javascript:void(0);
/~/media/EE1F8C0EC994480C8101F086761FEC81.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/5D236912C86349E4B379752E9B99F6D9.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/686CC91EB31B4FE4B79731AEC4FC6BF3.jpg
activeSlide-orange
Print

Porträt

Hansestadt und UNESCO Weltkulturerbe

Wismar ist eine alte Hansestadt, Weltkulturerbe - und einfach schön! In einem der besterhaltenen Stadtkerne Europas schnuppern Sie hier an der Geschichte. Blitzblank aufgeputzt pflegen prunkvolle, bescheidene und kuriose Baudenkmale beste Nachbarschaft. Als Gesamtkunstwerk lassen sie die Stadt von heute den Geist verschiedenster Epochen und Einflüsse spüren. Davon ist auch die UNESCO im Jahr 2002 begeistert und vergab den begehrten Titel Weltkulturerbe für die Hansestadt Wismar.

Vorn an der Bucht und an den Inselstränden von Poel gegenüber weht ein anderer Wind. Kinder lachen, platschen, spritzen, Sonnenhungrige bräunen, Kutter tuckern, Hunde bellen - Lassen auch Sie es sich richtig gut gehen! So wie die Natur. Kaum irgendwo anders zwitschert es aus Kehlen so vieler Arten wie auf Poel. Das sind die Highlights der Jugendherberge Wismar:

  • Maritimes Flair der Hansestadt Wismar
  • Perfekte Tagungs- und Seminarmöglichkeiten
  • UNESCO-Weltkulturerbe Backsteingotik in der historischen Altstadt

Tagungen und Seminare

Die Jugendherberge Wismar ist bestens geeignet als Seminarhaus mit dem gewissen Extra. Historie und Strand lassen selten so schön verbinden wie in Wismar in Mecklenburg. Seminare der unterschiedlichsten Art lassen sich besten in der Jugendherberge abhalten. Bildung und Sport, Kultur oder Kunst, Politik oder Schulklasse - die Jugendherberge hat für alle Tagungsvarianten die passenden Ideen und Möglichkeiten: für Schulklassen, Studenten und Wissensdurstige aus aller Herren Länder.

Alte Mauern mit Flair - Backsteingotik


Die sechs gewaltigen Kirchen zeigen es an: Das Weltkulturerbe der UNESCO ist ganz nah. Nah an der Jugendherberge drängeln sich die Baudenkmale. Backsteingotik ist trumpf und allein die Reise nach Wismar wert. Auch erstaunlich viele andere Stile mischen mit. Prunkstücke wie das Backsteingiebelhaus "Alter Schwede" und das "Schabbelhaus" aus der Renaissance gehören dazu. Und die "Frische Grube" aus dem 13. Jahrhundert. Die wohl älteste Straße der Stadt führt in der Mitte einen Kanal, der den Menschen einst Fließendwasser bescherte. Damals topp modern. Heute wieder im Originalzustand zu bestaunen. Zentrum von allem ist der 10.000 Quadratmeter riesige Marktplatz, einer der größten in Deutschland.

Hansestadt mit langer Tradition


So viel Kultur und Geschichte auf einem Fleck! Der Handel über die Ostsee prägte die Hansestadt über die Jahrhunderte und hinterließ Spuren bis heute. Der Hafen lädt zum Bummeln ein, vorbei an Prachtbauten der ehemaligen Reeder. Viele von ihnen sind typische Giebelhäuser, die hübsch restauriert die Hansestadt architektonisch prägen.

Die Gegenwart ist in Wismar auch topp fit. Galerien mit moderner Kunst, Tier-, Spiel- und Sportparks bitten in und um Wismar herum zum Erkunden, Staunen, Toben. In der Mecklenburger Heide macht Radeln gute Laune, so wie gleich gegenüber auf Poel die intakte Natur und der Strand. Und Schwerin? Die perlige Landeshauptstadt ist doch immer eine Tagesreise wert!

QMJ-Zertifikat

QMJ 4 Sterne

Kontakt

Jugendherberge Wismar

Juri-Gagarin-Ring 30a
23966 Wismar

Tel: +49 3841 32680
Fax: +49 3841 326868

jh-wismar@jugendherberge.de


Leitung
Wolfgang Gnadt

Öffnungszeiten



Die Jugendherberge ist ganzjährig geöffnet (außer an Weihnachten).

Rezeptionszeiten vom 01.05. bis 30.09.
- täglich: 8 - 20 Uhr

Rezeptionszeiten vom 01.10. bis 30.04.
- Montag bis Freitag: 8 - 18 Uhr
- Samstag/Sonntag: 8 - 11 Uhr und 15 - 18 Uhr

Checkin: 15 - 18 Uhr

Familienurlaub

Familienurlaub
Jetzt Familenurlaub buchen! Mehr »

Service Center

DJH Service-Center
Mecklenburg-Vorpommern


Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock


Tel:+49 381 77667-0
Fax:+49 381 7698682

service-mv@jugendherberge.de