Release master 04.03.2024 17:11:11,88

Klassenfahrten nach Passau

Helden des Handwerks

Vom Wert der Dinge

Kultur & Gesellschaft
Aufenthalt 3 Tage
geeignet für 6. - 9. Klasse

Dieses Klassenfahrtenprogramm an der Jugendherberge ist mit dem Siegel „LEHRPLAN UNTERSTÜTZEND“ zertifiziert und orientiert sich an ausgewählten Inhalten des Lehrplan PLUS.


Herzlich willkommen in der Kultur|Jugendherberge Passau. Inmitten der Festungsanlage „Oberhaus“ im stilvoll renovierten Tavernen- und Generalsgebäude gelegen mit einem Panoramablick auf die Dreiflüssestadt Passau.

Unser Klassenfahrt-Angebot zum Thema Handwerkskultur:

Interessante Betriebe mit spannenden Produkten finden sich oft direkt in unserer Nähe.
Ein Mix aus historischer, moderner und eigener Handwerkskunst zeigt den Wert nachhaltiger Herstellungsprozesse. 

Exemplarischer Programmablauf:

1. Tag: Handwerker unterwegs

Anreise nach dem Mittagessen und Erkundung der Stadt: Schlosserstiege, Schustergasse, Messer-, Klingen- oder Zinngießergasse: diese Straßennamen spiegeln noch heute vergangene Zeiten.

Die Schüler*innen gehen auf die Walz, finden zahlreiche Spuren einstiger Berufe und treffen lebendiges Handwerk. Ressourcen vor Ort verwiesen die Berufsgruppen auf bestimmte Areale, diese prägen das Stadtbild bis heute.
(Einteilung in Kleingruppen. selbstständig in der Stadt unterwegs, Dauer ca. 2 Std.)

Warmes Abendessen in der Jugendherberge.

2. Tag: Zünftige Zeiten

Frühstücksbuffet

Wir legen selbst Hand an: als Steinmetz oder Fassmaler des eigenen Wappens. Das Bearbeiten, Formen und Gestalten lässt die die Kunst des Handwerks erleben. Ein wahres Meisterstück zum Mitnehmen.

Warmes Mittagessen in der Jugendherberge

Spannende Betriebe finden sich oft direkt in der Nähe: Betriebsbesichtigung mit Auswahl der Betriebe nach Interesse und Verfügbarkeit. (z.B. Domschreinerei, Theaterwerkstätten, Passauer Orgelbauer, etc.)

Warmes Abendessen in der Jugendherberge.

3. Tag: Auf der Walz … die Reise geht weiter

Frühstücksbuffet

Mit der „Freisprechung“ werden unsere Lehrlinge nach altem Brauch in den Stand der Gesellen erhoben. Mit dem Bündel in der Hand und unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck treten die jungen Handwerker*innen die Heimreise an.

Je nach An- und Abreise kann der Programmablauf variieren.

Curriculare Anbindung

Diese Klassenfahrt unterstützt bei dem Erwerb von Kompetenzen ausgewählter Gegenstands- oder Kompetenzbereiche des LehrplanPLUS für die SEKUNDARSTUFE-I (fächerübergreifend und/oder fachbezogen).

(1)
Lehrplanbezug I: fächerübergreifend
„Kulturelle Bildung“
Die Auseinandersetzung mit Gegenständen der Kulturellen Bildung eröffnet den Schülerinnen und Schülern Zugänge zu Kunst und Kultur sowie zum eigenen künstlerischen Potenzial. Ein differenziertes ästhetisches Wahrnehmen, Erleben und Gestalten erfahren sie als Bereicherung des Lebens und der eigenen Persönlichkeit.

Besonders geeignet:
Alle Schularten 6-9

(2)
Lehrplanbezug II: fachbezogen
Geschichte (RS, GYM) + Geschichte/Politik/Geographie (MS)“
Bsp.

  • Mittelalter, Reformation
  • Zeit und Wandel (MS)

Besonders geeignet:
-GYM 7-9
-RS 7-9
-MS 6-8

(3)
Lehrplanbezug III: fächerübergreifend
„Berufliche Orientierung“
Auf der Basis ihrer persönlichen Stärken und Schwächen sowie ihrer Neigungen und Interessen setzen sich die Schüler*innen mit verschiedenen Berufsbildern auseinander. Sie beobachten und reflektieren Strukturen und Entwicklungen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt, um tragfähige Entscheidungen für ihre berufliche Ausrichtung zu treffen.
Besonders geeignet:
-Alle Schularten 7-10

(4)
Lehrplanbezug IV: fächerübergreifend
Ökonomische Verbraucherbildung“
Das wachsende Angebot an Konsummöglichkeiten und der immer früher einsetzende Zugang zu allen Formen der modernen Kommunikationsmedien unterstreichen die Notwendigkeit, dass Schülerinnen und Schülern zuverlässig ein bewusstes Verbraucherverhalten entwickeln. Sie sollen zu einem verantwortungsvollen, nachhaltigen und wertorientierten Konsumhandeln befähigt werden.
Besonders geeignet:
-Alle Schularten 7-9

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Programmablauf sind möglich.

