javascript:void(0);
/~/media/9F20C4219E8D4500BC3F3B199C2517C4.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/DFF96D7657FE4E579D977BAE5C1D0E54.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/BBB5BA007DCB480CB35E3A16322D32F2.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/CA62D1805D354FAA810CD8609853519F.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/4EAB40C3A02347CCAF956B048990A5D0.jpg
activeSlide-orange
Print

Jeder braucht Wasser, aber wie können wir es erhalten?

Mit Gütesiegel "Lehrplan unterstützend" für Grundschulen. In dieser Woche dreht sich alles rund um unser Wasser! Die Kinder erfahren, woher Wasser kommt und was mit Schmutzwasser passiert.

Programm Programm der Klassenfahrt

Wie wichtig Wasser für das Leben von Mensch und Tier ist, geht im Alltag manchmal unter. Bei uns lernen die Kinder mit vielen spannenden Experimenten mehr über die Kraft und Bedeutung von Wasser und Flüssen und können den Weg des Wassers durch ein Klärwerk erleben. Hautnah erforschen sie Tiere und Pflanzen bei einer Expedition in die Innauen.

1. Tag Anreise und Experimentierwerkstatt

Nach der Anreise am Vormittag beziehen die Kinder ihr Zimmer und starten mit einem warmen Mittagessen um 12:00 Uhr.

Danach beginnt die 2-stündige Experimentierwerkstatt. Dabei erfahren die Kinder bei drei Experimenten, z.B. mit der chinesischen Wunderblume, welche Kraft im Wasser steckt.

2. Tag: Klärwerk und Versuchswerkstatt

Nach dem Frühstück steht der Besuch des Mühldorfer Klärwerks auf dem Programm. Hier lernen die Kinder, wie man das Wasser sauber hält und was alles in unserem Wasser ist. Nach der Besichtigung des Klärwerks, können die Schülerinnen und Schüler selbst im Labor und unter dem Mikroskop auf Entdeckungstour gehen. Der Ausflug dauert etwa 2,5 Stunden, danach gibt es ein warmes Mittagessen um 12:00 Uhr.

Am Nachmittag geht es in der Versuchswerkstatt weiter: Die Klasse baut ihr eigenes Klärwerk und beobachtet und dokumentiert auf dem Beobachtungsplan die Ergebnisse. Zwischendurch gibt es Reflexionsrunden. Diese Einheit dauert etwa 2 Stunden.

Nach dem warmen Abendessen um 18:00 Uhr wartet die 1-stündige Kreativwerkstatt: Die Kinder basteln ein Poster für ihr eigenes Klassenzimmer zum Thema Wasser sparen.

3. Tag: Kreismuseum und freier Nachmittag

Am Vormittag besucht die Klasse das Kreismuseum Mühldorf und erfährt, wie wichtig unsere Flüsse sind. Die Exkursion dauert ca. 1,5 Stunden. Mittagessen um 12:00 Uhr.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Nach dem Abendessen um 18:00 Uhr steht ein 2-stündiger Spieleabend mit Wasserspielen auf dem Programm.

4. Tag: Schreibwerkstatt und Innauen

Nach dem Frühstück entwickeln die Kinder in der Schreibwerkstatt gemeinsam einen Pflanzen- und Tiersteckbrief für den heutigen Ausflug in die Innauen. Um 12 Uhr gibt es ein warmes Mittagessen mit unserem Förster.

Am Nachmittag erforscht die Klasse die Tier- und Pflanzenwelt der Innauen. Der Ausflug dauert ca. 2,5 Stunden. Warmes Abendessen gibt es um 18:00 Uhr.

5. Tag: Reflexion und Abreise

Nach dem Frühstück bespricht die Klasse noch einmal die Erlebnisse der Woche. Danach erfolgt die Abreise.

Information zu den Bausteinen

Alle Bausteine dieses Programms sind nach den Wünschen der Lehrkräfte und in Absprache mit der Jugendherberge austauschbar und betreut. Zusätzlich werden bei schlechtem Wetter mit Absprache der Lehrkräfte noch mögliche Alternativen angeboten.

Unterrichtsimpuls zur Vorbereitung

Auf der Schülerfahrt dreht sich alles rund ums Wasser. Als Einstimmung
in die Thematik begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf
Entdeckungstour in die nähere Umgebung der Schule. Erstellen Sie
mit der Klasse ein Plakat. In die Mitte kommt ein Foto der Schule, die
Umgebung wird mit Hilfe einer Karte schematisch eingezeichnet. Jetzt
macht sich die Klasse auf die Suche nach Wasser in der Umgebung.
Aufmerksam spüren die Schülerinnen und Schüler jede Form von Wasser
in der Umgebung auf. Nach dem Ausflug malen die Kinder Bilder
von allen Wasserorten, die sie gesehen haben. Hydranten, Gullideckel,
Schwimmbäder und alles andere, was die Kinder aufgemalt haben,
werden nun auf das Plakat an den passenden Ort geklebt.

Kompetenz- & Gegenstandsbereiche aus LehrplanPLUS

fächerübergreifend:
• Bildung für nachhaltige Entwicklung
• Technische Bildung

Werken und Gestalten:
• Arbeitstechniken & -abläufe

Allgemeine Hinweise

Verlängerungstage auf Anfrage möglich.
Auf Wunsch Anpassung des Programms.
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Mühldorf a. Inn

Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 19
84453 Mühldorf a. Inn

Tel: +49 8631 7370
Fax: +49 8631 7437

jugendherberge@muehldorf.de


Leitung
Engelbert Wiesböck

Preise & Termine

2017
01.01.17 - 21.12.17

2 Ü/VP: € 89,00
4 Ü/VP: € 159,00

2018
01.01.18 - 21.12.18

2 Ü/VP: € 94,00
4 Ü/VP: € 164,00

Ermäßigung
2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen bei 4 Ü/VP

Leistungen

  • 2 bzw. 4 Übernachtungen mit Vollpension,
  • Experimentierwerkstatt: Kraft des Wassers,
    Entdeckertour im Klärwerk,
    Versuchswerkstatt: Bau Klärwerk,
  • zusätzliche Leistungen bei 5 Tagen:
    Besuch Kreismuseum Mühldorf,
    Schreibwerkstatt: Pflanzen- & Tiersteckbrief,
    Geführte Tour Innauen Mühldorf

Teilnehmerzahl

Mindestens 12 Teilnehmer
Maximal 60 Teilnehmer
Weiterempfehlen