Wunderbar wanderbar: Wanderurlaub in Deutschland

Wanderreisen nach Ihrem Geschmack

Wanderschuhe an, Rucksack auf und los geht’s. Mehr braucht es nicht, um echte Abenteuer zu erleben – und das oft direkt vor der Haustür. Denn Deutschland ist wunderbar wanderbar. Die Jugendherbergen zeigen Ihnen eine Auswahl der schönsten Wanderreviere, natürlich mit den passenden Wanderurlaubs-Angeboten. Passend für all Ihre Pläne – egal, ob Wanderkurzurlaub oder längerer Aufenthalt. Lassen Sie sich ein auf das Abenteuer Natur, das bei einem Wanderurlaub hinter jeder Biegung auf Sie wartet! Ob Sie sich gemeinsam mit Freunden, mit Kind und Kegel oder ganz alleine auf den Weg machen – geeignete Wanderrouten gibt es in Deutschland in Hülle und Fülle!

Jugendherbergen sind die idealen Unterkünfte für naturnahe Wanderferien. In den Häusern finden Sie ausreichend Raum für Gruppen oder Schulklassen sowie familienfreundliche Zimmer und Gelegenheiten zum Spielen und Toben. Müde Wanderer freuen sich auf das leckere Essen, morgens und abends vielfach als Buffet im Angebot. Natürlich gibt es auf Wunsch auch Lunchpakete für Ihren Wanderrucksack!

Wussten Sie, dass Sie über die Deutschen Jugendherbergen auch geführte Wanderungen buchen können? Zahlreiche Häuser bieten spezielle Wanderurlaube und -programme an. Mit den wander- und kindererfahrenen Betreuern können Sie sich ganz entspannt auf Tour begeben und auch Zeit für eigene Unternehmungen einplanen.

Bayerische Alpen: Wanderreisen im sonnigen Süden

Nirgendwo anders gibt es eine so hohe Dichte an Wanderrouten wie in Bayern. Hochalpines Bergwandern, entspanntes Familienwandern oder Wandern ohne Gepäck: Eine Jugendherberge ist gewiss auch ganz in der Nähe Ihrer Wunschroute!

Familienwandern in Füssen

Neben tollen, familienfreundlichen Unterkünften in allen Wanderregionen Deutschlands bieten die Jugendherbergen spannende Wanderprogramme für Familien und Eltern mit Kindern. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Familienbergtour in den Bayerischen Alpen – mit Übernachtung auf einer echten Berghütte? Genau das bietet die bayerische Jugendherberge Füssen. „Füssen ist schon allein durch die Nähe zu den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau und die vielen Seen einen Besuch wert“, erzählt Volker Simon, der mit seinen Söhnen Lukas, acht Jahre, und Yannick, elf Jahre, einen Wanderurlaub in Bayern unternimmt. „Aber es ist vor allem ein tolles Wander- und Klettergebiet. Die Jungs finden es super, auf die schroffen Felsen zu kraxeln. Wir waren schon auf dem Tegelberg und auf dem Säuling. Da spürt man auch einmal seine Grenzen. Abends sind wir alle ausgepowert und zufrieden.“

Jetzt freuen sich die drei auf den nächsten Tag: Dann steht die Übernachtung auf der Füssener Hütte auf dem Programm. „Es wird bestimmt ein besonderes Erlebnis, in den Bergen zu übernachten.“

Abwechslung in Bayrischzell-Sudelfeld und Berchtesgaden

Natur pur, Abenteuer und viel Spaß bietet auch Deutschlands höchstgelegene Jugendherberge Bayrischzell-Sudelfeld. Bei Touren rund um den mächtigen Watzmann steigen Sie in die Bergwelt hinauf und erfrischen sich am klaren Wasser der eiskalten Bäche. Oder Sie spielen und wandern auf begleiteten Touren mit dem Rucksack zur nächsten Hütte. Auch die Jugendherberge Berchtesgaden lädt ein zu Bergwandern oder Bergtrekking in den Berchtesgadener Alpen. Besuchen Sie das Steinerne Meer und den Nationalpark Berchtesgaden, der auch für Familien mit Kindern geeignet ist: Viele Wanderwege sind hier mit dem Kinderwagen befahrbar.

Übrigens hat das Team der Jugendherberge vor Ort jede Menge Tipps zu Routen jeden Schwierigkeitsgrads parat! Zahlreiche Mitarbeiter sind selbst begeisterte Bergfexe und teilen ihre Leidenschaft gerne mit Ihnen. Ein Grund mehr, den Wanderurlaub in einer Jugendherberge zu verbringen.

