Lichtanlage, einen Bolzplatz, Basketball und Volleyballplatz. Ebenfalls gibt es einen Grillplatz, eine Lagerfeuerstelle sowie eine eigene Sauna.

Unser Angebot für natur- und technikinteressierte Klassen:

1. Tag: Anreise. Als GPS-Forscher am Lusen

Nach der Anreise geht ́s gleich los mit einer kniffligen und spannenden Schatzsuche per GPS in Waldhäuser. Wer schafft es, das Versteck zu finden? In Kleingruppen verfolgen die SchülerInnen den Weg eines berüchtigten Räubers, dessen verlorenen Schatz sie nur mit Teamwork aufspüren können!

Dauer ca. 1,5 Stunden

2. Tag: Wohngemeinschaft im Bergbach - Wissen macht Aaah!

Vormittag:
Bei dieser Exkursion erkunden wir einen Lebensraum genauer, der meist eher weniger Beachtung findet: Was lebt eigentlich in unserem schönen und wilden Bergbach, der kleinen Ohe? Mit Keschern und Binokularen bewaffnet werden die kleinen Lebewesen vorsichtig genauer unter die Lupe genommen. Was können sie uns über ihren Lebensraum erzählen? Warum untersuchen auch Fachleute auf diese Art und Weise unsere Gewässer? Beim PH-Wert-Test wird deutlich, welche weitreichenden Auswirkungen der Mensch und seine Lebensweise auf unsere Natur hat.

Dauer ca. 3 Stunden

Nachmittag: "Wissen macht aaahhh!"
Hier sind die Konstrukteure und zukünftigen Ingenieure und Ingenieurinnen gefragt: Nach einer Einführung rund ums Thema Erneuerbare Energien heißt es, Phantasie und Fingerfertigkeit an den Tag zu legen, um die entstandenen Werke mit Hilfe von Motor, der Solarzelle und Sonnenschein in Bewegung zu bringen!

Dauer ca. 1,5 Stunden

3. Tag: Des Teufels Steine - Der Berg ruft

Rauf auf den Lusen heißt es an diesem Tag – wir bezwingen einige Höhenmeter, um schließlich von 1373 Metern Höhe eine der schönsten Aussichten im Bayerischen Wald genießen zu können – für jede Gruppe eines der Highlights während ihres Aufenthalts. Doch keine Sorgen, bei der geführten Tour gibt es genügend Zeit um zu verschnaufen, denn bei den immer wieder eingelegten kleinen Pausen gibt es viel zu hören und zu sehen über die Geschichte des Nationalparks und dem direkt angrenzenden Tschechien, über wilde Gestalten und kleine gefräßige Käfer. Wenn dann der Gipfel aus über 300 Millionen Jahre alten, wild aufgetürmten Granitblöcken vor uns liegt, heißt es noch einmal Kräfte sammeln, bevor die Gruppe sich beim „Lusenwirt“ eine wohlverdiente Brotzeit genehmigen kann.

Dauer: ca. 4 Stunden (bis zum Gipfel, Rückweg in Eigenregie)
Die Führung dauert ca. 3 - 3,5 Stunden. Der Rückweg dauert ca. 1 - 1,5 Stunden zuzüglich selbst gewählter Pausenzeit am Gipfel und/oder Wirt).

4. Tag: Tierisch frei

Wilde Wölfe, Luchse, Auerhühner und Habichtskäuze – diese und noch viele weitere Tierarten profitieren von der Waldentwicklung und dem Schutz im Nationalpark. Auf den Exkursionen hat die Gruppe bis dahin schon einiges über sie gehört, aber mit eigenen Augen gesehen hat sie vermutlich keiner. Das ändern wir während unserer Tour im Tierfreigelände. Mit etwas Glück und bewaffnet mit Ferngläsern erhaschen wir vielleicht einen Blick auf Bärenkinder, Elch, Wolf, Luchs und Co. und klären, welches Tier im Winter Steine frisst, wie eine Wolfsfamilie lebt, wie gewitzt unsere Raben sein können und noch vieles mehr!

Dauer: ca. 3 Stunden

Im Anschluss bietet sich der Besuch des längsten Baumwipfelpfads der Welt an. Den Besuch können Sie gerne über uns buchen.

5. Tag: Abreise

Abreise nach dem Frühstück.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Die angegebenen Preise sind für Gruppen von 22 bis 125 Personen berechnet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.

Das Programm ist für kleinere oder größere Gruppen auf Anfrage möglich. Der Reisepreis wird anhand der Gruppengröße berechnet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Der Check-In in der Jugendherberge ist ab 15:00 Uhr möglich (Gepäckunterstellung nach Absprache schon früher möglich), der Check-Out erfolgt bis spätestens 09:30 Uhr.

Bitte mitbringen:
Festes Schuhwerk/ Regenkleidung/ Handtücher/Brotzeitbox/Trinkflasche/Rucksack.

Auf Wunsch erfolgt die Fahrt zum Tierfreigelände mit einem öffentlichen Bus (Igelbus).

Das Lunchpaket beinhaltet selbst gewählt belegte Semmeln/Brot vom Buffet, ein Gebäckstück/Schokolade und ein Obststück. Getränke können beim Frühstück selbst abgefüllt werden (Wasser/Tee).

Schulklassen sind vom Kurbeitrag befreit.

Das Programm eignet sich nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität.

Pädagogische Ziele

Direktes Erleben eines Naturschutzgebiets und dessen Wichtigkeit, Untersuchung versch. Lebensräume

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet "all you can eat", mittags Lunchpaket mit Getränk, warmes Abendessen mit frischem Salatbuffet und Getränk,
    Bettwäsche inklusive
  • GPS-Schatzsuche,
    Exkursion zum Bergbach mit Gewässeruntersuchung (geführt),
    Solar-Workshop,
    Exkursion auf den Lusen (geführt bis zum Gipfel),
    Exkursion ins Tierfreigelände (geführt)
  • Nicht enthalten: Bustransfer
Termine & Preise

2019

01.04.2019 - 30.09.2019

4 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
172,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen ab 4 Ü/VP

Kontakt

Jugendherberge Waldhäuser

Umwelt|Jugendherberge

Herbergsweg 2

94556  Neuschönau  Waldhäuser

Leitung

Martin Herbinger

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München