javascript:void(0);
/~/media/32A85724D5B142E48E38FC2C8A02F5CF.jpg
activeSlide-orange
Jugendherberge Falkenstein:selber schmieden auf dem Museumshof in Meisdorf
Jugendherberge Falkenstein:selber schmieden auf dem Museumshof in Meisdorf
javascript:void(0);
/~/media/4AF7F109766E47AABE4C89F9EBAB0949.jpg
activeSlide-orange
Jugendherberge Falkenstein:Burg Falkenstein
Jugendherberge Falkenstein:Burg Falkenstein
javascript:void(0);
/~/media/A89FA610B04F43DD802AA05E8211E898.jpg
activeSlide-orange
Jugendherberge Falkenstein:Handwerkstechniken ausprobieren
Jugendherberge Falkenstein:Handwerkstechniken ausprobieren
javascript:void(0);
/~/media/C1DF6372F0D9444ABCF49F7FE3C491A8.jpg
activeSlide-orange
Jugendherberge Falkenstein:unterwegs auf dem Selketalstieg
Jugendherberge Falkenstein:unterwegs auf dem Selketalstieg
javascript:void(0);
/~/media/C29BD3BBEC5F4744A8CB6CDB1F2CA875.jpg
activeSlide-orange
Jugendherberge Falkenstein:Blick auf die Jugendherberge
Jugendherberge Falkenstein:Blick auf die Jugendherberge
Print

Ein Technikprojekt zum Anfassen

Eure Reise führt euch mit einer Grubenbahn unter Tage. Bergbaugeräte könnt ihr hier hautnah erleben. Traditionelle, landwirtschaftliche Geräte & Techniken werden euch auf dem Museumshof vorgestellt. Aber auch Technik von heute ist spannend - ihr besucht das Kriminalpanoptikum in Aschersleben und nehmt u.a. Fingerabdrücke.

Programm Programm der Klassenfahrt

1. Tag: Hallo und herzlich Willkommen!

Bei Sport und Spiel könnt ihr das Gelände der Jugendherberge erkunden.
Vor dem Abendessen erfolgt an der Saftbar die Siegerehrung.
Der erste Abend endet mit viel Spaß auf der Bowlingbahn. (1 Stunde pro Person inkl. Schuhe und ein Getränk)

2. Tag: „Das Bergwerk - im Untergrund“

Nach dem Frühstück geht es zur Tagesfahrt nach Elbingerode in das Besucherbergwerk „Drei Kronen & Ehrt“.
Nach einem gemütlichen Picknick am Waldesrand erfolgt die Rückfahrt über Stolberg mit 2 Stunden Aufenthalt im Spaßbad.
Ein Grillabend mit Lagerfeuer (in Eigenregie) beschließen den Abend in der Jugendherberge.

3. Tag: „Unsere Burg“

Bei einem Besuch im Museumshof Meisdorf lernt ihr landwirtschaftliche Techniken und Geräte der Vergangenheit kennen. Es besteht die Möglichkeit ein mittelalterliches Spiralamulett zu schmieden. (4 Wochen vorher bestellen, Zusatzkosten: 4,30 €)
Nach dem Mittagessen ist eine Besichtigung der Burg Falkenstein (Einführung) mit anschließender Greifvogelschau (alte Jagdtechnik)geplant.
Der Abend ist zur freien Gestaltung bzw. kann zur Vorbereitung des Abschlussfestes genutzt werden.

4. Tag: Was gibt es im Kriminalpanoptikum

Nach einer Fahrt mit dem Linienbus lauscht ihr im Kriminalpanoptikum Gaunergeschichten an historischem Ort, nehmt Fingerabdrücke und Tricks mit Sherlock Holmes unter die Lupe.
Anschließend habt ihr Zeit für eine Stadtbesichtigung.
Das Abschlussfest mit einer coolen Disco beendet diesen schönen Tag.

5. Tag: „Leider schon Abreise“

Voller schöner Erinnerungen an die Klassenfahrt reist ihr nach dem Frühstück ab.

Allgemeine Hinweise

Gepäcktransfer von der Bushaltestelle zur Jugendherberge buchbar (0,50 € pro Person)

Pädagogische Ziele

Techniken und Arbeitsgeräte aus verschiedenen Epochen kennen lernen
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Falkenstein
Unterhalb der Burg Falkenstein

Falkensteiner Weg 2 b
06463 Falkenstein/Harz

Tel: +49 34743 8257
Fax: +49 34743 92540

falkenstein@jugendherberge.de


JH-Homepage


Leitung
Thomas Neubauer

Preise & Termine


01.03.18 - 31.10.18

4 Ü/VP: € 159,00

Ermäßigung
1 Freiplatz (Ü/Verpflegung) je Schulklasse ab 21 Personen.

Leistungen

  • Ü/VP,
  • Programm
  • Nicht enthalten: Nicht enthalten: Reiserücktrittskostenversicherung: 0,95 € je Reiseteilnehmer (optional)

Teilnehmerzahl

Mindestens 20 Teilnehmer
Weiterempfehlen