Print

Lage & Anreise

Falkenstein liegt am nordöstlichen Harzrand, in unmittelbarer Nachbarschaft zur ältesten Stadt Sachsen-Anhalts, Aschersleben und der Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg. Die Jugendherberge befindet sich im Tal der Selke, 3 km vom Ort entfernt. In ihrer Nähe liegt die gut erhaltene, mittelalterliche Burg Falkenstein.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn:

  • Strecke Halle-Aschersleben-Halberstadt
  • Strecke Halle-Quedlinburg
  • vom jeweiligen Bahnhof die Busverbindung bis Meisdorf nutzen
  • mit dem Bus aus Aschersleben: Haltestelle "Bad" aussteigen
  • von dort sind es ca. 2500 m zur Jugendherberge
  • größere Gruppen können einen Gepäcktransfer von der Bushaltestelle in Meisdorf zur Jugendherberge bestellen (gegen Aufpreis)

Anreise mit Bus/ PKW


B6n / aus Richtung Quedlinburg kommend

  • Abfahrt Hoym
  • von Hoym über Radisleben nach Meisdorf
  • In Meisdorf den jeweiligen Beschilderungen folgen


B185 / aus Aschersleben kommend

  • über Falkenstein/Harz nach Meisdorf
  • In Meisdorf den jeweiligen Beschilderungen folgen


B242 / aus Mansfeld kommend

  • auf die L227 Richtung Hakerode
  • über Ulzigerode Richtung Falkenstein/Harz nach Meisdorf
  • In Meisdorf den jeweiligen Beschilderungen folgen

Parkmöglichkeiten

Kostenlose Parkplätze können auf dem Jugendherbergsgelände genutzt werden.
PKW-Parkplätze: 20
Bus-Parkplätze: 3

Fernwanderwege

Kontakt

Jugendherberge Falkenstein
Unterhalb der Burg Falkenstein

Falkensteiner Weg 2 b
06463 Falkenstein/Harz

Tel: +49 34743 8257
Fax: +49 34743 92540

falkenstein@jugendherberge.de


JH-Homepage


Leitung
Thomas Neubauer

Geokoordinaten

Breitengrad: 51° 41' 20,74"
Längengrad: 11° 16' 35,70"

Nächste Haltestellen

Bus: Meisdorf Bad (2 km)

Bahnhof: Aschersleben (16 km)

Flughafen: Leipzig/Halle (90 km)

Deutsche Bahn

[www.bahn.de Anreisebutton]

Anreise mit Kombi-Bahnticket

Günstig anreisen zu Festpreisen