Deutschland (Sayda in Sachsen) | Japan (Okinawa/Tokio) – Japanisch essen, japanisch sprechen, japanisch leben!

Sushi-Tester gesucht! - Deutsch-Japanische Jugendbegegnung 2017

Anmeldungen für 2017 nimmt der DJH-Landesverband Sachsen gerne entgegen!

"Sushi-Tester gesucht!" Deutsch-Japanische Jugendbegegnung 2017





Kurzübersicht

Thema: Japanisch essen, japanisch sprechen, japanisch leben!
Ort: Sayda in Deutschland (Sachsen) | Okinawa in Japan
Termin: in Sayda: vom 21.07. bis 30.07.2017; in Okinawa: vom 07.10. bis 19.10.2017
Veranstalter: Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Sachsen e.V., Zschopauer Str. 216, O9126 Chemnitz
Kosten: ca. 2.250 € pro Person (je nach Flugpreis kann sich der Gesamtpreis noch verringern)
Alter: 14 - 17 Jahre, maximal 20 Teilnehmer

dt-japJugendbegegnung-298px

Programmprofil:

Japanisch essen, japanisch sprechen, japanisch leben! Von Sachsen ins Land der aufgehenden Sonne ist es nicht so weit, wie ihr vielleicht denkt – unsere deutsch-japanische Jugendbegegnung ist der ultimative Tipp für diesen Trip. Auf erste Tuchfühlung geht ihr beim Aufenthalt in der Jugendherberge Sayda. Den gestaltet ihr gemeinsam mit den japanischen Teilnehmern und lernt zudem noch eure ersten japanischen Wörter. Sprachkenntnisse, die ihr bereits einige Wochen später direkt in Okinawa anwenden könnt. Also, seid dabei!

 

Der DJH Landesverband Sachsen e.V. führt seit vielen Jahren erfolgreich die Jugendbegegnungen mit dem japanischen Partner durch. In diesen Projekten wurden schon viele Freundschaften unter den Teilnehmern geschlossen. Zudem erhielt die deutsch-japanische Jugendbegegnung bereits einen Innovationspreis vom DJH.

 

Die Jugendbegegnung wird durch das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Die finanzielle Förderung ist bereits im Teilnehmerbeitrag berücksichtigt.

 

Weitere Informationen zum Projektablauf gibt das Service-Center Sachsen


Programminhalte:

 

In Sayda (u.a.):

  • Deutsch-japanischer Sprachkurs
  • Natur- und Umweltprogramm
  • Floßbau
  • Tagesausflug nach Dresden
  • Spielzeugstadt Seiffen

 

In Japan:

  • Meeresprogramme 
  • Besuch verschiedener Tempel und Burgen
  • Kennenlernen von japanischen Traditionen
  • Homestay in japanischen Familien

Bewerbungsvoraussetzungen:

Anmelden können bis 15. Mai 2017 sich Gruppen und Einzelpersonen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren.

 

Kosten und Leistungen:

Ca. 2.250,-- € pro Person (je nach Flugkosten kann sich der Reisepreis noch verringern)

 

Enthaltene Leistungen:
Übernachtungen inklusive Bettwäsche in Sayda und Okinawa/Tokio
Vollpension
Programmkosten
Ganztägige Betreuung
Hin- und Rückflug nach Japan
Auslandskranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung
Dolmetscherleistungen

 

Nicht enthaltene Leistungen:
An- und Abreise (Sayda)
Taschengeld

 

Hier findest du noch mehr Informationen 

 

Hinweis:
Wer zu jung oder wem diese Reise noch zu weit ist, der kann in Sayda trotzdem japanische Luft schnuppern. Die Ferienfreizeit
„Japan trifft Erzgebirge“ für 8- bis 12-Jährige ist der richtige Einstieg für die ganz große Reise in ein paar Jahren. Dieses Ferienlager wird parallel zur Jugendbegegnungdurchgeführt. So können auch jüngere Japan-Fans erste Kontakte knüpfen.
Termin: 23.07. bis 30.07.2017
7 Übernachtungen mit Vollpension inkl. Programm & Betreuung – 264 € pro Person

Weitere Infos zu "Japan trifft Erzgebirge"

 

Ansprechpartner:


Deutsches Jugendherbergswerk

Landesverband Sachsen e.V.

Zschopauer Str. 216

09126 Chemnitz

 

Ralf Lemnitzer | FON 0371-5615318


E-Mail: Service-Center Sachsen

Startseite DJH-Landesverband Sachsen