Willkommen in der Canaletto-Stadt!

Willkommen in der Canaletto-Stadt!

Pirna, das sogenannte "Tor zur sächsischen Schweiz" erlangte vor allem durch den Veduten-Maler Bernardo Bellotto, genannt Canaletto Bekanntheit. Er ließ sich von der beeindruckenden Kulisse des Elbsandsteingebirges zu großen Werken inspirieren. Auch die Silhouette Pirnas bannte er im 18. Jahrhundert auf Leinwand. Die dort dargestellten Gebäude lassen sich heute noch entdecken, denn die über 775-jährige Altstadt ist nahezu unverändert erhalten geblieben.

Die Jugendherberge liegt am Stadtrand von Pirna, im Ortsteil Copitz. Durch ihre Lage ist sie idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Exkursionen entlang des Elbtales, nach Dresden oder in die Sächsische Schweiz. Unweit der Jugendherberge beginnt der, als schönster Wanderweg Deutschlands ausgezeichnete Malerweg. Elbaufwärts gelangt man in das Elbsandsteingebirge mit dem Nationalpark Sächsische Schweiz - mit seinen bizarren Felsen, romantischen Schluchten und Tälern ein Paradies für Aktivsportler... Kunst- und Kulturfans können außerdem mehr als 20 Schlösser, Burgen und Gärten, Museen und Schauanlagen in der näheren Umgebung erkunden.

weiterlesen weniger anzeigen
Öffnungszeiten
Das Haus ist geöffnet

08:00 - 22:00 Uhr

Die Rezeption ist geöffnet

08:00 - 11:00 Uhr

16:00 - 22:00 Uhr

Check-in

16:00 - 20:00 Uhr