Kleine Weltenbummler

Kulturelle Tage rund um den Globus

Kultur
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 3. - 4. Klasse

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Feuchtwangen. Das gemütliche Haus mit einem großen, gut überschaubaren Freigelände liegt am südöstlichen Stadtrand, 10 min zu Fuß von der Stadtmitte entfernt und bietet ein großes Freigelände mit Spielwiese, Rasenschach, „Vier gewinnt“, Schaukel, Rutsche, Sandkasten, Tischtennisplatten, Volleyballnetz, Fußballtoren und Basketballkorb. Außerdem erwarten Sie ein schöner Innenhof mit Sitzgelegenheiten und Grillstelle sowie ein Lagerfeuerplatz.

Freuen Sie sich auf folgendes abwechslungsreiche Programm, bei dem Sie und Ihrer Klasse die ganze Welt bereisen:
Auf spielerische Weise lernen die Kinder verschiedene Kulturen der Welt  kennen. Unter dem Motto „Wir sind nicht alleine auf der Welt“ reisen sie als Weltenbummler über die Kontinente und erleben dort Mensch und Natur.

1. Tag: Anreise, Amerika & Nordpol

Die Anreise kann ab 10:00 Uhr erfolgen. Wir geben eine Einweisung und Sie können die Zimmer beziehen. Wir starten mit einem Mittagessen.

14 – 17 Uhr: Amerika - Als Indianer auf der Pirsch
 Am Nachmittag von Tag eins geht die Klasse als Indianergruppe  auf die Pirsch. Sie erforscht mit allen Sinnen die Natur und betrachtet Tiere und Pflanzen. Das Anschleichen und die Jagdtechniken erlernen die kleinen Waldindianer selbstverständlich auch 

2. Tag: Afrika, Asien und Nordpol

9 – 12 Uhr: Afrika - Wildes Trommeln
In einem dreistündigen Workshop erlebt Ihre Gruppe das Musizieren in der Gruppe. Auf afrikanischen Trommeln wird zunächst Takt und Rhythmus geschult. Anschließend werden mit der ganzen Gruppe einfache Stücke eingeübt. Motto ist hierbei, dass auch die Ruhigen mal laut sein dürfen.

14 – 17 Uhr: Asien - Ein kooperatives Teamrollenspiel als Ninjas
Nachmittags reisen die Kinder nach Asien, wo sie in einem erlebnispädagogischen Rollenspiel als Ninjas antreten .

19 - 22 Uhr: Nordpol - Im Land der langen Nächte
Im „Land der langen Nächte“ taucht die Gruppe abends in das Leben der nordischen Völker ein. Mit Geländespielen, dem Deuten von Sternen und dem Folgen der „Polarlichter“ werden sie für eine Nacht zu Inuits .

3. Tag: Australien und Europa

9 – 12 Uhr: Australien – Bumerangs und Schwirrhölzer
Tag drei wird kreativ! Die Kinder begeben sich auf die Spur von Australiens Ureinwohnern. Sie basteln Bumerangs, bauen aus großen Papprollen und Bienenwachs Didgeridoos und lernen, wie man diese spielt.

14 - 17 Uhr: Europa - Großes Europaquiz
Nachmittags kommen die Kinder den Ländern Europas näher. Mit Gegenständen aus verschiedenen Kulturen und einem großen Globus lernen sie nicht nur die Nachbarländer Deutschlands kennen.

4. Tag: Reflexion und freie Zeit

Vormittag zur freien Verfügung

Nachmittag: Nachmittags findet eine spielerische Reflexion statt, bei der die Kinder die vergangenen Tage verbalisieren und ihre persönlichen Highlights herauspicken. Den Abend lassen sie beim Grillen und Stockbrotbacken am Lagerfeuer ausklingen. 

5. Tag: Abreise

An Tag fünf erfolgt die Abreise nach dem Frühstück

Unterrichtsimpulse zur Vor- und Nachbereitung

Die Impulse zur Vor- und Nachbereitung sind Vorschläge für eine engere Verknüpfung Ihrer Lehrplaninhalte mit den Jugendherbergsprogrammen. Sie können unsere Angebote aber auch ohne spezielle Vorbereitung nutzen und mit Ihrer Klasse den außerschulischen Lernort Jugendherberge entdecken und bei uns Gemeinschaft erleben.

Damit die Kinder auf ihrer Reise um die Welt nicht vergessen, wo sie gerade sind, brauchen Sie einen „Reisepass“. Legen Sie mit Ihrer Klasse ein Heft an, in dem alle Reiseziele, die Anzahl der einzelnen Staaten des jeweiligen Kontinentes und die (häufigsten) Amtssprachen aufgeführt werden. Während des Aufenthaltes notieren die Kinder zu jedem Kontinent, was sie erlebt haben. Für jedes „bereiste“ Land bekommen die Kinder einen Stempel in das Heft

Kompetenz- & Gegenstandsbereiche LehrplanPLUS

fächerübergreifend:
- Interkulturelle Bildung
- Werteerziehung

Heimat- und Sachunterricht:
- Technik & Kultur

Werken und Gestalten:
- Kulturelle Zusammenhänge

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Verlängerungstage auf Anfrage möglich. Das Programm ist von Montag bis Freitag buchbar.

Auf Wunsch vermitteln wir den Bustransfer vom/zum Heimatort bzw. Bahnhof.

Die Schüler/innen werden in Mehrbettzimmern mit Waschgelegenheit und Dusche/WC auf der Etage untergebracht. Lehrer/innen erhalten Einzelzimmer mit Waschgelegenheit und eigenem Bad am Flur.

Die angegebenen Preise sind für Gruppengrößen von 20 bis 60 Personen berechnet.
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Das Programm ist auch für kleinere Gruppen auf Anfrage buchbar. Der Reisepreis wird anhand der Gruppengröße berechnet. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Team der Jugendherberge.

Das Angebot ist nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität buchbar.

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
    Frühstücksbuffet "all you can eat", warmes Mittagessen, kaltes Abendessen,
    Abschlussabend: Grillen im Hof,
    Lagerfeuer mit Stockbrot (wetterabhängig),
    Bettwäsche inklusive
  • Programmbausteine:
    "Amerika - Als Indianer auf der Pirsch",
    "Nordpol – Im Land der langen Nächte",
    "Afrika – Wildes Trommeln",
    "Asien – Ein kooperatives Teamrollenspiel als Ninjas",
    "Europa – Großes Europaquiz",
    "Australien – Bumerangs und Schwirrhölzer"
    (Dauer je Baustein ca. 3 h),
Termine & Preise

2020

31.03.2020 - 02.11.2020

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer mit Waschgelegenheit :
212,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

Schulklassen ab 22 Personen erhalten bei mindestens 4 Ü/VP 2 Freiplätze.

Kontakt

Jugendherberge Feuchtwangen

Dr.-Hans-Güthlein-Weg 1

91555  Feuchtwangen 

Leitung

Monika Neusser

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München