> > > SeaTree und TreeRock (Niedersachsen)

Klettern in Niedersachsen

Teamwork gefragt

Wassersportler sind am Steinhuder Meer in Niedersachsen sicher gut aufgehoben, aber auch Klettermaxe kommen dort mittlerweile auf ihre Kosten, denn erst 2008 hat direkt am Nordufer des Sees der SeaTree Abenteurpark den Betrieb aufgenommen. Der Waldseilgarten liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der Jugendherberge Mardorf und ist damit bestens erreichbar. 27 Kletterstationen in drei Schwierigkeitsstufen wollen dort bezwungen sein. Um von Baum zu Baum zu gelangen, gilt es dabei die verschiedensten Hindernisse wie Brücken, Liane, Balken oder Seilrutschen zu meistern. Für Gruppen gibt es sogar einen eigenen Teamparcours, bei dem der Name Programm ist, denn während sich zwei Kletterer an einem der vier Kletterelemente ausprobieren, übernehmen die anderen die Sicherung. Teamwork ist also angesagt.

Das gilt auch im TreeRock Abenteuerpark Hochsolling im Weserbergland. Dort gibt es unter anderem sogar gleich zwei eigene Teamparcours, die Schulklassen, Jugendgruppen aber auch etwa für Betriebsausflüge zur Verfügung stehen. Natürlich kommen auch andere Besucher auf ihre Kosten. Immerhin gibt es 58 Kletterstationen mit sechs Schwierigkeitsstufen, die darauf warten, bezwungen zu werden.

 

Weitere Infos:

Jugendherberge Mardorf, Tel.: 05036 457, E-Mail: jh-mardorf@djh-hannover.de

www.seatree.de

Jugendherberge Holzminden, Tel.: 05531 4411, E-Mail: jh-holzminden@djh-hannover.de

www.treerock.de

 

Weiterempfehlen

Klettern und Teambildung

Klettern macht nicht nur Spaß, sondern hilft auch beim Stärken von Teams und Klassengemeinschaften. Lesen Sie zwei Beispiele für unsere pädagogischen Konzepte. Mehr »