Auf zu Auf zu
Wohlfühlen und Entspannung

javascript:void(0);
/~/media/C7CB0337CDC14B51993EE1D3C144D4AC.jpg
activeSlide-orange
Jugendherbergen bieten eine ausgewogene Ernährung - Wohlfühlen und Schönheit kommen von Innen
Jugendherbergen bieten eine ausgewogene Ernährung - Wohlfühlen und Schönheit kommen von Innen

Für Wellness & Beauty

Wellness und Beauty – in Jugendherbergen heißt das Gut Drauf-Sein. Hier gehört die Nase nicht in Bücher, sondern in die frische Luft. Der Kopf ist nicht zum Rauchen da, sondern zum Dampf ablassen. Und anstatt Hektik gibt es gezielte Bewegung oder bewusste Entspannung.

Mehr als Müsli


Zu einer gesunden Lebenseinstellung gehört aber mehr als Müsli und ein paar Vitamine extra. Wohlfühlen und Schönheit kommen von Innen. Das beginnt mit dem richtigen Essen. Jugendherbergen achten darauf, dass es ebenso gesund wie ausgewogen ist und lecker schmeckt. Auch wird Wert darauf gelegt, dass hauptsächlich regionale und ökologisch erzeugte Produkte verwendet werden. Hier wird nicht verpflegt, sondern Genießen in selbstorganisierten Essensfesten erlebt und gefeiert.

Zwischen Bewegung und Nichtstun


Wellness ist ein umfassender Lebensstil. Er bedeutet Wohlfühlen, Spaß und Fitness. Die entsprechenden Jugendherbergen sind darauf eingerichtet: mit Sportanlagen, Ruheräumen und Entspannungszonen. Und Programmen wie Yoga, Massage, Qigong, Gesichtsmasken, Meditation, Vitalworkout, autogenem Training oder Wassergymnastik. Oder auch einer Atmosphäre, die Licht, Farbe und Formen harmonisch kombiniert. Für Erholung und Wohlbefinden zwischen Bewegung, Chillen und Nichtstun.

Erlebnis statt Stress


Positive Emotionen wie Genießen, Spaß und Wohlfühlen helfen, Jugendlichen gesundheitsfördernde Handlungsalternativen nahe zu bringen. Daher gibt es auf Klassenfahrten mit Wellness-Programm statt dem üblichen Schulstress einen erlebnisreichen Alltag. Wobei das Lernen nicht zu kurz kommt, sondern in einem ökologisch und sozial glaubwürdigen Umfeld stattfindet. Selbstorganisiertes Lernen in Kleingruppen fördert soziale Kompetenz und Teamfähigkeit. Mit Zielsetzung einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Lebensweise vermitteln Klassenfahrten für jede Schülerin und jeden Schüler eine persönliche Orientierung, die ihm im Alltag nützt.

 

Gesunde Ernährung, gesunde Bewegung, gesunde Entspannung, gesundes Arbeiten: So werden Klassenfahrten zum Rundum-Wohlfühl-Erlebnis. Damit Körper, Geist und Seele zusammen kommen.

Häufig gestellte Fragen

Muss jeder Schüler Mitglied im DJH sein?

Nein, wenn Ihre Schule bereits körperschaftliches Mitglied ist und oder Sie eine Gruppenkarte besitzen. Andernfalls können Sie die Mitgliedschaft bei Ihrem zuständigen DJH-Landesverband beantragen.

Bei wem buche ich eine Klassenfahrt?

Die Programme können direkt bei der ausgewählten Jugendherberge gebucht werden. Dadurch gibt es für Sie nur einen Vertragspartner.

Gibt`s für Klassenfahrten in Jugendherbergen eine besondere Betreuung?

Für die Betreuung der Klasse ist das Lehrpersonal verantwortlich. Bei einigen Programmen wird die Klasse aber durch pädagogisch geschulte Referentinnen und Referenten begleitet, die die Lehrkräfte bei der inhaltlichen Gestaltung der Programme unterstützen.

Woher bekomme ich Tipps für die Planung?

Bei der Planung der Klassenfahrt unterstützen wir Sie gerne. Einige Tipps haben wir für Sie online unter "Planungshilfen für Lehrer" zusammengestellt.

Müssen Schüler aus finanziellen Gründen auf eine Klassenfahrt verzichten?

Für Kinder von Hartz IV-Empfängern übernimmt laut Sozialgesetzbuch II die jeweils zuständige Arbeitsgemeinschaft der Arbeitsagentur und der Kommune (ARGE) die Kosten für mehrtägige Klassenfahrten. Hier heißt es eindeutig in § 23 Absatz 3 Ziffer 3: „Leistungen für ... (3.) mehrtägige Klassenfahrten im Rahmen der schulrechtlichen Bestimmungen sind nicht von der Regelleistung umfasst. Sie werden gesondert erbracht." Hier finden Sie noch weitere Finanzierungstipps für Klassenfahrten.

Klassenfahrt-Katalog 2017 zum Download

Kostenlosen Lehrer-Newsletter abonnieren!