Print

 

"Draußen sind wir zu Hause." Klein und Groß ist eingeladen, auf der Schwäbischen Alb spannende Aktionen zu erleben. Floßbau, Klettern, Barfußpfad oder Nachtwanderung stehen auf dem Programm. Für die Eltern soll auch das Ausspannen nicht zu kurz kommen.

icon_person_2 Programm der Reise

In den Tagen in der Jugendherberge können Sie mit oder auch mal ohne Ihre Kinder die Seele baumeln lassen. Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus Angeboten für Kinder, für Eltern oder für beide zusammen.
Am Schömberger Stausee wird ein Floß gebaut. Familienregatta oder eine gemischte Floßbesatzung, das bleibt Ihnen überlassen. Mit Paddeln und Schwimmwesten auf dem selbstgebauten Floß in See zu stechen ist allemal spannend.
Sie lernen, wie man Feuer auf unterschiedlichste Weise entfacht - spannend für Groß und Klein. Lernen Sie auch sonst die Natur aus einem neuen Blickwinkel kennen, lassen Sie sich überraschen.
Wer Lust hat, stellt sich dem Abenteuer und verbringt eine Nacht in einer Hängematte im Hängemattenwald. Natürlich kann wahlweise auch in der Jugendherberge übernachtet werden. Ein Lagerfeuer unterm Sternenhimmel und eine Nachtwanderung mit selbstgemachten Fackeln sind weitere Programmpunkte in diesen erlebnisreichen Tagen.
Die jugendherbergseigene Kletterhalle bietet die Möglichkeit, den Bizeps beim Toprope-Klettern oder die Fingerspitzen in der Boulderhöhle zu trainieren. Alternativ besteht die Möglichkeit, im Kletterpark Albstadt in den Baumwipfeln zu kraxeln.
Die kleine Höhle Wenzelstein wird von mutigen Höhlenforschern mit Stirnlampen erkundet. Am letzen Abend öffnet die „La Casa Lochen“ - Sie sammeln Feuerholz und heizen den Pizzaofen auf 300 °C an. Kleine und große Pizzakünstler laden dann zur Pizza ein.

1. Tag:

Anreise bis zum Abendessen.
Nach dem ersten gemeinsamen Abendessen lernen wir die Gruppe, das Haus und die Umgebung der nächsten Tage kennen.

2. Tag:

Am Morgen begeben wir uns auf Erkundungstour in der Umgebung und erleben die Schwäbische Alb von ihrer urigen Seite. Wie leben die Eichhörnchen hier, was zeichnet einen Förster aus, was war hier vor Millionen von Jahren los und wer mäht eigentlich den Rasen zwischen den Hügeln? All diese Fragen können wir uns bis zum Mittagessen am Feuer beantworten. Anschließend machen wir für die Nachtwanderung unsere eigenen Fackeln.

3. Tag:

Wasserspaß am Stausee. Floß ahoi! Ausflug zum Stausee mit Floßbau. Das Floß muss stabil gebaut werden damit beim „In-den-See-stechen“ alles trocken bleibt. Ausgiebig können wir das kühle Nass genießen.
Abends erleben wir den Wald bei Dunkelheit und begeben uns mit unseren selbstgemachten Fackeln auf Nachtwanderung. Wer hört den ersten Kauz oder sieht sogar einen nächtlichen Waldbewohner? Wer dann noch Lust hat und bereit dafür ist kann die Nacht im Freien in der Hängematte verbringen und unterm Sternenhimmel von den Erlebnissen des Tages träumen.

4. Tag:

Heute erleben wir uns und die Natur mit allen Sinnen. Nachdem wir nach dem Frühstück zum Barfußpfad aufgebrochen sind können wir am Nachmittag in der Kletterhalle hoch hinaus. Alternativ kann der Kletterpark in Albstadt-Ebingen besucht werden. Am späten Nachmittag machen wir uns für die letzte gemeinsame Aktion fertig. Zum Abendessen darf noch einmal jeder für sich kreativ werden und seine ganz persönliche Lochenpizza kreieren, die dann im echten Pizzaofen gebacken wird.

5. Tag:

Abreise nach dem Frühstück.

Programmänderungen je nach Wetter vorbehalten!

Allgemeine Hinweise

Das Programm ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Jüngere Geschwisterkinder können nach Absprache mitgebracht werden, müssen jedoch von den Eltern betreut werden, ältere Geschwisterkinder sind herzlich willkommen und zahlen bis 16 Jahre den Kinderpreis.

Anreise zwischen 16:30 Uhr und 17:30 Uhr
Abreise am letzten Tag nach dem Frühstück

Programmleitung:
Pädagogen von TEN Academy
Für Rückfragen: Klaus Jenter, E-Mail: KlausJenter[at]aol.com

Bitte mitbringen:
- DJH-Mitgliedskarte
- festes Schuhwerk
- wetterfeste Kleidung
- kleiner Rucksack, Trinkflaschen und Brotdosen
- Schuhe (am besten saubere Turn- oder Kletterschuhe) und bequeme Kleidung für die Kletterhalle
- Hausschuhe
- Schlafsack und Isomatte (wenn nicht vorhanden, aber draußen übernachtet werden möchte, bitte Bescheid geben), Taschenlampe
- Handtuch, Badesachen
PDF Version der Reise (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Balingen-Lochen
Jugendherberge Lochen

Auf der Lochen 1
72336 Balingen-Lochen

Tel: +49 7433 37383
Fax: +49 7433 382296

info@jugendherberge-lochen.de


Leitung
Susanne Lutter

Veranstalter

DJH-Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Preise & Termine


22.05.18 - 26.05.18
12.08.18 - 16.08.18

4 Ü/VP
3-5 Jahre: € 119,00 pro Person
6-12 Jahre: € 233,00 pro Person
ab 18 Jahre: € 255,00 pro Person

Leistungen

  • 4 Ü/VP, jede Familie erhält ihr eigenes Zimmer (mit Waschbecken; DU/WC auf der Etage),
  • durchgehende Betreuung durch Pädagogen von TEN Academy, Programmkosten
  • Nicht enthalten: Eintritt Kletterpark, Fahrtkosten werden umgelegt

Teilnehmerzahl

Mindestens 12 Teilnehmer
Maximal 36 Teilnehmer
Weiterempfehlen