Die angegebenen Preise sind für Gruppen von 20 bis 30 Personen berechnet.
Das Programm ist für kleinere oder größere Gruppen auf Anfrage möglich. Der Reisepreis wird anhand der Gruppengröße berechnet. Bitte wende dich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Das Programm ist von Montag bis Mittwoch oder von Mittwoch bis Freitag buchbar.
Verlängerungsnächte buchbar, weitere Angebote rund ums Handwerk buchbar.

Führungen und Programme finden exklusiv für die Gruppe statt.
Bei der Stadtrallye sind die Schüler*innen selbstständig in Kleingruppen in Passau unterwegs. Die gemeinsame Präsentation in der Jugendherberge ist betreuter Anteil.

Alle Treffpunkte sind fußläufig erreichbar.

Zubuchbar nach Absprache ist der zünftige Tavernenabend mit mittelalterlicher Speis´und Spiel in der JuHe. (Aufpreis 8,90 € p.P.)


Empfehlenswert ist die Ausstellung "Zunft und Handwerk" im Oberhausmuseum in der Burg.

15.03.-15.11.2024 - Eintritt und Führung nicht im Preis inkludiert.

Der Check-In in der Jugendherberge ist ab 16:00 möglich (Zimmerbezug), der Check-Out erfolgt bis 10 Uhr. Möglichkeit zur Gepäckunterstellung ist gegeben.
Schüler*innen werden in Mehrbettzimmern mit Waschgelegenheit und Etagendusche/WC untergebracht. Lehrer*innen in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit Dusche/WC (nach Verfügbarkeit).

Tipps zur Anreise findest du unter der Rubrik „Anreise“ auf unserer Homepage unter https://bayern.jugendherberge.de/jugendherbergen/passau-258/lage-und-anreise/

Anreise mit dem Zug: Zwischen dem Bahnhof und der Jugendherberge kann ein kostenpflichtiger Shuttle-Service gebucht werden.

Packliste:
Festes Schuhwerk, robuste Kleidung, Taschenlampe, Handtücher.

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet (steiles Burggelände, Treppen ohne Aufzug im gesamten Bereich).

Fragen zur Programmgestaltung:
Programmkoordinatorin Judith Lamby
Kultur|Jugendherberge Passau
Telefon: +49 851 49378-0
Telefax: +49 851 49378-20
kultur.passau@jugendherberge.de

Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit 1x Halbpension und 1x Vollpension,
    Frühstücksbuffet, 1x warmes Mittagessen, warmes Abendessen,
    Bio-Komponenten bei allen Mahlzeiten,
    Bettwäsche inklusive
  • Handwerker-Rallye in Passau (selbstständig in Kleingruppen unterwegs, 1,5 Std.),
    Mittelalterliches Handwerk (Steinmetz oder Fassmaler des eigenen Wappens (betreut, 2 Std.),
    Besichtigung Handwerksbetrieb (Auswahl aus Betrieben je nach Termin und Verfügbarkeit, (z.B. Domschreinerei, Hinter den Kulissen im Stadttheater, o.ä.)
    Präsentation Handwerkerrallye mit „Freisprechung“ der Lehrlinge
  • Nicht enthalten: Handtücher,
    Ggf. Stadtbus/ÖPNV gegen Aufpreis zur Betriebsbesichtigung. Führungskosten Betriebsbesichtigung. Kosten je nach Wahl der Betriebsbesichtigung.
Termine & Preise

2024

01.01.2024 - 31.05.2024

11.09.2024 - 31.12.2024

1 Ü/HP, 1 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
107,00 € p. Pers.

2025

01.01.2025 - 31.05.2025

08.09.2025 - 31.12.2025

1 Ü/HP, 1 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
114,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo, Mi möglich.

Ermäßigung

Ab 20 zahlenden Schüler*innen zahlen 2 Lehrer/Betreuer nur 94 € p.P. (2024) bzw. 96 € p.P. (2025).

Kontakt

Jugendherberge Passau

Kultur|Jugendherberge

Oberhaus 125

94034  Passau 

Leitung

Raoul Kucher

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München