Kletterwald Thale

Über dem Wasser

Einen besonderen Kick hält der Kletterwald Thale im Bodetal im Harz für seine Besucher bereit. Zwei der insgesamt sieben Parcours – der Grüne und der Blaue –  führen nämlich an mehreren Stellen über einen Nebenarm des Flusses Bode. Es geht dort also hoch hinaus, zwischen fünf und sieben Meter, und zudem über das Wasser. Damit nicht genug, erwarten die Besucher über 100 Kletterelemente und – als neue Attraktion – der Rote Parcour mit seiner Seilbahn. In zehn Metern Höhe kann man dort über eine Strecke von 80 Metern durch die Luft sausen. Ein weiterer Pluspunkt der Anlage ist sicher die Nähe zu beliebten Ausflugszielen.

So liegt der Kletterwald direkt neben der Talstation des Sesselliftes zur Roßtrappe und in der Nähe des sogenannten Hexentanzplatzes. Den Ort sollen die alten Sachsen einst als Kultstätte genutzt haben, bis Kaiser Karl der Große das heidnische Treiben verbot. Die Sachsen wollten das so nicht hinnehmen und vertrieben die Wachen des Kaisers als Hexen und Teufel verkleidet. Der Rest ist Geschichte.

 

Weitere Infos:

Jugendherberge Thale, Tel.: 03947 2881, E-Mail: jh-thale@djh-sachsen-anhalt.de

www.kletterwald-thale.de

Weiterempfehlen

Klettern und Teambildung

Klettern macht nicht nur Spaß, sondern hilft auch beim Stärken von Teams und Klassengemeinschaften. Lesen Sie zwei Beispiele für unsere pädagogischen Konzepte. Mehr »