Fit für den Straßenverkehr!

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Kultur
Aufenthalt 3 Tage
geeignet für 1. - 4. Klasse

Mit Gütesiegel "Lehrplan unterstützend" für Grundschulen.


Herzlich willkommen in der Jugendherberge Hartenstein. Unser Haus ist mitten in der Erlebnislandschaft der Hersbrucker Schweiz gelegen: weite Wälder, stille Täler, bizarre Felsgebilde. Hoch oben thront ehrwürdig Burg Hartenstein als wache sie über das ihr zu Füßen liegende Dorf. Meinen Sie nicht auch, Ritter auf ihren Pferden und das Lachen von Burgfräulein zu hören? In dieser Idylle, am Ortsrand von Hartenstein liegt unsere Jugendherberge mit ihren 64 Betten.
Für die Freizeitgestaltung stehen ein Bolzplatz, Tischtennis innen und außen, Freifeldschach, Basketballkorb, Spielwiese, Grillplatz, Skilanglauf bei geeigneten Wetter, Schlittenverleih, ein Aufenthaltsraum für Leiter und WLAN zur Verfügung.
Bei uns sind Klettermaxe, Höhlenforscher, Natur- und Geschichtsfreunde genau richtig. Burgen und Höhlen prägen das Bild der Hersbrucker Schweiz. Steigen Sie hinab in ein über Jahrmillionen gewachsenes Naturwunderwerk, die Maximiliansgrotte. Kühl und geheimnisvoll finden Sie hier Wege und Stufen, die bis zu 1.200 Metern unter der Erdoberfläche verlaufen. Entdecken Sie die Petershöhle, wegen altsteinzeitlicher Funde eine der bedeutendsten Höhlen der Frankenalb.
Wer hoch hinaus will, für den ist die Burg Hartenstein ein absolutes Muss. Im Rittermuseum sind hier vor einiger Zeit auch die Ritter zurückgekehrt.

Unser Angebot für Grundschüler:

Rechts vor Links? Schilderkunde? Umsichtigkeit im Straßenverkehr?

Diese und viele weitere Themen sollen Schülerinnen und Schüler im Laufe der Grundschulzeit kennenlernen und verinnerlichen, um sicher am Straßenverkehr teilnehmen zu können.

Häufig fehlt aber die Zeit und die Möglichkeit, den Schülern einen sicheren Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmern und Situationen aus dem täglichen Verkehr aufzuzeigen. Daher unterstützen wir Sie in ausgewählten Jugendherbergen in Bayern und bieten Programmangebote zur Verkehrserziehung an, in denen Ihre Klasse in einem sicheren Rahmen und Gelände die wichtigsten Regeln des Straßenverkehrs kennenlernen und erfahren kann.

Spielerisch und nachhaltig werden die Kinder an das Thema herangeführt und finden so Ihren Weg in den Straßenverkehr.

Programmablauf:

1. Tag: Anreise, Verkehrsschule, Fackelwanderung

Nach der Anreise und dem Beziehen der Zimmer findet eine Hausrallye in Eigenregie statt. Nach einem stärkenden Mittagessen startet das Programm mit einem spannenden Verkehrsquiz.

Wie sind die Erfahrungen der Schüler mit ihrer Teilnahme am Straßenverkehr? Welche Schilder sind schon bekannt und was bedeuten sie eigentlich? Es werden die wichtigsten Verkehrsregeln gesammelt und gemeinsam Schilder gebastelt.
(betreut, ca. 2 - 2,5 Stunden)

Nach dem Abendessen macht sich die Klasse dann noch einmal auf den Weg und erkundet die Umgebung der Jugendherberge bei einer Nacht-/Fackelwanderung. 
(unbetreut, ca. 1 Stunde)

2. Tag: Schilder- und Verkehrsschule, Lagerfeuer

Nach dem Frühstück wird es dann „chaotisch“: Wir spielen ein Verkehrs-Chaosspiel, in dem Geschwindigkeit und Grips mit Teamwork und Weitblick verbunden werden. Die Schülerinnen und Schüler können das erlangte Wissen gleich in die Tat umsetzen und zeigen, dass selbst beim Chaosspiel „Rechts vor Links“ berücksichtigt wird.  (unbetreut)

Nach dem Mittagessen geht es ins Verkehrskino. Anhand von Kurzfilmen der Verkehrswacht Bayern werden den Schülern noch einmal die wichtigsten Verhaltensweisen und Regeln zur Teilnahme am Straßenverkehr aufgezeigt und im Anschluss besprochen.  (betreut, ca. 2 Stunden)

Nach dem Abendessen lässt die Klasse den Ausflug gemeinsam am Lagerfeuer bei Stockbrot ausklingen.

3. Tag: Verkehrsquiz, Reflexion, Abreise

Nach dem Frühstück geht es noch einmal zum Quiz. Mal sehen, was den Schülerinnen und Schülern während der Verkehrstage alles hängengeblieben ist. Natürlich gibt es im Anschluss auch noch eine Preisverleihung und eine gemeinsame Reflexion.

Nach dem Mittagessen treten die Verkehrsprofis dann die Heimreise an.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Das 3-Tage-Programm ist von Montag-Mittwoch bzw. Mittwoch-Freitag buchbar.
Verlängerungsnächte auf Anfrage und nach Verfügbarkeit (gegen Aufpreis) möglich.

Die angegebenen Preise sind für Gruppen von 22 bis 64 Personen berechnet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Das Programm ist für kleinere oder größere Gruppen auf Anfrage möglich. Der Reisepreis wird anhand der Gruppengröße berechnet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Unterbringung der Leiter in Einzelzimmern mit DU, ggf. WC oder in Doppelzimmern mit DU, ggf. WC (je nach Verfügbarkeit).
Die Schüler/innen werden in Mehrbettzimmern für 3-6 Personen mit DU/WC auf der Etage untergebracht.

Der Check-In in der Jugendherberge erfolgt ab 11:00 Uhr, der Check-Out erfolgt nach dem Frühstück.

Auf Wunsch vermitteln wir den Bustransfer mit einem für die Gruppe angemieteten Bus vom/zum Heimatort bzw. Bahnhof zu uns (gegen Aufpreis und vorherige Absprache).

Das Angebot ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Wir gehen auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten eines jeden Schülers ein und gestalten das Programm nach seinen Möglichkeiten. Bei starker Mobilitätseinschränkung nur nach Absprache geeignet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet „all you can eat“, 3x warmes Mittagessen, 2x kaltes Abendessen,
    Bettwäsche inklusive
  • Dorf-/ Hausrallye,
    Verkehrserziehung (Verkehrsschule, Parcours „Schilder“, Schilder- und Verkehrsschule, Verkehrsquiz),
    Material,
    Nacht-/ Fackelwanderung,
    Lagerfeuer mit Stockbrot
  • Die Durchführung wird unterstützt durch einen Verkehrshelfer der örtlichen Verkehrswacht oder durch einen Verkehrserzieher der örtlichen Polizei.
Termine & Preise

2020 Nebensaison

01.01.2020 - 19.04.2020

02.11.2020 - 31.12.2020

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
85,00 € p. Pers.

2020 Zwischensaison

20.04.2020 - 24.05.2020

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
89,00 € p. Pers.

2020 Hauptsaison

25.05.2020 - 01.11.2020

2 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
92,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo, Mi möglich.

Kontakt

Jugendherberge Hartenstein

Salzlecke 10

91235  Hartenstein 

Leitung

Sybille Gentsch

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München