Deutschland (Ravensbrück mit Ausflug nach Berlin) – Kultur, Geschichte und Kreativität

"culture, history & creativity" Deutsch-Russische Jugendbegegnung

Wir haben noch freie Plätze! Nachmeldungen für diese Jugendbegegnung sind noch möglich bis spätestens Samstag, 10. Juni 2017.






Kurzübersicht:

Thema: Kultur, Geschichte und Kreativität
Ort: Jugendherberge Ravensbrück (Brandenburg), inkl. einem Tagesausflug nach Berlin
Termin: 24.07.-30.07.2017 in Deutschland (Jugendherberge Ravensbrück), Vorbereitungsseminar am 23.07.2017
Veranstalter: Die Jugendherbergen, Deutsches Jugendherbergswerk, DJH-Hauptverband e.V., Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold.
Kosten: 90,00 EUR (inkl. Unterkunft und Verpflegung, Programm und Betreuung, Vorbereitungsseminar, Versicherungspaket)
Alter: 18 bis 26 Jahre, Englische Sprachkenntnisse erwünscht

Deutsch-Russische Jugendbegegnung

Jugendbegegnung Russland - Filmszene

Deutsch-Russische Jugendbegegnung in Deutschland (Ravensbrück mit Ausflug nach Berlin)

 

 

Beschreibung: 

Unter professioneller Anleitung planen wir mit Euch, ein gemeinsames Hörspiel oder einen Kurzfilm zu produzieren. Von der Idee über die Entwicklung eines Storyboards bis hin zu den Aufnahme- und Schneidearbeiten werdet Ihr alle Arbeitsschritte selbst lernen und anwenden. Inhaltliche Vorgaben gibt es keine, alles ist möglich! Eure Kreativität steht im Mittelpunkt!

Nach einem kurzem Kennenlernen und der Programmvorstellung im Vorbereitungsseminar könnt Ihr sofort loslegen. Selbstverständlicher Teil des Konzeptes ist die Arbeit in bi-nationalen Teams, so dass Ihr rund um die Uhr mit allen Teilnehmenden aus Deutschland und Russland in den Dialog tretet.

 

Die Jugendherberge Ravensbrück ist speziell ausgerichtet für Medienproduktionen und bestens geeignet für Euer Projekt. Eine Kooperation mit der gleich nebenan gelegenen Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers ist möglich. Aufgrund der besonderen historischen Bedeutung gilt diese Einrichtung als idealer Ort des Gedenkens, Erfragens, Begreifens und Verstehens.

Gemeinsame Freizeit in der Region sowie ein Tagesausflug nach Berlin runden das Programm in Deutschland ab.

 

Es ist von unserem Partner, dem Staatliches Amt für Bildung des Gebietes Pskov, vorgesehen, im Jahr 2018 mit denselben Teilnehmenden einen zweiten Teil der Begegnung in Russland durchzuführen. Pskov ist eine der ältesten Städte Russlands und in etwa in der Mitte zwischen der lettischen Hauptstadt Riga und der Metropole St. Petersburg. Letztere wird auch im Rahmen eines Ausfluges Teil des Programms sein.  Wir sind viel unterwegs und entdecken Pskov von seinen unterschiedlichsten Seiten. Im Programm enthalten sind u.a. eine geführte Stadtbesichtigung und Besichtigung des Klosters in Petschory. Ein kurzer Besuch von St. Petersburg ist auch vorgesehen.

Wie bei internationalen Programmen üblich, wird das Programm gemeinsam mit unserem Partner erstellt und laufend abgestimmt. Kleinere Programm- und Terminänderungen sind daher noch möglich und ausdrücklich vorbehalten!


Jugendbegegnung Russland - Gruppenbild


Voraussetzungen:

 

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Teilnahme erfüllt sein:

 

  • Alter zwischen 18 und 26 Jahren (einschließlich)
  • Die gemeinsame Arbeitssprache ist Englisch, entsprechende Grundkenntnisse sind daher erforderlich; Russischkenntnisse sind  erwünscht, aber nicht notwendig
  • DJH-Mitgliedschaft
  • Ein E-Mail-Postfach, das täglich abgerufen wird
  • Positive persönliche Ausstrahlung, Teamfähigkeit, freundliches Auftreten
  • Bereitschaft und Neugier, andere Kulturen kennen zu lernen und kreativ zu arbeiten

DRJ-Logo

Kosten und Leistungen:


Der Teilnahmebeitrag pro Person beträgt nur 90,00 EUR, da es sich um Jugendbegegnungen handelt, die aus Mitteln des Kinder- und Jugendplan des Bundes über die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gefördert wird. Der Teilnahmebeitrag für den geplanten zweiten Teil in Russland wird erst in

2018 fällig und wird dann voraussichtlich ca. 250,00 EUR betragen. 

Im Teilnehmerbeitrag sind enthalten: sieben Übernachtungen (Unterbringung in Mehrbettzimmern), Kosten für Programm und Verpflegung (Vollpension), das Vorbereitungsseminar, die pädagogische Betreuung sowie ein Versicherungspakt (Kranken-, Haftpflicht- u. Unfallversicherung).

Die individuellen Reisekosten am 23.07.2017 zum Vorbereitungsseminar nach Ravensbrück sind hingegen selbst zu tragen und selbst zu organisieren, ebenso die individuelle Rückreise am 30.07.2017 von Ravensbrück zum Wohnort. Ebenfalls nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten sind eine Reisegepäckversicherung und ggf. zusätzliche individuelle Verpflegung/Getränke.

 

Bewerbung:


Für eine Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

- Bewerbungsbogen mit Foto und Unterschrift (siehe Link rechte Spalte "Bewerbungsbogen Russland 2017")

 

 

Trailer und Film der Deutsch-Russischen Jugendbegegnung 2015 und 2016

Ansprechpartner:


Herr Tobias Gottschalk
DEUTSCHES JUGENDHERBERGSWERK E.V.
Leonardo-da-Vinci-Weg 1
32760 Detmold
Tel.: 05231 7401-123

 

E-Mail: tobias.gottschalk@jugendherberge.de