www.jugendherberge.de

Jugendherberge Tübingen
Hermann-Kurz-Str. 4
72074 Tübingen
Tel: +49 7071 23002
Fax: +49 7071 25061
javascript:void(0);
/~/media/540081C05509496990071BE57F2FD14E.jpg
activeSlide-orange
Die Gôgen und die Professoren
Die Gôgen und die Professoren
javascript:void(0);
/~/media/632692307D90474494D77BF9130921DA.jpg
activeSlide-orange
Die Gôgen und die Professoren
Die Gôgen und die Professoren
javascript:void(0);
/~/media/CD09F96DE4684ABBAEA2F8B556F3B1BB.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/B22863E0FED54EB393D0A6633B2A4222.jpg
activeSlide-orange
Die Gôgen und die Professoren
Die Gôgen und die Professoren
javascript:void(0);
/~/media/06178305190D4BD18EA35278E5EA8319.jpg
activeSlide-orange
Die Gôgen und die Professoren
Die Gôgen und die Professoren
Print

Die Gegensätze einer Stadt

Stellen Sie sich Ihr eigenes Programm zusammen oder möchten Sie lieber den Empfehlungen folgen? Wie auch immer - Spaß macht Ihre Klassenfahrt nach Tübingen auf jeden Fall.

Programm Programm der Klassenfahrt

Tübingen – eine Stadt zum Verlieben, die Neckarfront eine weltbekannte Ansicht.
Machen Sie sich mit Ihren Schülerinnen und Schülern selbst ein Bild von der wunderschönen Kulisse der Stadt mit ihren engen Gassen, den historischen Fachwerkfassaden und von dem prachtvollen Schloss Hohentübingen. Von hier aus können Sie Ihr nächstes Ausflugsziel schon einmal aus der Ferne betrachten: Die Schwäbische Alb mit dem Schloss Hohenzollern. Ein gigantischer Ausblick.

Eine Stadtführung zum Thema Tübingen im Mittelalter bringt Ihrer Klasse das Alltagsleben von Professoren und Studenten näher.
Als sportliche Ergänzung geht es im B12 eine Runde bouldern - wer kann sich am längsten halten?
In Bebenhausen gehen dann die Schülerinnen und Schüler auf Spurensuche - Wer erledigte die ganzen Arbeiten, die in einem Kloster anfielen? Wozu dienten Kreuzgang, Refektorium, Parlatorium und Dormitorium?
Eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar rundet Ihren Aufenthalt in Tübingen in wundervoller Weise ab. Ein Muss in Tübingen.

1. Tag: Die Reise beginnt

Anreise bis zum Abendessen (Bezug der Zimmer ab 13:00 Uhr möglich), Einführung ins Programm. Am Abend Stadtbummel auf eigene Faust.
Die Kulisse Tübingens, mit ihren engen Gassen, den alten Gebäuden, der Stiftskirche und dem Marktplatz mit Rathaus verzaubert jeden.
Von Mai bis September besteht nach Einbruch der Dunkelheit die Möglichkeit, an einer Fledermausbeobachtung im Schlosshof Hohentübingen teilzunehmen.

2. Tag: Tübingen von allen Seiten

Nach dem Frühstück Stadtführung.
Mittagessen in der Jugendherberge.
Stocherkahnfahrt auf dem Neckar – ein echtes Muss in Tübingen.
Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Schwäbische Alb, wir kommen

Schwäbische Alb-Rundfahrt mit Schloss Hechingen/Hohenzollern (Eintritt enthalten), Zwiefalten, großes Lautertal, Schloss Lichtenstein und Bärenhöhle (Eintritt nicht enthalten).
Nur von Mai bis September möglich.

4. Tag: Die Klasse gestaltet „ihren“ Tag in Tübingen z.B.:

1. Baustein:
Kloster Bebenhausen (Wanderung).

2. Baustein:
Dichter und Denker in Tübingen.

3. Baustein:
Studentenleben, Universität.

4. Baustein:
Fahrradtour in den Schönbuch (Wald).

5. Baustein:
Sport und Freizeitaktivitäten z.B. Tischtennis, Tischkickerturnier und Bowling.

Weitere Themen können mit Hilfe des Internets selber erarbeitet werden. Im Vorfeld stellt die Jugendherberge gerne Informationen zur Verfügung.

5. Tag: Die Reise endet

Abreise nach dem Frühstück, Lunchpakete.

Allgemeine Hinweise

Die Preise für die Rundfahrt Schwäbische Alb und die Landeshauptstadt Stuttgart sowie den Zeitraum der Buchbarkeit können Sie direkt in der Jugendherberge erfragen.

Pädagogische Ziele

Kultur- und Geschichtsbewusstsein, Naturerfahrung
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Tübingen

Hermann-Kurz-Str. 4
72074 Tübingen

Tel: +49 7071 23002
Fax: +49 7071 25061

info@jugendherberge-tuebingen.de


Leitung
Simone Eichin
Norbert Eichin

Preise & Termine


01.01.17 - 31.12.17

4 Ü/VP: € 172,00

Ermäßigung
2 Freiplätze für Lehrkräfte/Begleitpersonen von Schulklassen ab 22 Personen (20 abzurechnende Personen).

Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
  • Programm.

Teilnehmerzahl

Mindestens 20 Teilnehmer
Weiterempfehlen