Essen & Trinken

Bio is(s)t besser

Seit 1. März 2020 bieten die Jugendherbergen in Bayern zusätzliche Lebensmittel in BIO-Qualität an; eigentlich. Doch Corona bremst leider auch hier unsere Euphorie.*

Im Frühjahr 2020 hatten die Jugendherbergen in Bayern die Messlatte für Nachhaltigkeit wieder ein Stück höher gelegt: Über das bestehende Angebot von BIO-Produkten aus Nudeln, Reis, Kaffee/Tee und Honig hinaus, hatten sich alle Häuser verpflichtet, ab sofort Eier, Milch, Butter, Quark, Joghurt sowie Müsli und Äpfel ausschließlich in BIO-Qualität anzubieten.

Daran halten wir grundsätzlich fest. Doch die aktuellen Umstände fordern nicht nur uns, sondern auch unsere Lieferanten heraus. Nicht alle BIO-Produkte aus unserem neuen Sortiment sind immer in ausreichender Menge und zu den gewünschten Terminen verfügbar. Bis Oktober 2020 sollen diese Engpässe behoben sein. Dann heißt es wieder BIO first in den Jugendherbergen in Bayern. Wir bitten um Verständnis.

*Stand: 26.05.2020

Oh happy (Veggie-)Day!

In allen bayerischen Jugendherbergen gibt es mindestens einmal wöchentlich einen komplett fleischlosen Tag.
Am Veggie-Day  haben Sie eine reichhaltige Auswahl an vegetarischen Gerichten.

Sich fleischlos zu ernähren, ist zur Lebenseinstellung geworden. Schon bislang konnten deshalb die Gäste in den bayerischen Jugendherbergen täglich ein fleischloses Gericht wählen. Am zusätzlichen wöchentlichen Veggie-Day verzichten die Häuser komplett auf Fleisch und Fisch. Das freut nicht zuletzt die Umwelt, denn jede Jugendherberge spart so über 20 Prozent der CO2-Emission bei der Zubereitung der Verpflegung. Die in speziellen Coachings geschulten Küchenteams berücksichtigen außerdem gern Wünsche zur vegetarischen Ernährung oder andere besondere Erfordernisse bei der Zubereitung von Speisen und Getränken.

Gesunden Appetit!

Essenszeiten

Frühstück: 7:30 - 9:00
Mittagessen: 12 :00 - 13:00 (nur wenn gebucht)
Abendessen: 18:00 - 19:00
Änderungen der Essenszeiten sind nach vorheriger Absprache in Einzelfällen möglich.

Ob Frühstück, warme Mahlzeiten oder kalter Imbiss: Unser Augenmerk gilt einer wohlschmeckenden, gesunden Verpflegung. Selbstverständlich achten wir auf eine ausgewogene Verteilung der Nährstoffe, auf die Verwendung von frischen, regionalen Produkten und auf altersgerechte Speisen. Auf jeden Fall gehen wir (nach entsprechender rechtzeitiger Absprache) gern auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste ein. Gruppen, die bei uns Fortbildungen durchführen, wählen im Regelfall die Vollpension bestehend aus Frühstücksbuffet, warmem Mittagessen und einem kalten Abendessen. Für Schulklassen hat sich unser Angebot Vollpension/Lunch bewährt, das Frühstücksbuffet, Lunchpaket (für die Unternehmungen) und ein warmes Abendessen beinhaltet. Die Zutaten fürs Lunchpaket (z. B. Obst, Gemüse, Süßes, Brote, Semmeln, Getränk) stehen beim Frühstück zusätzlich bereit, so dass die Gäste sich das Lunchpaket nach den eigenen Wünschen zusammenstellen können. Für das Abfüllen von Getränken empfehlen wir unseren Gästen, bereits von zu Hause eine Trinkflasche mitzubringen.

Sprechen Sie uns an, es ist fast alles möglich!

Nach rechtzeitiger vorheriger Absprache (vor Ihrem Aufenthalt) bietet Ihnen unser Küchenteam eine vielfältige Palette an Verpflegungsmöglichkeiten an: - Berücksichtigung von besonderen gesundheitlichen, ethischen oder religiösen Ernährungserfordernissen - vegetarische und vegane Verpflegung, auch für die Gesamtgruppe - Grillen statt eines warmen Abendessens - süße, pikante, vitaminreiche Zwischenmahlzeiten - Bereitstellung von nicht-alkoholischen Tagungsgetränken - Besonderheiten wie thematische Essenfeste, Begrüßungscocktails, Obstplatten, Schlummertrunk, Spätimbiss.

Zusätzliche Verpflegung möglich (gegen Aufpreis):
Vitamin-Imbiss, Warmgetränk am Nachmittag, „Kaffeestunde“ (Warmgetränk + Gebäck), Grillabend (im Rahmen der Vollpension: statt gebuchtem Abendessen, ansonsten Aufpreis), Schlummertrunk, Fitness-Cocktail, Bio-Picknick für unterwegs (nur buchbar bei Vollpension/Lunch anstelle des Lunchpakets, Aufpreis), Obstplatte, Stockbrotbacken.

Noch ein wichtiger Tipp: Vor Klassenfahrten oder Gruppenausflügen empfehlen wir Eltern von Kindern mit erheblichen gesundheitlich bedingten Ernährungseinschränkungen eine rechtzeitige telefonische Rücksprache mit uns.

weiterlesen weniger anzeigen