Release master 08.07.2024 8:13:30,83

Familienurlaub in Schliersee

Geführter Wanderurlaub mit Kindern

Einsteigerwoche am Schliersee

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
Reisende mit Kindern von 8 - 17 Jahren
Familien und Alleinerziehende mit Kindern

Die familiäre, im oberbayerischen Stil erbaute Jugendherberge Schliersee liegt idyllisch und ländlich am Fuße der Münchner Hausberge. Wo im Sommer grüne Wiesen, Almen und Bergseen auf euch warten, erstreckt sich im Winter Deutschlands größte Skipassunion. Die Jugendherberge verfügt über Tischtennis im Freien, Billard und Kicker sowie einen Spielplatz. Ein Bachlauf im Garten lädt zum Plantschen ein.

Unser Angebot für eure unvergessliche Auszeit in den Alpen:
Ein erlebnisreicher Familienurlaub in einer Landschaft aus Berge, Seen und einem Wasserfall sowie ein bisschen Kultur.
Mit viel Spaß entdecket ihr auf gemeinsamer Tour mit unserem Guide die Welt der Berge und spannende Zusammenhänge aus vergangenen Zeiten dieser Bergregion.

Lasst einfach mal die Seele baumeln. So lässt es sich aus dem Alltag ausbrechen und den Urlaub genießen.

1. Tag: Anreise und Lagerfeuer

Nach der Anreise in der idyllischen Jugendherberge Schliersee werden die gemütlichen Zimmer bezogen.  Danach wartet bereits das leckere Abendessen! Im Anschluss versammeln wir uns um das knisternde Lagerfeuer, um die harmonische Stimmung zu genießen und den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen.  Zusammen mit dem Guide Willy besprechen wir den Ablauf der nächsten Tage.

2. Tag: Bergidylle, Wasserfälle und Almwiesen

Nach einem ausgiebigen Frühstück  brechen wir zusammen mit Guide Willy auf in Richtung Josefstaler Wasserfälle. Dort entlang zeigt sich der beeindruckende Wasserfall mit seinem sprudelnden Gebirgsbach von seiner schönsten Seite. Der kleiner Aufstieg den Bachlauf entlang ist bald überwunden, bis wir schließlich auf die Almwiesen der Stocker Alm gelangen. Dort sind wir bereits auf der alte Bahntrasse der Bockerlbahn, die in den 1919er Jahren für einen Holztransport gebaut wurde – und wer genau hinsieht, entdeckt nach wie vor Spuren und Schilder, die darauf hinweisen. Über blühende Wiesen wandern wir gemütlich an der Stocker Alm vorbei. Bis zum Spitzingsattel führt der Weg anschließend wieder etwas steiler bergauf. Uns öffnen sich immer wieder fantastische Aussichten auf den nahegelegenen Schliersee. Am Spitzingsattel (ca. 1200 Meter Seehöhe) angekommen, haben wir den längsten und steilsten Aufstieg bereits hinter uns gelassen und erblicken den idyllisch gelegenen Spitzingsee. Diesen imposante Anblick vergisst so schnell niemand. Stets der Trasse der historischen Holztransportbahn weiter folgend, führt der Weg entspannt am See entlang, bis wir an der Wurzhütte vorbei kommen. Dort haben sich vor vielen Jahren einige spannende Geschichten abgespielt. Wilderer, Wurzelsammler und Schnapsbrenner, die von weit herkamen, sind hier zusammengetroffen. Weiter auf der ehemaligen Bahnlinie geht's hinab in den Talboden der Valepp bis zur Albert-Link-Hütte. Je nachdem, wie die Kondition, das Wetter, unsere Lust und Laune mitspielen, geht es am Almboden der Bahntrasse weiter entlang bis zum Blecksteinhaus. Auf diesem letzten Wegabschnitt wurde einst ein gewaltiger Durchbruch durch die Felsen gesprengt.

Pausen- und Einkehrmöglichkeiten mit Biergarten bieten sich im Blecksteinhaus, in der Albert-Link-Hütte und in der Wurzhütte an. Der Weg zurück zur Jugendherberge vom Spitzingsee aus erfolgt entspannt mit der RVO-Buslinie (kostenlos mit der Gästekarte).
Dort wartet auch schon ein ausgiebiges Abendessen auf uns, das wir uns redlich verdient haben!

3. Tag: Die Seele baumeln lassen

Der heutige Tag steht euch zur freien Verfügung.
Nach dem Frühstück könnt die Gegend erkunden und euch von Vorschlägen auf Komoot inspirieren lassen . Vielleicht schaut ihr euch auch eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Umgebung an? Oder ihr verbringt herrliche Stunden am Ufer des Schliersees, einem Paradies für Groß und Klein in herrlichem Bergpanorama. Taucht ab in das kühle Nass oder überquert den See in einem Boot.
 Für Unterwegs gibt's natürlich ein Lunchpaket und abends erwarten wir euch natürlich mit einem leckeren Büffet.

Unsere Ausflugstipps  rund um den Schliersee findet ihr hier.

