> > Hvb-Jahresberichte

Jugendherbergen mit deutlichem Plus bei Übernachtungen und Mitgliedern

Der Jahresbericht 2015 des DJH-Hauptverbandes

Die Jugendherbergen in Deutschland prosperieren. Das Jahr 2015 verlief für die Häuser des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) sehr erfolgreich. Erneut konnte die Zahl der Übernachtungen und der Mitglieder gesteigert werden.

 

  • Zum neunten Mal in Folge wurde die Marke von zehn Millionen Übernachtungen überschritten.
  • Die Familiengäste haben ihren Anteil auf 21 Prozent ausgebaut.
  • Die Zahl der DJH-Mitglieder stieg auf mehr als 2,4 Millionen – ein erneuter Rekordwert.
  • An den Standorten Aachen, Lindau, Monschau, Überlingen und Winterberg wurden 2015 die Jugendherbergen umfassend renoviert und modernisiert. In Waldbröl entstand eine neue Jugendherberge in ungewöhnlicher Architektur sowie mit einem einzigartigen Naturerlebnispark.
  • In Berlin öffnet am Ostkreuz im Sommer das vierte Haus des DJH in der Bundeshauptstadt.


Nicht nur die eigenen Mitglieder, sondern auch die Öffentlichkeit teilt den Zuspruch: In einer wissenschaftlichen Untersuchung zum Gemeinwohlbeitrag gelangte das Deutsche Jugendherbergswerk unter 127 Organisationen in die Spitzengruppe. In der Gesamtbeurteilung belegt das DJH den beachtlichen achten Platz, im Bereich Vereine/Verbände sogar Platz vier.


Weitere Einzelheiten finden Sie im gedruckten Jahresbericht 2015 des Deutschen Jugendherbergswerkes.

Hvb-Jahresbericht 2015 zum Download

Hvb-Jahresbericht 2014 zum Download