javascript:void(0);
/~/media/7F13A62CD77D4CC0B4452E077F88FED4.jpg
activeSlide-orange
JH Kelbra:Blick von der Terrasse
JH Kelbra:Blick von der Terrasse
javascript:void(0);
/~/media/0612EAFF3F2041469EA74A1BDB215357.jpg
activeSlide-orange
JH Kelbra:Terrasse der Jugendherberge
JH Kelbra:Terrasse der Jugendherberge
javascript:void(0);
/~/media/07318AE2F064477E9221BDAE50E63B7A.jpg
activeSlide-orange
JH Kelbra:Außengelände der Jugendherberge
JH Kelbra:Außengelände der Jugendherberge
javascript:void(0);
/~/media/A39060C555584303A3D0D6968FB1D312.jpg
activeSlide-orange
JH Kelbra:Im Tischtennisraum
JH Kelbra:Im Tischtennisraum
Print

Porträt

Der Kyffhäuser


Ein Hauch von Mystik und Sagenwelt liegt seit jeher auf dem Kyffhäuser, dessen Mittelpunkt die Burgruinen der ehemaligen Reichsburg und das Monumental-Reiterstandbild Wilhelms I. bilden.


Ganz in der Nähe findet man die Stadt Kelbra am nördlichen Rand des Gebirges. Der Ferienort wird auch gern als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Goldene Aue genutzt. Die Region ist geprägt durch die Karstlandschaft. Überall tritt dieses weiße Gestein zu Tage. Wissenswertes über seine Entstehung erfährt der Besucher auf dem 48 km langen Karstwanderweg. Fauna und Flora sind hier sehr vielseitig und seltene Pflanzen siedeln sich in Klüften und bewaldeten Stellen an.


Die Höhle "Heimkehle" ist mit 2 km Länge einer der größten Gipskarsthöhlen Deutschlands. Bei einer Besichtigung durchschreitet man Tunnel und Räume und gelangt an große Seen. Eine farbige Lasershow unterstreicht ihre Einzigartigkeit.


Kulturgeschichtlich sehr interessant ist die Königspfalz Tilleda auf dem Pfingstberg. Diese vollständig freigelegte und teilweise rekonstruierte Anlage aus dem frühen Mittelalter hatte Otto II. seiner Frau Theophanu 972 zur Hochzeit geschenkt.


Naturverbundene und kulturinteressierte Gäste können zudem weitere Sehenswürdigkeiten wie die Burg Allstedt und das Bergbaumuseum Röhrigschach besichtigen. Wunderschön ist auch die Europastadt Stolberg. Museen und Plätze erinnern in dem Harzer Fachwerkstädtchen an den großen Prediger und Bauernführer Thomas Münzer.


Das Monumentalgemälde mit über 3.000 Figuren des Malers Werner Tübke zählt zu den spektakulärsten Projekten jüngster Kunstgeschichte. Es ist im

Panoramamuseum in Bad Frankenhausen zu finden und wurde nach 11 Jahren Schaffenszeit vollendet.


Landschaftliche Vielfalt, herrliche Ausblicke und kulturhistorische Höhepunkte - all das finden Sie bei uns. Besuchen Sie uns in der Jugendherberge Kelbra!

Kontakt

Jugendherberge Kelbra
Familien|Jugendherberge am Kyffhäuser

Forsthaus 90 a
06537 Kelbra

Tel: +49 34651 55890
Fax: +49 34651 55891

kelbra@jugendherberge.de


JH-Homepage


Leitung
Steffen Trempelmann

Öffnungszeiten

Das Haus ist von 7:30 bis 22:00 Uhr geöffnet
Die Rezeption ist von 7:30 bis 22:00 Uhr geöffnet
Checkin ist von 14:00 bis 22:00 Uhr



Frühere oder spätere An-und Abreisen bei Absprache möglich.

Ganzjährig geöffnet außer:
24.12. bis zum 26.12.
Ganzjährig geöffnet außer:
24.12. bis zum 26.12.

Mitglieder-Service

DJH-Mitgliederservice Sachsen-Anhalt

Leiterstr. 10
39104 Magdeburg


Tel:+49 391 53210-00
Fax:+49 391 53210-49

sachsen-anhalt@jugendherberge.de