Mittelgebirge: Wanderrouten in der Mitte Deutschlands

Wussten Sie, dass es im Herzen Deutschlands wahre Wanderoasen gibt? Ob Harz oder Rhön, Sauerland, Bergisches Land oder Eifel, Hunsrück, Kellerwald oder Schwäbische Alb – überall lässt es sich herrlich wandern. Wer mit Kindern wandert, erlebt die Natur aus einer ganz neuen Perspektive. „Mama, schau mal, das Loch in dem alten Baum sieht aus wie ein Gesicht!“ Lassen Sie sich darauf ein, den Käfer am Wegesrand ganz genau zu beobachten und Wanderstöcke zu schnitzen. Entdecken Sie Pilze und Pflanzen oder sammeln Sie Zapfen und Steine, aus denen sich in der Jugendherberge etwas Schönes basteln lässt. Besonders viel Spaß macht das Wandern gemeinsam mit anderen Familien. Diese drei Wanderangebote sind besonders beliebt:

Bergwandern in der Eifel

Die Jugendherberge Bad Münstereifel ist Ausgangspunkt für erlebnisreiche Streifzüge durch die Eifel. Ob Alleinstehende mit Kindern oder die ganze Familie: Beim beliebten Wildnis-Workshop führt Sie ein erfahrener Waldläufer in erste Überlebenstechniken ein. Dazu gehört, die Fährten von Wildtieren zu lesen, sich lautlos anzupirschen, ohne Hilfsmittel Feuer zu machen, Essbares von Ungenießbarem zu unterscheiden oder das Bogenschießen im 3-D-Parcours zu erlernen. Der Waldläufer zeigt, wie es geht – mitten im wilden deutschen Westen.

Ein schmaler, steiniger Weg führt durch alte Weinberge, rechts hohe Natursteinmauern, links knorrige Weinstöcke und immer wieder tolle Ausblicke auf die malerischen Flussschleifen der Mosel. „Die Landschaft entlang des Moselsteigs ist unglaublich schön – wie eine kitschige Postkarte“, erzählt Daniela Lange. Gemeinsam mit ihrem Mann Michael und den Töchtern Lea und Louisa ist sie zu Gast in der Jugendherberge Cochem. Der im April 2014 neu eröffnete, vom Deutschen Wanderverband als Premiumweg ausgezeichnete Moselsteig zählt mit 365 Kilometern zu den längsten Fernwanderwegen Deutschlands. „Insgesamt gibt es 24 Etappen“, erzählt Michael Lange. „Gestern sind wir die 18. Etappe von Beilstein bis Cochem gewandert, und heute steht die 19. Etappe von Cochem bis Treis-Karden auf dem Programm. Da bot sich die Jugendherberge Cochem als Unterkunft an. Sie ist auf Familien und Wanderer eingestellt, und jeden Morgen bekommen wir ein tolles Lunchpaket und viele super Tipps.“

Besonderes Wanderflair im Harz

„Glück ist die Freiheit zum Verzicht.“ Was halten Sie daher von einer Fasten-Wanderwoche in der romantisch gelegenen Jugendherberge Thale im Ostharz? Wanderungen zwischen 16 und 25 Kilometer stabilisieren den Fastenprozess, stärken die Muskulatur, heben die Kondition und steigern das Wohlgefühl. Die Routen führen durch das wildromantische Tal der Bode, eines der schönsten Felsentäler nördlich der Alpen. Lernen Sie die sagenumwobene Rosstrappe, den Hexentanzplatz, die Teufelsmauern, das Kloster Michaelstein und Quedlinburg kennen.

Tipp: Die 500 Jugendherbergen sind in ganz Deutschland verteilt, so ist bestimmt auch eine in einem Wandergebiet in Ihrer Nähe zu finden! Warum also nicht einmal einen Wanderkurzurlaub unternehmen? Oder im Winter die Wanderschuhe gegen Schneeschuhe tauschen und die weiße Winterwelt auf leisen Sohlen erkunden?

Wandern in der abwechslungsreichen Schwäbischen Alb

Schnüren Sie Ihre Wanderstiefel: Rund um die Jugendherberge Balingen-Lochen warten Qualitätswanderwege auf Sie! Darunter der Donauberglandweg, die neu eingerichteten und prämierten DonauFelsenLäufe, der Albsteig, der Donau-Zollernalbweg, die HochAlbPfade oder die Traufgänge. Erkunden Sie auf Wanderungen zwischen 18 und 24 Kilometern den UNESCO-GeoPark mit seiner einzigartigen Karstlandschaft, die Reutlinger Alb mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und das Donautal mit seinen Ruinen, Burgen, Schlössern und Höhlen. Oder suchen Sie auf dem „Klopfplatz“ des SchieferErlebnis Parks Millionen Jahre alte Fossilien.

Kindgerechte Wanderreise im Bergischen Land

Die Jugendherberge Morsbach im Bergischen Land ist wie gemacht für Familien, die gerne wandern – dem Wanderprogramm „Familien im Wanderland“ sei Dank. Im Rahmen des Wanderprogramms haben Sie die Wahl zwischen einer Wanderung auf dem 2013 als Qualitätsweg ausgezeichneten Bergischen Panoramasteig und dem Baumweg, einem 6,5 Kilometer langen Baumerlebnispfad für Familien mit Kindern im Grundschulalter. An 12 Infostationen gibt es für kleine Wanderfreunde kindgerechte Aufgaben und Rätsel von der Maus aus der „Sendung mit der Maus“.

Ihre Familie kann es kaum erwarten, die Wanderschuhe anzuziehen? Gut so! Mit einem Aufenthalt in einer der Jugendherbergen in den Top-Wanderdestinationen Deutschlands sind Sie am richtigen Ort dafür.