> > Herbstliche Auszeit

Herbsturlaub: Herbsturlaub:
Gute Idee!

Herbsturlaub: Herbsturlaub:
Gute Idee!

Herbsturlaub Herbsturlaub
für Entdecker

Herbsturlaub Herbsturlaub
für Entspannte

javascript:void(0);
/~/media/19C5A91933B54AA1B82725CF7BAED5D3.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/903AB42C87AF4FCAA12FE1534FCC50DB.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/5222AD412F9345B6AEC2B250B4B3A3A6.jpg
activeSlide-orange
Im Herbst zeigt sich Deutschlands Natur besonders prächtig.
Im Herbst zeigt sich Deutschlands Natur besonders prächtig.
javascript:void(0);
/~/media/A48FCAE01E63482FA709A721D469D33D.jpg
activeSlide-orange
Mal abschalten und den "Akku" aufladen
Mal abschalten und den "Akku" aufladen
Print

Herbsturlaub bietet für jeden etwas

Wenn die Blätter der Bäume bunt werden, sich morgens Bodennebel bildet und die Wildgänse nach Süden fliegen, wird es Zeit für einen kleinen Urlaub. Im Herbst zeigt sich Deutschland besonders prächtig. Das Klima ist angenehm, die Landschaft lädt zu Wanderungen und sportlichen Unternehmungen ein. Die Jugendherbergen haben eine Vielzahl von Programmen im Angebot, und auch für Sie ist das Richtige dabei.

 

Wandern und Sport im Herbsturlaub
 

Deutschland ist das klassische Land für Wanderurlaub schlechthin. Viele reizvolle Ziele liegen unmittelbar vor der eigenen Haustür oder lassen sich schnell erreichen. Wie der Main-Donau-Bodenseeweg. Er ist insgesamt 416 Kilometer lang und lässt sich bequem in 24 Etappen bewältigen. Ein roter Querbalken auf weißem Grund weist die Richtung von Würzburg nach Friedrichshafen am Bodensee. Das Maintal, der romantische Taubergrund, das historischen Rothenburg ob der Tauber, die einstige Reichsstadt Ulm, eiszeitliche Landschaftsformen, barocke Klöster, Kirchen, und Schlösser Oberschwabens liegen am Weg.

Wer es kürzer mag, begibt sich auf den nur 60 Kilometer langen Mühlenstieg in Ostwestfalen. Er kann in vier Etappen bewältigt werden. Bekannt und beliebt sind auch der Rennsteig in Thüringen und der Westweg durch den Schwarzwald von Pforzheim nach Basel. Und wie wäre es mit dem Eselsweg durch den Spessart oder den Ausoniusweg von Bingen nach Trier? Auch Norddeutschland kann zu Fuß erlebt werden, zum Beispiel in fünf Etappen auf dem Nord-Ostsee-Weg von Meldorf nach Kiel.

Selbstverständlich können Sie auch nur Teilabschnitte auswählen.

Wer es etwas weniger anstrengend mag, greift einfach zu Nordic-Walking-Stöcken. Das ist nicht zuletzt eine hervorragende Alternative, um die Gelenke zu schonen. In jedem Fall gilt: Der Herbst mit seinen gemäßigten Temperaturen reizt besonders, die Wanderschuhe zu schnüren. Und die Jugendherbergen dienen als günstige Nachtlager.

 

Entspannen und Erholung im Herbsturlaub
 

Die Herbstzeit eignet sich ebenfalls dafür, mal abzuschalten, den Geist frei zu bekommen, sich mit warmen Ölen massieren zu lassen und angenehme Düfte einzuatmen. Die Jugendherbergen bieten hier eine Vielzahl von Wellness-Workshops an. Sie reichen von Pilates mit progressiver Muskelrelaxation über eine Fasten-Urlaubswoche bis hin zu Beauty-Fit mit Ayurveda.

Wenn Schwung und Energie fehlen, bieten die Kurse der Jugendherbergen die Möglichkeit, die eigenen „Akkus“ wieder richtig aufzuladen. Sie verbinden Erholung, Entspannung und ein ausgiebiges Verwöhnprogramm. In Begleitung erfahrener Kursleiter können Sie Stress und Alltag vergessen und sich ganz darauf konzentrieren, die Seele zu baumeln lassen und Ruhe und Gelassenheit zu finden. Die Kurse der Jugendherbergen sind zugleich die beste Vorbereitung auf die Zeit, wenn die Tage wieder kürzer werden. So werden Körper und Geist wieder fit.


Genießen Sie den Herbst! Bekommen Sie Lust auf eine interessante Auszeit in der Jugendherberge!

Herbsturlaub für Familien - entdecken Sie neue Angebote!