4. Tag: Über Stock und Stein

Auch heute führt euch der Weg, gestärkt vom Frühstück und mit Lunchpaket im Rucksack, entlang der Josefstaler Wasserfälle und über die Stocker Alm bis zum Spitzingsattel. 
Ab dem Spitzingsattel auf ca. 1200 Metern verlassen wir zunächst die Almwiesen und steigen in einen grandiosen „Zauberwald“ hinein. Etwas „Kraxeln“ ist angesagt, wenn wir über den etwas steileren Stein- und Wurzelweg steigen. Hier kann es gerne auch einmal glitschig werden, wenn wir über einen kurzen, feuchten Wegabschnitt über Stock und Stein balancieren. Bald jedoch wird alle Mühe belohnt und vor uns eröffnet sich wieder eine freie Almwiesenlandschaft mit traumhaftem Blick auf den Spitzingsee, der jetzt weit unterhalb zu unseren Füßen liegt. Es ist nicht mehr weit, bis unser Steig plötzlich flacher wird und wir die Schönfeldalm mit der bewirtschafteten Schönfeldhütte erreichen. Fast wie in einem Märchen liegt dieser Almboden unter den schroffen Berghängen von den „Wilden Fräulein“ und dem Jägerkamp. 
Anschließend machen wir uns entspannt auf den Rückweg. Vorbei an saftig grünen Wiesen führt uns der Weg  unterhalb der Taubensteinbahn durch Wälder hinab bis an den Spitzingsee. Von dort aus erreichen wir ganz bequem die Jugendherberge, in der wir auch schon mit einem köstlichen Abendessen empfangen werden.

5. Tag: Abschied nehmen

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück erfolgt das Auschecken. Natürlich könnt ihr den Tag noch entspannt in der Region genießen. Ein leckeres Lunchpaket geben wir euch natürlich noch mit auf den Weg, und dann heißt es hoffentlich: Bis zum nächsten Mal!

Unser Guide

Willy Kravanja (Bergwanderführer, Partner Modellregion Naturtourismus. Lizenzierter Gästeführer (BVGD e.V.). Mitglied der Tegernseer Heimatführer und REO-Ranger.) Er kennt fast jeden Stein und weiß viele spannende Geschichten rund um das Mangfall-Gebirge und die Gegend von Schliersee, Tegernsee und Bayrischzell.
Sein Motto: Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit neuen Augen zu sehen. (Marcel Proust)
Nach diesem Leitsatz lebt Willy Kravanja seit vielen Jahren. Er geht dabei immer wieder hinaus, um sich und die Welt zu entdecken. In der wilden Natur der heimischen Bergwelt, aber auch in den Bergen des Himalayas fühlt er sich so richtig zuhause. Er liebt das ursprüngliche, bedürfnislose Leben beim Bergsteigen, genauso wie den Spaß und die Gespräche in der Geselligkeit mit den Gästen, Klassen oder Reisebegleitern. Er genießt immer wieder die kreative Herausforderung, die kleinen und größeren Wünsche der Gäste angemessen zu erfüllen – und sagt von sich selbst: „Durch meine Familie lerne ich immer wieder mit neuen Augen zu sehen, gerade dann, wenn ich mit meiner kleinen Tochter hinausgehe und erlebe, wie sie die Welt mit ihren eigenen ganz anderen Augen entdeckt …“

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich. Die Wanderungen werden vom Guide je nach der Kondition der Gruppe individuell angepasst, 

Frühere Anreise und Verlängerung des Aufenthalts je nach Verfügbarkeit und gegen Aufpreis möglich.

Informationen zum Komoot Regionen-Paket: Mit der Buchung dieses Programmes erhältst du von der Jugendherberge einen Code zur kostenfreien Freischaltung eine Komoot Regionen-Paketes. Dieses beinhaltet Sprachnavigation, Offline Karten, unbegrenzte kostenfreie Karten-Updates sowie Touren-Export für das GPS-Gerät. 
Bitte kontaktiere uns für deinen persönlichen Gutschein Code vor Anreise, da dieser nicht in der App sondern nur über die Webseite eingegeben werden kann. Alle Informationen dazu findest du hier.

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. 
Mit der Gästekarte könnt ihr den ÖPNV nach der Anreise kostenfrei nutzen.

Es besteht eine regelmäßige ÖPNV-Anbindung ab dem Bahnhof Schliersee zur Jugendherberge.

Check-In ist von 17 - 19 Uhr und der Check-Out bis 10 Uhr.

Das Programmgibt es auch für Fortgeschrittene.
Für die Teilnahme von jüngeren Kindern wendet euch bitte direkt an die Jugendherberge.

Bitte mitbringen:

  • Trinkflasche und Brotzeitdose
  • festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Kopfbedeckung
Das Programm ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension im Familienzimmer,
    Frühstücksbuffet, warmes Abendessen mit Getränk, Lunchpaket,
    Bio-Komponenten bei allen Mahlzeiten,
    Bettwäsche inklusive
  • 2 ganze Tage geführte Wanderung mit professionellem Guide,
    1 Lagerfeuerabend,
    1 Gutschein für ein Komoot Regionen-Paket (nähere Infos findest du unter "Allgemeine Hinweise")
  • Nicht enthalten: Handtücher,
    Kurbeitrag (2,- €/Tag ab 18 Jahre, 1,- €/Tag für Kinder von 6-17 Jahren. Kinder unter 6 Jahren sind vom Kurbeitrag befreit.),
    Fahrten vor Ort,
    Talfahrt Taubensteinbahn,
    Hüttenverpflegung
Termine & Preise

2025

04.08.2025 - 08.08.2025

4 Ü/VP (Lunchpaket), Familienzimmer bis 6 Pers. mit Waschgelegenheit :
8 - 11 Jahre: 279,00 € p. Pers.
ab 12 Jahre: 299,00 € p. Pers.
Kontakt

Jugendherberge Schliersee

Familien|Jugendherberge

Josefstaler Straße 19

83727  Schliersee 

Leitung

Christian Steiger

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München