Jugendherbergen Melbourne

Australien – Hostelling International

Jugendherbergen Melbourne

 

 

Melbourne ist die Hauptstadt des südlichen Bundesstaats Victoria und Australiens zweitgrößte Stadt. Von Vielen wird Melbourne auch als die kulturelle und kosmopolitische Hauptstadt des Landes geschätzt, da es hier eine große Bandbreite an wunderschönen Attraktionen für Besucher gibt, Dazu gehören weitläufige Parks, Museen, Galerien, Theater und coole Shops. Melbourne ist eine vielfältige, moderne Stadt und ein beliebtes Ziel für Reisende in Australien.



UNTERKUNFT IN MELBOURNE


Für euren Aufenthalt in Melbourne empfehlen wir das Hostel Melbourne Central


Adresse: 562 Flinders St
Telefon: .03 9621 2523
E-Mail: melbcentral@yhavic.org.au


Mehr Informationen zur Jugendherberge, Fotos, Bewertungen und verfügbaren Zimmern gibt es hier: Hostel Melbourne Central


Eure Jugendherberge könnt ihr bequem online reservieren oder nach anderen Hostels in Melbourne schauen: Melbourne Hostels
Wenn ihr mehr über HI Hostels in Australien wissen wollt, hilft euch die Website von Hostelling International weiter: Australia Hostels


Extra-Tipp: In dieser Jugendherberge bekommt ihr als DJH-Mitglied eine Ermäßigung von 10%.
Zeigt dazu einfach vor Ort eure DJH-Mitgliedskarte und ihr bekommen diese Gutschrift!



SEHENSWÜRDIGKEITEN UND ATTRAKTIONEN IN MELBOURNE


Im Stadtzentrum findet ihr den Eureka Tower, das höchste Wohngebäude in der südlichen Hemisphäre. Nirgendwo anders könnt ihr so einen atemberaubenden Panoramablick über die Stadt genießen. In der Nähe der Docklands gibt es viele einzigartige Geschäfte, Cafés und Bars. Auch Familienaktivitäten und größere Events finden hier von der malerischen Kulisse statt. Wer mehr über die australische Geschichte erfahren möchte, kann aus einer Reihe an spannenden Museen wählen. Das Immigrationsmuseum (Immigration Museum) erzählt zum Beispiel viele bewegende Geschichten von Menschen, die nach Australien ausgewandert sind.


Etwas außerhalb des Stadtzentrums könnt ihr Carlton und viele historische Gebäude entdecken, Dazu zählt auch das Melbourne Museum. Das größte Museum auf der südlichen Erdhalbkugel bietet euch viele interessante und auch interaktive Galerien an, die ihr besuchen könnt. Das Königliche Ausstellungsgebäude (Royal Exhibition Building) in den Gärten Carltons wurde von der UNESCO als Welterbestätte anerkannt. Hier findet ihr die ältesten Ausstellungspavillons der Welt. St. Kilda ist Melbournes Strandattraktion und der ideale Ort für alle Strandurlauber, die entweder einen Ort zum Entspannen suchen, oder die Nacht an einer der angesagten Bars durchfeiern möchte.


Habt ihr Lust, außerhalb des städtischen Trubels zu reisen? Dann ist die Great Ocean Road die richtige Wahl. 243 Kilometer führt sie euch entlang der Südküste vorbei an wunderschönen Küstenlandschaften.  Einige Highlight auf dem Weg sind der Leuchtturm Split Point Lighthouse, der Aussichtspunkt Marriner’s Lookout in Apollo Bay und der Otway Nationalpark. Außerdem ist Philip Island an der Mündung der Western Port Buch nur zwei Autostunden von Melbourne entfernt. Viele Attraktionen hat die Insel zu bieten, am berühmtesten ist aber wohl die Pinguinparade auf Summerland Beach. Beim Sonnenuntergang könnt ihr den Seevögeln im Schwarz-weißen Frack dabei zusehen, wie sie vom Strand zurück zu ihren Nestern marschieren.



AUSGEHEN UND FEIERN IN MELBOURNE


Melbourne gilt als eine der Hauptstädte für kulturellen Genuss. Egal welche Zubereitungsarbeit, Geschmacksrichtung oder Preisklasse – in Melbourne wird einfach jeder satt und glücklich. Große Restaurants findet ihr wie in jeder Großstadt überall, die Geheimtipps gibt es in den Docklands und in St. Kilda. Wer in Melbourne feiern gehen möchte, kann das rund um die Uhr tun. Das Angebot ist auch hier sehr groß. Damit ihr am nächsten Tag dennoch wieder früh auf den Beinen seid gibt es noch eine gute Nachricht: Die Kaffeekultur in Melbourne reicht bis ins viktorianische Zeitalter zurück und kann sich sehen lassen!



UNTERWEGS IN MELBOURNE


Zu Fuß oder mit dem Rad könnt ihr Melbourne ideal erkunden, da es kaum Steigungen zu bewältigen gibt und das Netz aus Radwegen in der Stadt optimal ist. Da ihr euch die Radwege in Melbourne oft auch mit Fußgängern, Spaziergängern mit Hunden und Skatern teilen müsst, ist Vorsicht geboten. Der öffentliche Nahverkehr, besser bekannt als Metlink besteht aus Bussen, Zügen und Trams und eignet sich, wenn ihr die Stadt entspannt und in einem gemächlichen tempo entdecken wollt.



Foto-Copyright: Flickr, Alan Lam: so melbourne, Bestimmte Rechte vorbehalten.

Weiterempfehlen

Youth Hostels in mehr als 90 Ländern: